Kredite: 40- bis 49-Jährige leihen sich am meisten Geld

Veröffentlicht: 15. Februar 2018 | 7:46 Uhr
Kredite: 40- bis 49-Jährige leihen sich am meisten Geld

München (ots) –

– Geringstes Darlehen bei 18- bis 29-jährigen Kreditnehmern – Frauen schließen um 21 Prozent geringere Kreditsummen ab als Männer

Die Darlehenshöhe ist Sache des Alters. Bei 40- bis 49-Jährigen ist die durchschnittlich abgeschlossene Summe am größten: 13.289 Euro.*

Die jüngsten Verbraucher schließen die niedrigsten Darlehen ab. Banken gewähren 18- bis 29-Jährigen im Schnitt 9.636 Euro – 27 Prozent weniger als 40- bis 49-Jährigen. Ähnlich gering sind mit 9.725 Euro die Kredite der CHECK24-Kunden ab 70 Jahren.

Ein möglicher Grund für die Differenzen zwischen den Kreditsummen ist die Verteilung der durchschnittlichen Einkommen. Arbeitnehmer zwischen 40 und 49 Jahren verdienen im Schnitt zwischen 18,60 Euro und 19,18 Euro brutto pro Stunde, während die unter 30-jährigen nur 13,02 Euro pro Stunde bekommen.**

„Das Einkommen ist neben vielen weiteren Faktoren natürlich ein maßgeblicher Indikator, mit dem Banken die Bonität ihrer Kunden bewerten“, sagt Christian Nau, Geschäftsführer Kredite bei CHECK24. „Doch auch jüngere Kunden oder Senioren mit geringerem Einkommen erhalten durch den Vergleich der Angebote verschiedener Banken gute Konditionen.“

Eine Diskrepanz, die sich durch alle Altersschichten zieht: Männer schließen höhere Kredite ab als Frauen. Männliche Kreditnehmer leihen im Schnitt 12.715 Euro von der Bank, Frauen nur 10.096 Euro – 21 Prozent weniger.

*Datengrundlage: alle 2017 über CHECK24 abgeschlossenen Kredite **Quelle: „Verdienste auf einen Blick“ – Statistisches Bundesamt http://ots.de/SE85UI [abgerufen am 08.02.2018]

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München

Quellenangaben

Bildquelle:obs/CHECK24 GmbH
Textquelle:CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/73164/3867744
Newsroom:CHECK24 GmbH
Pressekontakt:Edgar Kirk
Public Relations Manager
Tel. +49 89 2000 47 1175

edgar.kirk@check24.de
Daniel Friedheim
Director Public Relations
Tel. +49 89 2000 47
1170
daniel.friedheim@check24.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Bilanz der Kunststofferzeuger in Deutschland für 2017 – Wachstum bei … Frankfurt am Main (ots) - Starke Nachfrage aus dem In- und Ausland sowie Rekordzahlen bei Beschäftigung, Produktion und Umsatz - so lässt sich das zurückliegende Jahr für die Kunststofferzeuger in Deutschland zusammenfassen. Die Unternehmen verspürten Rückenwind dank der anhaltend guten Weltkonjunktur und profitierten vom Wachstum der Industrieproduktion. Nach den Zahlen, die Dr. Josef Ertl, der scheidende Vorsitzende von PlasticsEurope Deutschland e.V. jetzt der Presse vorstellte, legte die Erzeugung von Kunststoff in Deutschland 2017 um knapp vier Prozent auf 19,9 Millionen Tonnen zu. Der Um...
2017 war ein gutes Jahr für Equistone München, Zürich (ots) - Anzahl an Transaktionen übersteigt mit 17 den Vorjahreswert deutlich - Drei Käufe und drei Exits erfolgreich abgeschlossen, elf Zukäufe stärken Portfoliounternehmen - Attraktive Möglichkeiten auch 2018 Der europaweit agierende Eigenkapitalinvestor Equistone hat im Jahr 2017 seine Position als eines der führenden, auf den Mittelstand zielenden Private-Equity-Häuser im deutschsprachigen Raum erneut untermauert. Mit insgesamt 17 Transaktionen, die das deutsche und Schweizer Team in den zurückliegenden zwölf Monaten verantwortete, übertrifft der Mittelstandsinvestor den Vor...
ADAC SE und BMW Group wollen Elektromobilität gemeinsam voranbringen München (ots) - Die ADAC SE und die BMW Group starten eine Partnerschaft, die es interessierten ADAC Mitgliedern ermöglicht, ihre Erfahrungen mit Elektromobilität zu erweitern und zum Vorzugspreis ein Elektroauto des Modells BMW i3 zu leasen. Das Angebot, das sich exklusiv an ADAC Mitglieder richtet, bietet im Vergleich zu allgemein üblichen Konditionen einen Preisvorteil von bis zu 70 Euro pro Monat - je nach Gestaltung des Leasing-Vertrages. Das Angebot gilt bis zum 30. September 2018. Leasinggeber und somit Vertragspartner für ADAC Mitglieder ist die BMW Bank. Als führender Mobilitätsdienst...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5