Kryptowährungen kaufen – Praxistest und Vergleich der verschiedenen …

Veröffentlicht: 23. Januar 2018 | 9:41 Uhr
Kryptowährungen kaufen – Praxistest und Vergleich der verschiedenen …

Rüsselsheim am Main (ots) – Die sogenannten Kryptowährungen haben im Jahr 2017 eine beachtliche Kursentwicklung aufgezeigt und ziehen daher immer mehr Interesse auf sich. Dennoch sind die Märkte und Handelsplattformen für digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und andere unübersichtlich, da sie nur eingeschränkt mit „herkömmlichen“ Märkten vergleichbar sind.

Vor diesem Hintergrund hat das EFC Ethical Finance Center GmbH Ende 2017 und Anfang 2018 verschiedene Handelsplattformen getestet und beobachtet. Zentrale Frage war, wie ein Kunde „digital coins“ aka „Kryptowährungen“ bei unterschiedlichen Anbietern erwerben kann und welche Abläufe ihn erwarten.

Dr. Oliver Recklies, Geschäftsführer des EFC und Autor des Marktests, sieht eine passende Anbieterzahl: „Die Vielzahl der Plattformen am Markt ermöglicht es dem Investor, den Anbieter auszuwählen, der seinen Kenntnissen, seinen Zielen und seinem Trading- und Anlageverhalten am besten entspricht.“ Zugleich sollten Investoren neben der Diversifizierung des Portfolios auch über die Plattformen diversifizieren. Dr. Recklies dazu: „Vor dem Hintergrund, dass die Plattformen – wenn überhaupt – nur eine sehr eingeschränkte Einlagensicherung haben, sollte ein Investor seine Aktivitäten ohnehin über mehrere Plattformen verteilen. Die Praxis bei der Plattform Kraken im Januar 2018 hat gezeigt, wo die Risiken liegen können, wenn das gesamte Kapital auf nur 1 Plattform stehen würde.“

Der Praxistest ist hier verfügbar: http://ots.de/LSb7u

Für den Markttest wurden bei den Plattformen echte Anmeldeprozesse durchlaufen und Transaktionen getätigt. Im Fokus unserer Beobachtungen standen die Abläufe, das Handling und die Zeiten. Die Entgelte der verschiedenen Anbieter und die Auswirkungen der Prozesse auf ggf. steuerliche Sachverhalte standen nicht im Mittelpunkt.

Quellenangaben

Textquelle:EFC Ethical Finance Center GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129361/3847003
Newsroom:EFC Ethical Finance Center GmbH
Pressekontakt:Managementportal.de – Das digitale Managementmagazin
Dagmar Recklies
Dagmar.Recklies@reckliesmp.de
Tel. 06142-798596

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit dem Frühjahrs-Check in die Radsaison starten Berlin (ots) - Ob auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen - Spätestens im Frühjahr steht für viele der Wechsel auf Fahrrad und Pedelec an. Wer plant, sich nach der Winterpause erstmalig auf den Sattel zu schwingen, sollte sein Zweirad - ob mit oder ohne Elektro-Unterstützung - zugunsten von Sicherheit und Fahrspaß einem gründlichen Frühjahrs-Check unterziehen. Der ACE gibt dazu folgende Tipps. 1. Gründlich reinigen Nach Monaten im Keller kommt ein Frühjahrsputz nicht nur der Optik des Rades, sondern auch der Fahrsicherheit zugute. Für die Reinigung eignen sich Bürste und Schwamm sowie etwas ...
OYAK ANKER Bank GmbH erhöht die Sparzinsen Frankfurt (ots) - Die OYAK ANKER Bank GmbH hat ihre Zinssätze für Ihre erfolgreichen Anlageprodukte Festgeld und Festgeld Plus erhöht. Die Kunden profitieren nun bei ein- bis siebenjährigen Laufzeiten von noch besseren Konditionen. Die neuen Zinssätze der Bank mit Hauptsitz in Frankfurt am Main gelten ab sofort für alle Festgeld und Festgeld Plus Konten mit einer Einlage von mindestens 2.500 Euro. Die Rendite bei Festgeld wird am Ende der Laufzeit auf das gebührenfreie Tagesgeldkonto ausgezahlt. Kunden mit Festgeld Plus Konto profitieren zusätzlich durch vierteljährliche Auszahlung von ihren Z...
Chinesischer Milliardär warnt US-Regierung vor Handelskrieg Berlin (ots) - Positec-Chef Don Gao: Wirtschaftliche Abschottung schwächt ein Land / "Schon die chinesische Mauer hat nie funktioniert" Berlin, 17. Juli 2018 - Der Chef des chinesischen Elektrowerkzeug-Konzerns Positec, Don Gao, hat vor den Folgen eines globalen Handelskriegs und wirtschaftlicher Abschottung gewarnt. Mit Blick auf die von US-Präsident Donald Trump angekündigten Strafzölle auf Produkte aus der EU und China sagte der Milliardär dem Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Heft 8/2018, EVT 19. Juli): "Wenn eine Regierung ihre Wirtschaft abriegelt, bringt sie das Land um die Möglichkeit, mit...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.