News: Wird Wohneigentum in Deutschland zum unbezahlbaren Luxus? » Finanzen Heute

<span class=ns>News:</span> Wird Wohneigentum in Deutschland zum unbezahlbaren Luxus?

Die Preise für Immobilien in Deutschland steigen und steigen, was für immer mehr Menschen bedeutet, sie können sich den Traum von den eigenen vier Wänden nicht mehr erfüllen. Leider wird dieses Problem schön geredet und immer wieder ist zu hören, es ist alles halb so schlimm, im europäischen Vergleich ist Deutschland immer noch sehr günstig. Aber diese Aussage stimmt schon lange nicht mehr, denn in Frankreich, in den Niederlanden und sogar in Großbritannien kann man heute günstiger zum eigenen Haus kommen, als in Deutschland.

Deutlich teurer

Vor allem in den deutschen Großstädten sind die Preise für Wohneigentum rasant gestiegen. So kostet heute eine Neubauwohnung in München rund 7500 Euro pro Quadratmeter, in Hamburg und in Berlin sind es 5000 Euro und auch in der Rhein-Main-Region sind es heute schon 4000 Euro, Tendenz steigend. Im Vergleich dazu würden die gleiche Wohnung in den Niederlanden zwischen 2900 und 3600 Euro kosten. Warum ist es möglich, in Deutschland solche horrenden Preise zu verlangen? Die Antwort ist einfach, weil das Interesse vorhanden ist und die Käufer den Preis einfach akzeptieren.

Nicht nur in den Metropolen

Es wird immer wieder gerne betont, dass das Wohneigentum vor allem in den großen Städten teuer ist, wer weiter ländlich kaufen oder bauen will, zahlt deutlich weniger. Aber diese Aussage stimmt so nicht mehr, denn auch außerhalb der Metropolen liegen die Preise für Immobilien in Deutschland bis zu 25 % über den Preisen, die in Frankreich oder in den Niederlanden bezahlt werden müssen. Wer rund um den Bodensee oder am Neckar Wohneigentum erwerben will, der zahlt mehr als derjenige, der sich ein Haus oder eine Eigentumswohnung in Nizza oder in Utrecht kaufen möchte.

Für viele junge Menschen bedeutet dies, dass sie auch in Zukunft kaum in der Lage sein werden, Wohneigentum zu kaufen, denn der Wille, mehr Wohnungen zu bauen und zu günstigen Preisen anzubieten, ist in der Politik nicht zu finden.

Bild: © Depositphotos.com / ashumskiy

News: Wird Wohneigentum in Deutschland zum unbezahlbaren Luxus?
5 (100%) 1

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …
Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …


Über den Autor Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.