Online Geld versenden – schnell, einfach und sicher » Finanzen Heute

Online Geld versenden – schnell, einfach und sicher

Die Kinder studieren im Ausland oder nehmen an einem Schüleraustausch teil und sind mit dem Geld, das sie von den Eltern bekommen haben, mal wieder allzu großzügig umgegangen. Wenn das der Fall ist, dann können die Eltern eine Banküberweisung tätigen, aber das kostet viel Zeit. Wenn der Nachwuchs eine Prepaid-Kreditkarte hat, dann haben die Eltern die Möglichkeit, die Karte wieder „aufzuladen“, aber auch das kann dauern. Einfacher und schneller ist es, das Geld online zu versenden, denn das funktioniert in vielen Währungen und in sehr vielen Ländern rund um den Globus.

Wie funktioniert der Online-Geldtransfer?

Wenn Banken Geld überweisen, dann dauert das einige Tage, vor allem dann, wenn das Geld ins Ausland gehen soll. Wird schnell Geld benötigt, dann ist es immer die bessere Wahl, dieses Geld auf dem Onlineweg zu versenden, denn das geht schnell, es ist sehr sicher und denkbar einfach. Im Internet wird die Seite eines Anbieters wie zum Beispiel Azimo aufgerufen, dann werden in die entsprechenden Felder der Empfänger des Geldes und der gewünschte Betrag eingetragen, anschließend wird nur noch bestätigt und schon ist das Geld auf dem Weg. Das Ganze funktioniert aber nicht nur vom heimischen Computer aus, man kann auch die App nutzen und so praktisch immer und überall Geld online versenden.

Eine große Auswahl

Anbieter wie Azimo bieten ihren Kunden eine breit gefächerte Palette an Möglichkeiten, Geld online zu versenden. Das Geld kann in 190 Länder dieser Erde verschickt werden, es gibt über 20.000 Auszahlungsorte und noch einmal 20.000 Partnerbanken im Ausland. Überwiesen werden kann das Geld in 80 verschiedenen Währungen, und auch wer per Kreditkarte Geld auf den Weg bringen will, der kann das ohne Probleme tun.

Wie sicher ist es, Geld online zu versenden?

Wenn es um Geldüberweisungen auf dem Onlineweg geht, dann haben viele Menschen immer noch Vorbehalte und Sorgen, dass ihr Geld nicht ankommt. Sie vertrauen lieber ihrer Bank und nehmen die Zeitverzögerung in Kauf, selbst mit dem Wissen, dass es deutlich schneller und einfacher geht, wenn das Geld online versendet wird. Dabei sind die Sorgen völlig unbegründet, denn Anbieter wie Azimo sind nicht nur vollständig reguliert, sie sind auch durch die Financial Conduct Authority unter den Bestimmungen des elektronischen Geldverkehrs autorisiert, einen Online-Geldtransfer durchzuführen. Wird Geld mit der App oder mit der Kreditkarte überwiesen, dann werden Sicherheitssysteme wie „MasterCard SecureCode“ oder „Verified by Visa“ genutzt. Das sorgt für hohe Absicherung, und zwar in doppelter Hinsicht. Die Systeme werden an sieben Tagen in der Woche und an 24 Stunden am Tag überwacht, es gibt keine Lücken im Sicherheitssystem und so kann jeder sicher sein, dass sein Geld in den besten Händen ist.

Geld online versenden – worauf sollte man achten?

Die Entscheidung, Geld online zu versenden, ist immer eine gute Entscheidung, besonders dann, wenn es schnell gehen muss und das Geld sicher ankommen soll. Bei einem Anbieter wie Azimo sind die Bearbeitungszeiten sehr kurz und im Vergleich zu einer Bank können die Kunden bis zu 90 % sparen. Bei der Wahl des Anbieters sollte man aber nicht nur auf Schnelligkeit und Sicherheit achten, sondern zum Beispiel auch auf gute Wechselkurse, wenn das Geld nach England, Russland oder in die USA versendet werden soll. Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Gebühren, denn schließlich will keiner mehr bezahlen, als unbedingt notwendig ist. Viele, die immer noch Vorbehalte gegen den Online-Geldtransfer haben, werden sich mit Sicherheit fragen: Was passiert eigentlich, wenn es mal nicht wie gewünscht klappt, was passiert dann mit dem Geld? Auch in diesem Punkt können sich die Kunden von Azimo entspannt zurücklehnen, denn das Unternehmen bietet eine 100 % Geld-zurück-Garantie, und das macht es noch sicherer, Geld online zu versenden.

Bild: © Depositphotos.com / Myimagine

Online Geld versenden – schnell, einfach und sicher
5 (100%) 1

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …
Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …


Über den Autor Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.