Immer mehr Chinesen im Club der Milliardäre

Immer mehr Chinesen im Club der Milliardäre

Immer mehr Chinesen im Club der Milliardäre – finanzen-heute.com

Der sogenannte Club der neun Nullen wächst immer weiter. Aktuell gibt es 2257 Menschen weltweit, die mehr als eine Milliarde auf dem Konto haben, zusammen besitzen die Mitglieder des Clubs eine Summe von acht Billionen Dollar. In diesem sehr exklusiven Club sind auch immer mehr Chinesen zu finden, denn in China gibt es mittlerweile 609 Superreiche und der Abstand zu den USA, wo 552 Superreiche leben, wird immer größer.

Auch Deutsche sind dabei

Alleine in der chinesischen Hauptstadt Peking leben 94 Milliardäre, in New York sind es nur 86. Auch die Deutschen sind immer öfter in der Hitliste der Milliardäre zu finden, momentan haben 109 in Deutschland lebende Menschen mindestens eine Milliarde Dollar. Das sind 27 mehr als im Jahr zuvor und damit rückt Deutschland auf der Rangliste auf den dritten Platz nach den USA und China, aber noch vor Indien, wo 100 Milliardäre gibt. Reich sind zum Beispiel Dieter Schwarz (Kaufland und Lidl) und die Familie Albrecht (Aldi).

Vermögen und Wirtschaftsentwicklung

Das weltweite Vermögen und die Entwicklung der Wirtschaft sind voneinander abgekoppelt worden, denn während die Konjunktur in den letzten Jahren mehr oder weniger vor sich hin dümpelte, stieg die Zahl der Milliardäre fast schon sprunghaft an. Alleine in diesem Jahr sind schon 343 Neue dazu gekommen. Welche Gründe hat diese starke Geldvermehrung? In China lässt sich das leicht erklären, denn die Landeswährung, der Renminbi, ist gegenüber dem Dollar sehr stabil und die Börse von Shanghai konnte um sieben Prozent zulegen. Die Chinesen setzen auf neue Technologien, auch den E-Commerce und auch auf Logistik, das alles zusammen erhöht den Reichtum.

Bill Gates bleibt vorne

Auch wenn in China immer mehr neue Milliardäre produziert werden, Bill Gates bleibt nach wie vor der reichste Mann der Welt. Aktuell besitzt der Gründer von Microsoft 81 Milliarden Dollar, dann folgt der Investor Warren Buffett mit 78 Milliarden Dollar. Dritter im Bunde ist der Amazon-Chef Jeff Bezos, der immerhin noch 72 Milliarden Dollar sein eigen nennen kann.

Bild: © Depositphotos.com / realinemedia

Hat Ihnen der Beitrag „Immer mehr Chinesen im Club der Milliardäre“ gefallen?

Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …

Immer mehr Chinesen im Club der Milliardäre
5 (100%) 1

Über den Autor Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.