Die Mieten explodieren – trägt die Politik die Schuld?

Die Mieten explodieren – trägt die Politik die Schuld?

Die Mieten explodieren – trägt die Politik die Schuld? – finanzen-heute.com

Die Mietpreisbremse sollte es richten und endlich für bezahlbaren Wohnraum sorgen, aber so wie von der Politik geplant, hat es leider nicht funktioniert. Die Mieten in den großen Städten steigen weiter an, es gibt viel zu wenig Neubauten und die Vermieter machen nach wie vor, was sie wollen. Für den Mieterbund ist das ein Grund, um mit der Großen Koalition abzurechnen.

Scharfe Kritik

Die Mieten explodieren, es wird zu wenig gebaut und wenn Neubauten entstehen, dann sind die Mieten viel zu hoch. Die Liste des Mieterbunds ist sehr lang und besonders harsch ist die Kritik an der CDU. In Deutschland wird viel zu wenig gebaut und wenn, dann baut „Reich für Reich“, kritisiert Franz-Georg Rips, der Präsident des Mieterbundes. Gebraucht werden jedoch günstige Mietwohnungen im mittleren und kleinen Preissegment. Insgesamt fehlen über eine Million Wohnungen, vor allem in den Ballungszentren, aber auch in den Universitätsstädten. Jedes Jahr müssten 400.000 Wohnungen entstehen, aber wie schon 2015, so wird auch in diesem Jahr diese Zahl nicht annähernd erreicht.

Neue Regeln für Vermieter

Es fehlt aber nicht nur an neuen Wohnungen, sondern auch an neuen, deutlich strengeren Regeln für Vermieter. So ist zum Beispiel der Vermieter nicht dazu verpflichtet, Angaben zur Vormiete zu machen. Der Mieter hat damit also keine Chance zu erfahren, wie viel der Vormieter für die Wohnung bezahlt hat und ob die Miete, die er zahlen soll, über der Grenze der erlaubten zehn Prozent liegt. Der Vermieter muss sich keine Sorgen machen, denn es erwarten ihn keinerlei Sanktionen, wenn er gegen das Gesetz verstößt. Das Gesetz müsste nachgebessert, Ausnahmen von der Regel müssen gestrichen und die Kosten für Modernisierungen transparenter werden.

Die SPD steht den Änderungen aufgeschlossen gegenüber, aber die CDU verhindert die Korrekturen am Gesetz. Die Politik hat offenkundig überhaupt kein Interesse daran, dass die Bürger bezahlbare Wohnungen bekommen und dass die Mietpreisbremse funktioniert.

Bild: © Depositphotos.com / mmaxer

Hat Ihnen der Beitrag „Die Mieten explodieren – trägt die Politik die Schuld?“ gefallen?

Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …

Die Mieten explodieren – trägt die Politik die Schuld?
5 (100%) 1

Über den Autor Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.