Heraeus Edelmetallprognose: Gold und Silber im Jahresverlauf durch …

Veröffentlicht: 25. Januar 2018 | 15:16 Uhr
Heraeus Edelmetallprognose: Gold und Silber im Jahresverlauf durch …

Hanau (ots) –

Erstmals veröffentlicht Heraeus Precious Metals seine Edelmetallprognose in Kooperation mit der renommierten SFA Oxford.

Heraeus Precious Metals, weltweit größter Anbieter von industriellen Edelmetallservices, hat seine neue Edelmetallprognose für 2018 veröffentlicht. Der Bericht gibt einen Ausblick auf das Jahr 2018 und liefert Hintergründe zu den Preisentwicklungen der Edelmetalle. Der vollständige Bericht kann hier heruntergeladen werden: www.herae.us/precious-forecast-de

Die einzelnen Edelmetallprognosen für 2018 in Kürze:

Der Aufschwung des Goldpreises wird abgebremst: Im Jahr 2017 nahm der Goldpreis um 12 Prozent zu. Im Jahresverlauf rechnet Heraeus mit einem wiedererstarkten US-Dollar, der die derzeitige Aufwärtsbewegung beim Goldpreis umkehren dürfte. Die zu erwartende sinkende Liquiditätszufuhr der Zentralbanken, sowie steigende Renditen von Staatsanleihen sprechen dafür. Im Gegenzug dürften die politischen Konflikte in Korea und dem Nahen Osten unterstützend wirken, Gold bleibt damit weiter ein sicherer Hafen für Investoren. Es wird eine Handelsspanne zwischen 1.175 bis 1.375 $/oz erwartet.

Der Silberpreis hängt an der Entwicklung des Goldpreises: Die industrielle Nachfrage für Silber ist 2017 leicht gewachsen, im Wesentlichen getragen von der stark wachsenden Photovoltaikindustrie. Dieser Trend dürfte sich im Jahr 2018 fortsetzen, wird aber nicht ausreichen um eigene Impulse zu setzen. Ohne neues Interesse von Anlegern dürfte die Entwicklung des Silberpreises an der Entwicklung des Goldpreises hängen. Im Jahresverlauf wird daher mit tieferen Preisen gerechnet. Die Experten von Heraeus Precious Metals rechnen mit einer Preisspanne zwischen 15,25 bis 18,00 $/oz.

Erholung beim Platinpreis: Die Marktbedingungen für Platin werden sich im Jahr 2018 verbessern. Die Nachfrage der Schmuckindustrie dürfte steigen, während sich der Verbrauchsrückgang aufgrund des Diesel-Skandals in der Automobilindustrie abflachen wird. Der Durchschnittspreis wird zwischen 860 bis 1.050 $/oz erwartet.

Der Palladiumpreis pendelt sich auf dem derzeitig hohen Niveau ein: Palladium profitierte in den vergangenen Jahren vom starken Wachstum der Automobilindustrie, die 80 % der Nachfrage verantwortet. Aufgrund des Wegfalls von Steuervorteilen im wichtigsten Automarkt China, sowie einem schwächeren Wachstum des US Marktes dürfte sich der Zuwachs deutlich abflachen. Es wird mit Preisen zwischen 900 bis 1.170 $/oz gerechnet.

Weitere Prognosen zur Entwicklung der Platingruppenmetalle Rhodium, Ruthenium und Iridium sind der Langfassung zu entnehmen.

„Wer Fehlentscheidungen vermeiden will, muss den Markt besser verstehen als der Rest der Marktteilnehmer“, sagt Hans-Günter Ritter, Leiter Global Trading bei Heraeus. „Durch die Partnerschaft mit dem renommierten SFA Oxford, die weit über die Erstellung der Jahresprognose hinausgeht, bietet Heraeus als größter Edelmetallservice-Anbieter der Welt seinen Kunden jetzt noch umfangreichere Markteinblicke und Analysen“.

Die Handelsspannen im Überblick:

Edelmetall Bandbreite Gold 1.175 bis 1.375 $/oz Silber 15,25 bis 18 $/oz Platin 860 bis 1.050 $/oz Palladium 900 bis 1.170 $/oz Rhodium 1.400 bis 2.100 $/oz Ruthenium 165 bis 275 $/oz Iridium 850 bis 1.100 $/oz

Über Heraeus Precious Metals

Heraeus Precious Metals (HPM) – eine Global Business Unit des Heraeus Konzerns – gehört weltweit zu den führenden Anbietern von Edelmetallservices und -produkten. Wir vereinen alle Tätigkeiten, die sich aus der umfassenden Kompetenz von Heraeus im Edelmetallkreislauf ergeben – vom Handel, über Edelmetallprodukte bis hin zum Recycling. HPM ist einer der weltgrößten Refiner von Platingruppenmetallen (PGM) und gehört zu den führenden Adressen im industriellen Edelmetallhandel.

Über Heraeus

Der Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein 1851 gegründetes und heute weltweit führendes familiengeführtes Portfoliounternehmen. Mit fachlicher Kompetenz, Innovationsorientierung, operativer Exzellenz und unternehmerischer Führung streben wir danach, unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit kontinuierlich zu verbessern. Wir schaffen hochwertige Lösungen für unsere Kunden und stärken nachhaltig ihre Wettbewerbsfähigkeit, indem wir Material-Kompetenz mit Technologie-Know-how verbinden. Unsere Ideen richten sich auf Themen wie Umwelt, Energie, Gesundheit, Mobilität und industrielle Anwendungen. Unser Portfolio reicht von Komponenten bis zu abgestimmten Materialsystemen. Sie finden Verwendung in vielfältigen Industrien, darunter Stahl, Elektronik, Chemie, Automotive und Telekommunikation. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Heraeus einen Gesamtumsatz von 21,5 Mrd. EUR. Mit weltweit rund 12.400 Mitarbeitern in mehr als 100 Standorten in 40 Ländern hat das in den FORTUNE Global 500 gelistete Unternehmen eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten. Heraeus ist 2016 von der Stiftung Familienunternehmen als eines der „Top 10 Familienunternehmen“ in Deutschland ausgezeichnet worden.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Heraeus Holding GmbH
Textquelle:Heraeus Holding GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/17944/3849884
Newsroom:Heraeus Holding GmbH
Pressekontakt:Christoph Ringwald
Pressesprecher
Heraeus Holding GmbH
Heraeusstraße 12-14
63450 Hanau
Germany
hone: +49 (0) 6181.35-3832
E-Mail: christoph.ringwald@heraeus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Start der klinischen Phase-II-Studie von GDC-0084 Sydney (ots/PRNewswire) - Kazia Therapeutics Limited (ASX: KZA, NASDAQ: KZIA), ein australisches Unternehmen zur Entwicklung onkologischer Medikamente, meldet den Beginn einer internationalen Phase-II-Studie seines Leitprogramms GDC- 0084. Die wichtigsten Punkte- Der erste Standort, das Stephenson Cancer Center an der Universität von Oklahoma, wurde initiiert und wird nach den Osterfeiertagen mit dem Screening von Patienten beginnen. - Der Studienbeginn folgt auf ein erfolgreiches Treffen mit der US-amerikanischen Food & Drug Administration (FDA) im September 2017 und der Genehmigung du...
Sky und das Automobilunternehmen FCA Germany AG schließen neuartige … Unterföhring (ots) - - Kooperation umfasst ein Mediapaket, leistungsstarke Vertriebsaktivitäten und B2B-Integrationen - Marken Sky, Jeep® und Alfa Romeo werden umfangreich inszeniert - Thomas Deissenberger, Sky Media: "Diese Kooperation ist der Startschuss für eine neue, innovative Art der Plattformvermarktung." - Rebecca Reinermann, FCA Germany AG: "Die Kooperation mit Sky ist für unsere beiden Premiummarken Alfa Romeo und Jeep die ideale Plattform, um neue Kunden zu gewinnen." Unterföhring, 17. Mai 2018 - Sky Deutschland und die Fiat Chrysler Automobiles Germany AG, die deutsche Vertriebsor...
Tönnies wächst gegen den Marktrend Rheda-Wiedenbrück (ots) - - Umsatz steigt auf 6,9 Milliarden Euro - Internationalisierung und Nachhaltigkeitsstrategie im Fokus- Positive Entwicklung gegen den Markttrend: Verbreitertes Angebot an Produkten und Leistungen für Handel, Großverbraucher und Industrie Die Unternehmensgruppe Tönnies hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem weltweiten Umsatz von 6,9 Milliarden Euro abgeschlossen. Die Unternehmensgruppe hat es 2017 geschafft, in einem schwierigen Marktumfeld erfolgreich zu agieren: Tönnies hat bei der Schlachtung und Zerlegung von Schweinen und Rindern gegenüber dem Vorjahr nochmals ...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.