Finanzierungshilfe für Startup-Unternehmen

Veröffentlicht: 15. Februar 2017 | 21:09 Uhr
Finanzierungshilfe für Startup-Unternehmen

Die Finanzierung eines Startups bietet für viele Unternehmen eine große Herausforderung. Scheitert man hier bei der Finanzplanung ist das der Hauptgrund für ein Scheitern bei der Anfrage für Fördermittel und letztendlich der Gründung des Unternehmens. Um Fördermittel zu erhalten, muss man von seiner Persönlichkeit überzeugen und die Ansprechpartner regelrecht überreden. Sicherheiten spielen dabei eine große Rolle bei der Anfrage für eine Finanzierungshilfe. Dabei passt nicht jede zum Konzept der einzelnen Unternehmen. Ein Factoring-Unternehmen finden Sie im Internet. Damit steht Ihnen eine Möglichkeit zur Finanzierung zur Verfügung, die eine erhöhte Liquidität verspricht.

Bei einem Antrag auf Fördermittel gibt es einiges zu beachten. Als Kapitalbieter für Startup-Unternehmen scheiden Banken oft direkt aus. Je nach Phase des Unternehmens und Bedarf des Kapitals bieten sich einige Möglichkeiten im Bereich des Eigenkapitals. Dabei sollten Sie auf eine stimmige Finanzierungsstrategie achten. Sobald Sie das Konzept präsentieren, sollten Sie sich in Ihr Gegenüber hineinzuversetzen. Überlegen Sie sich, was Sie persönlich überzeugen würde, damit Sie es in Erwägung ziehen würden, ein Kapital zur Verfügung zu stellen.

Auch wenn man keinen Kredit braucht, kommt man an einer Hausbank nicht vorbei. Auf das Geschäftskonto ist nicht zu verzichten. Als Alternative zum klassischen Bankkredit stehen Ihnen Förderdarlehen zur Verfügung. Diese haben oftmals niedrigere Zinsen. Hier sind Sie aber wieder auf die Hausbank angewiesen, denn ein Förderkredit lässt sich nicht an einer Förderbank beantragen. Sobald die Hausbank den Antrag befürwortet, entscheidet diese, ob Sie den Antrag weiterleitet. Auf das Gespräch mit der Bank sollten Sie sich gut vorbereiten. Wer überzeugt hat die Chance, den Kredit sogar zu erhöhen. Damit die Finanzierung Ihres Unternehmens nicht an mangelnden Sicherheiten scheitert, können Ihnen die Bürgerschaftsbanken der Länder helfen. Diese greifen den Gründern eines Unternehmens unter die Arme, sollten die banküblichen Sicherheiten fehlen.

Zusätzlich können Sie das Wissen eines erfahrenen Gründer-Coaches nutzen. Dieser kann einen bankreifen Businessplan für die Unternehmensfinanzierung erstellen. Somit stoßen Sie sicher nicht auf Ablehnung was Ihre Anfrage angeht.

In Deutschland finden sich außerdem zahlreiche Förderinstitute, die die Unternehmensfinanzierung durch verschiedene Programme unterstützen. Sie können hierzu jederzeit einen Fördermittelcheck nutzen.

Ein guter Auftritt kann also bei den ersten Schritten eines Startup-Unternehmens zu einer Finanzierungshilfe verhelfen. Achten Sie darauf welche Sicherheiten Sie bieten können. Nutzen Sie zur Not die Hilfe einer Bürgschaftsbank. Ansonsten können Sie die Hilfe eines Gründer-Coaches oder Fördungsinstitutes in Anspruch nehmen. So sorgen Sie dafür, dass Ihre Unternehmens-Idee auch umgesetzt wird und nicht bereits in den ersten Schritten scheitert.

Bild: © Depositphotos.com / rfphoto

Das könnte Sie auch interessieren:

LSH legt leicht zu Wachstum durch Beteiligung an Halo Foods, … Seevetal (ots) - Die Laurens Spethmann Holding (LSH) verzeichnet für das Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 483 Millionen Euro. Die Erlöse des Familienunternehmens, das zu den führenden Teeanbietern Europas gehört, liegen damit um circa drei Prozent über dem Vorjahresergebnis von 470 Millionen Euro. Das Umsatzwachstum des europaweit tätigen Unternehmens basiert im Wesentlichen auf den positiven Entwicklungen der Geschäftsbereiche Tee und der Beteiligung am britischen Riegelproduzenten Halo Foods. Im Geschäftsfeld Tee, das für 70 Prozent des Gesamtumsatzes steht, lag das Ergebnis leicht über d...
cobra Version 2018 DATENSCHUTZ-ready veröffentlicht Konstanz (ots) - Pünktlich zum Stichtag der EU-DSGVO veröffentlicht der CRM-Pionier cobra die neue Version 2018 DATENSCHUTZ-ready. Wie der Name schon verrät, stehen cobra Nutzern neben Funktionen für ein erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement, Neuerungen zur Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung zur Verfügung, die bereits in einem umfangreichen Prüfungsprozess ausgezeichnet wurden. Ab dem 25. Mai 2018 muss die EU-Datenschutz-Grundverordnung angewendet werden, von der die meisten Unternehmen betroffen sind. Damit das Kundenbeziehungsmanagement trotz der s...
Early Bird Offer: Bis 30. April um den Deutschen Exzellenz-Preis 2019 … Hamburg (ots) - Das Deutsche Institut für Service-Qualität und das DUB UNTERNEHMER-Magazin vergeben nach dem großen Erfolg der Premiere 2019 zum zweiten Mal den Deutschen Exzellenz-Preis. Ziel ist es, herausragende Leistungen der deutschen Wirtschaft zu würdigen. Schirmherr ist erneut Wirtschafts- und Arbeitsminister a. D. Wolfgang Clement, der mit seinem Engagement dazu beitragen will, die zahlreichen Positivbeispiele der deutschen Wirtschaft aufzuzeigen. Im Vorjahr zählten sowohl renommierte Großunternehmen wie die Deutsche Telekom oder Audi, innovative Start-ups wie beispielsweise FinReach ...

Über den Autor T. Hunter

Ich bin seit mehreren Jahren als Autor unter verschiedenen Pseudonymen aktiv und freue mich auch hier schreiben zu dürfen.