Kredite: 40- bis 49-Jährige leihen sich am meisten Geld

Veröffentlicht: 15. Februar 2018 | 7:46 Uhr
Kredite: 40- bis 49-Jährige leihen sich am meisten Geld

München (ots) –

– Geringstes Darlehen bei 18- bis 29-jährigen Kreditnehmern – Frauen schließen um 21 Prozent geringere Kreditsummen ab als Männer

Die Darlehenshöhe ist Sache des Alters. Bei 40- bis 49-Jährigen ist die durchschnittlich abgeschlossene Summe am größten: 13.289 Euro.*

Die jüngsten Verbraucher schließen die niedrigsten Darlehen ab. Banken gewähren 18- bis 29-Jährigen im Schnitt 9.636 Euro – 27 Prozent weniger als 40- bis 49-Jährigen. Ähnlich gering sind mit 9.725 Euro die Kredite der CHECK24-Kunden ab 70 Jahren.

Ein möglicher Grund für die Differenzen zwischen den Kreditsummen ist die Verteilung der durchschnittlichen Einkommen. Arbeitnehmer zwischen 40 und 49 Jahren verdienen im Schnitt zwischen 18,60 Euro und 19,18 Euro brutto pro Stunde, während die unter 30-jährigen nur 13,02 Euro pro Stunde bekommen.**

„Das Einkommen ist neben vielen weiteren Faktoren natürlich ein maßgeblicher Indikator, mit dem Banken die Bonität ihrer Kunden bewerten“, sagt Christian Nau, Geschäftsführer Kredite bei CHECK24. „Doch auch jüngere Kunden oder Senioren mit geringerem Einkommen erhalten durch den Vergleich der Angebote verschiedener Banken gute Konditionen.“

Eine Diskrepanz, die sich durch alle Altersschichten zieht: Männer schließen höhere Kredite ab als Frauen. Männliche Kreditnehmer leihen im Schnitt 12.715 Euro von der Bank, Frauen nur 10.096 Euro – 21 Prozent weniger.

*Datengrundlage: alle 2017 über CHECK24 abgeschlossenen Kredite **Quelle: „Verdienste auf einen Blick“ – Statistisches Bundesamt http://ots.de/SE85UI [abgerufen am 08.02.2018]

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München

Quellenangaben

Bildquelle:obs/CHECK24 GmbH
Textquelle:CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/73164/3867744
Newsroom:CHECK24 GmbH
Pressekontakt:Edgar Kirk
Public Relations Manager
Tel. +49 89 2000 47 1175

edgar.kirk@check24.de
Daniel Friedheim
Director Public Relations
Tel. +49 89 2000 47
1170
daniel.friedheim@check24.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Provinzial NordWest wächst mit sehr gutem Kompositgeschäft Münster/Kiel (ots) - Der Provinzial NordWest Versicherungskonzern blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2017 zurück. Im wichtigen Kernsegment der Schaden-/Unfallversicherung legte der Konzern trotz bereits starker Marktdurchdringung weiter zu. "Mit einem Beitragswachstum von 3,1 % im Schaden-/Unfallgeschäft sind wir weiter auf Wachstumskurs und haben unsere Ziele sogar übertroffen", erläutert Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfgang Breuer. "Diese Entwicklung ist auch eine hervorragende Leistung unserer Vertriebspartner, die unsere Kunden mit zeitgemäßen Beratungskonzepten und passgenauen Versicherungs...
Bestnote für das Portfoliomanagement der Deutschen Oppenheim Grasbrunn, Frankfurt, Hamburg, Köln (ots) - - Morningstar vergibt fünf Sterne für den nachhaltigen FOS Fonds RuN - Fonds erfolgreicher als die nicht nachhaltige Konkurrenz im Fünf-Jahresvergleich Die Vermögensverwaltung des größten deutschen Family Office erhielt von der renommierten Researchagentur Morningstar erstmals fünf Sterne für das Gesamtrating ihres Fonds "FOS Rendite und Nachhaltigkeit" (RuN). Fünf Sterne gab es auch im 5-Jahresvergleich für den nachhaltigen Fonds (ISIN DE000DWS0XF8). In seiner Peergroup erzielte der Fonds in jedem Jahr deutlich bessere Ergebnisse als die Konkurrenz....
Rückblick auf das Fruchtsaft-Jahr 2017 Bonn (ots) - Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) blickt auf ein turbulentes Jahr 2017 zurück: Die Apfelkeltersaison ging nach schwierigen Witterungsverhältnissen mit einem historisch niedrigen Ergebnis zu Ende. Dafür setzen die Verbraucher bei der Saftauswahl zunehmend auf Qualität. "Während die Basissäfte weniger stark nachgefragt wurden, griffen die Verbraucher deutlich mehr zu hochwertigen Premiumsäften, wie Direktsäften und Smoothies", so Klaus Heitlinger, Geschäftsführer des VdF. Smoothies und Direktsäfte als klare Gewinner im Saft-Segment Während die Nachfrage n...
Landgericht Tübingen untersagt Negativzinsen bei unterschiedlichen … Hamburg (ots) - In seinem Urteil vom 26.01.2018 - 4 O 187/17 - hat das Landgericht Tübingen in einem Fall, in welchem die Volksbank Reutlingen für Termineinlagen und Tagesgelder negative Zinsen erhoben hatte, den verwendeten Preisaushang als unwirksam angesehen. Zur Begründung führt das Landgericht Tübingen wörtlich aus: "Mit einem Übergang von positiven/neutralen Zinsen zu Negativzinsen bei schon abgeschlossenen Verträgen über Sichteinlagen rechnet der Verbraucher nicht und muss damit auch nicht rechnen. Vielmehr hat der Verbraucher den Vertrag in der Vorstellung abgeschlossen, entweder eine ...
Guidants App jetzt mit Tradingfunktion: Erste unabhängige Börsen-App … München (ots) - Die Münchner BörseGo AG hat ihre bankenunabhängige Börsen-App Guidants mit einem im deutschsprachigen Raum einmaligen Feature ausgestattet: der Multi-Brokerage-Funktion. Ab sofort können die User der iOS-Version bei einem der angeschlossenen Broker mobil traden - oder auch bei mehreren gleichzeitig. Das bedeutet zugleich, dass sie die Performance ihrer Real- und Musterdepots auf einen Blick vergleichen können. Für die Android-Version der App soll diese Option baldmöglichst folgen. Damit befriedigt die Guidants App nun alle wichtigen Bedürfnisse von Tradern und Anlegern: Sie hab...
Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 Düsseldorf (ots) - Die alltours Gruppe war im Geschäftsjahr 2016/2017 erneut hoch profitabel. Mit rund 63 Millionen Euro liegt der Vorsteuergewinn um 12,7 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres. Alle in- und ausländischen Tochtergesellschaften haben positiv zur erfolgreichen Gesamtbilanz beigetragen; jede von ihnen konnte ihren Überschuss steigern. Allein die Reiseveranstalter alltours und byebye erzielten im vergangenen Geschäftsjahr (1. November 2016 - 31. Oktober 2017) mit 1,66 Millionen Gästen ein Plus von 2,5 Prozent; der Umsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahr um 4,5 Prozent auf insge...
presseportal.de

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.