Tarifverhandlungen: BDZV macht 2,6 Prozent mehr Gehalt und höhere …

Veröffentlicht: 12. März 2018 | 20:16 Uhr
Tarifverhandlungen: BDZV macht 2,6 Prozent mehr Gehalt und höhere …

Berlin (ots) – Bei der dritten Verhandlungsrunde über einen neuen Gehaltstarifvertrag für Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen sind Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) sowie Deutscher Journalistenverband und dju in Verdi ohne Einigung auseinandergegangen.

Der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, erklärte dazu in Stuttgart: „Bedauerlicherweise haben die Arbeitnehmervertreter keine Kompromissbereitschaft erkennen lassen. Statt unseren Vorschlägen konstruktiv zu begegnen und für unsere Vorschläge zur Entgeltumwandlung und zur strukturellen Modernisierung der Berufsjahrsstaffeln offen zu sein, beharrten die Gewerkschaften auf ihren Forderungen.“

Unter der Bedingung, dass die Arbeitgebervorschläge von den Gewerkschaften ernsthaft diskutiert würden, verbesserte der BDZV sein Gehaltsangebot. Dieses sieht eine Gehaltserhöhung von 2,6 Prozent in zwei Schritten bei einer Laufzeit von 30 Monaten vor sowie eine Erhöhung der Einstiegsvergütungen für Redakteure von 120 Euro. Zusätzlich soll der Manteltarifvertrag, in dem unter anderem Urlaubsgeld und Jahresleistung geregelt werden, bis auf weiteres geschlossen bleiben.

„Wir erwarten, dass sich die Arbeitnehmervertreter konstruktiv mit unserem Angebot auseinandersetzen, um bei der kommenden Verhandlungsrunde zielorientiert gemeinsam an einer Einigung arbeiten zu können“, erklärte der BDZV-Verhandlungs¬führer. Die Verhandlungen werden am 9. April 2018 fortgesetzt.

Quellenangaben

Textquelle:BDZV – Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6936/3889412
Newsroom:BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger
Pressekontakt:Anja Pasquay
Telefon: 030/ 726298-214
E-Mail: pasquay@bdzv.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Zehn Jahre „Dein Song“: Die Final-Show live bei KiKA Mainz (ots) - Der Höhepunkt des beliebten Nachwuchskomponisten-Wettbewerbs: Zum Abschluss der Jubiläumsstaffel von "Dein Song" zeigt KiKA am Freitag, 16. März 2018, 19.05 Uhr, die Entscheidung, wer "Songwriter des Jahres" 2018 wird. Acht junge Nachwuchskomponisten setzten sich in 16 Folgen gegen die starke Konkurrenz im Wettbewerb durch. Die Finalisten hatten die Möglichkeit, mit Hilfe prominenter Musikpaten ihren eigenen Song zu perfektionieren und professionell zu produzieren. Im großen Live-Finale präsentieren sie ihre Komposition gemeinsam mit den Paten auf der "Dein Song"-Bühne - in diese...
Neue SWR Doku-Challenge in KiKA: „Alarm – die jungen Retter“ Baden-Baden (ots) - Vierteilige Staffel über Jugendretter ab 7. Mai, Montag bis Donnerstag, 20:10 Uhr Zwölf Jugendteams der Rettungsverbände THW, Bergwacht, DLRG und Feuerwehr treten in der neuen SWR Doku-Challenge gegeneinander an und kämpfen um den Titel "Bestes Jugendretter-Team Deutschlands". Moderiert wird der Wettbewerb von Johannes Zenglein, der im Ersten auch den "Tigerenten Club" präsentiert. Ausstrahlung der vier fünfzigminütigen Folgen ist ab 7. Mai, Montag bis Donnerstag, um 20:10 Uhr in KiKA Challenge von JugendretternDie vier großen Rettungsverbände THW, Bergwacht, DLRG und Fe...
ARD-Magazin Monitor: UN-Bericht erhebt schwere Foltervorwürfe gegen … Köln (ots) - Ein bisher unveröffentlichter Bericht der Vereinten Nationen erhebt schweren Foltervorwürfe gegen Sicherheitskräfte der libyschen Einheitsregierung. Darüber berichtet das ARD-Magazin MONITOR (WDR) in seiner heutigen Ausgabe (21:45 Uhr im Ersten). Der UN-Bericht, der dem ARD-Magazin vorliegt, spricht von Folterungen, Menschenhandel und willkürlichen Verhaftungen von Flüchtlingen, begangen von der Special Deterrence Force (SDF), die dem Innenministerium der Einheitsregierung unterstellt ist. Die SDF sei an "Entführungen und willkürlichen Verhaftungen von libyschen Bürgern und Auslän...
Schweinerei im Schlachthof: „ZDFzoom“ über Tierschutzverstöße Mainz (ots) - In Schlachthöfen spielen sich immer wieder brutale Szenen ab. Monatelang hat "ZDFzoom" in der Branche recherchiert - auch undercover. Autorin Tanja von Ungern-Sternberg ist auf mangelhafte Kontrollen, Tierschutzverstöße und Lobbyismus gestoßen und fragt: Wieso werden Tierrechte mit Füßen getreten, und was unternimmt die Politik dagegen? Am Mittwoch, 9. Mai 2018, 22.45 Uhr, berichtet "ZDFzoom" über "Schweinerei im Schlachthof - Das Geschäft mit dem Tod." Gut ein Jahr ist vergangen, seit Aktivisten in einem Schlachthof in Fürstenfeldbruck Missstände aufgedeckt haben: Mit Betäubungs...
Live: Rede von Frankreichs Präsident Macron vor dem US-Kongress – … Bonn (ots) - Für drei Tage ist Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in dieser Woche zu Gast bei US-Präsident Donald Trump. Für den Franzosen hat der US-Präsident sein erstes Staatsdinner gegeben. Am Mittwoch wird Macron eine Rede vor dem US-Kongress halten, phoenix überträgt diese live ab 16.30 Uhr. In den Gesprächen der beiden wird es um Themen wie die Lage in Syrien und das Atomabkommen mit dem Iran gehen, auch die Handelsbeziehungen der USA mit Europa und die drohenden US-Strafzölle dürften ein Thema sein. Im Vorfeld hatte Macron Trump in einem TV-Interview davor gewarnt, sich in zu viele ...
„Ella Schön“: ZDF-„Herzkino“-Reihe mit Annette Frier wird fortgesetzt Mainz (ots) - Die "Herzkino"-Reihe "Ella Schön" avanciert zum Publikumsmagneten in der ZDFmediathek: Beide Filme erzielten bisher 1,07 Millionen Sichtungen. Davon entfallen 472 Tsd. Sichtungen auf den ersten Teil der Reihe, "Die Inselbegabung". Der zweite Teil, "Das Ding mit der Liebe", verzeichnet bislang 599 Tsd. Sichtungen. Umgerechnet auf die TV-Kennzahl Sehbeteiligung wurde der erste Film in der ZDFmediathek von 0,20 Millionen Zuschauern gesehen, der zweite von 0,26 Millionen. Heike Hempel, stellvertretende ZDF-Programmdirektorin: "Wir freuen uns, dass 'Ella Schön' auch in der ZDFmediathe...
presseportal.de

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.