Optimierte HVAC-Lösung von LG steht bereit, um auf der MCE 2018 alle …

Veröffentlicht: 13. März 2018 | 12:46 Uhr
Optimierte HVAC-Lösung von LG steht bereit, um auf der MCE 2018 alle …

Fortschrittliche Produktreihe verfügt über integrierte Steuerung und optimale Effizienz, um Nutzern den ultimativen Komfort zu bieten

Mailand (ots/PRNewswire) – LG Electronics (LG) wird auf der Mostra Convegno Expocomfort (MCE) 2018 vom 13.-16. März in Mailand, Italien, seine fortschrittlichen Lösungen und Steuerungssysteme im Bereich Klimatechnik (Heating, Ventilation and Air Conditioning, HVAC), bei denen integrierte Steuerung und optimale Effizienz im Vordergrund stehen, ausstellen.

Der LG-Stand präsentiert HVAC-Lösungen für Privat- und Geschäftskunden, die speziell für den europäischen Markt zugeschnitten sind. Insbesondere von der umfangreichen Produktreihe für Heizungslösungen, darunter die LG Therma V und die LG Hybrid Multi sowie die für den lokalen Markt angepasste VRF-Lösung, steht zu erwarten, dass sie die Hauptattraktion sein werden.

Die LG Therma V Split bietet eine bequeme Installation und eine beachtliche Steigerung bei der Leistung. Ebenfalls bei der Ausstellung dabei ist die Hybrid Multi, bei der die Kosteneffizienz höher ausfällt und dank des Angebots von Kühlung, Heizung und sogar Warmwasseraufbereitung die Installationskosten minimiert werden. Die modulare MULTI V M zielt mit seiner hochgradig flexiblen Installation auf den europäischen Markt.

„Neben der Vorstellung seiner fortschrittlichen Lösungen auf der MCE wird LG sich auch weiterhin aktiv um die europäische HVAC-Branche bemühen, wobei es dabei innovative Lösungen, die speziell auf diesen Markt ausgerichtet sind, zum Einsatz bringen wird“, sagte James Lee, Leiter der Air Solution Sales & Marketing Group.

Informationen zu LG Electronics Air Solution Business Unit

Die Air Solution Business Unit von LG Electronics ist einer der Weltmarktführer bei HVAC- und Energie-Lösungen mit einem umfassenden Angebot, das auf bewährtem Wissen und einer ebensolchen Leistungsfähigkeit beruht. LG, das 1968 die erste Klimaanlage für Privatwohnungen in Korea auf den Markt gebracht hat, hat im Verlauf der letzten 50 Jahre den Weg für Komplett-HVAC-Lösungen über einen strategischen Einsatz fortschrittlicher Technologien bereitet. Mithilfe einer gut verankerten Produktionsbasis und einer in Branche führenden Leistungsfähigkeit bietet das Unternehmen sowohl für Geschäftskunden als auch im Privatkundenbereich effektive HVAC-Lösungen. Sein breites Spektrum an hoch modernen Systemen für Heizung, Lüftung und Klimaanlagen repräsentiert eine echte Angebotsinitiative von LG zu den am besten optimierten Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten. Das Unternehmen folgt konsequent seinem Motto „Innovation for a Better Life“, indem es Lösungen anbietet, die in hohem Maße energieeffizient und zuverlässig sind und auf dem hoch modernen Know-how und den Technologien des Unternehmens basieren, womit eine optimale Umgebung für Nutzer gewährleistet wird. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.LG.com.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/653664/LG_HVAC_solutions_M CE_2018.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/653665/LG_Heating_MCE_2018.jpg

Quellenangaben

Textquelle:LG Electronics, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/57776/3889998
Newsroom:LG Electronics
Pressekontakt:LG Electronics
Chaiwon Moon
chaiwon.moon@lge.com ODER LG-One
Teresa Choi
teresa.choi@lg-one.com
82-2-3700-2465

Das könnte Sie auch interessieren:

Offshore-Windenergie: Verzicht auf Förderung birgt Risiken Düsseldorf (ots) - Zweite Ausschreibungsrunde für Offshore-Windenergie endet am 3. April // Wettbewerb um Zuschläge ist groß // Null-Cent-Gebote können auch in dieser Runde nicht ausgeschlossen werden, bergen aber Risiken // Gesamtentwicklung zeigt: Projekte werden perspektivisch ohne Förderung auskommen // PwC-Experten: "Ausbau der Offshore-Windenergie ist volks- und energiewirtschaftlich sinnvoll" Am 3. April 2018 endet die Gebotsphase der zweiten Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen auf See. Ausgeschrieben sind in dieser Runde insgesamt 1.610 MW, von denen mindestens 500 MW in der Ost...
Einladung zur Pressekonferenz Hamburg (ots) - Am 26. April jährt sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986. Trotz der dramatischen Folgen dieses Unglücks für Mensch und Umwelt und trotz aktueller Atomkraft-Risiken wollen einige europäische Staaten in unmittelbarer Nähe zu Deutschland weiterhin in diese umstrittene Technik investieren. So planen Polen, Tschechien, die Slowakei und Ungarn derzeit den Bau von Atomkraftwerken zu hohen Milliardenkosten. Dabei steht mit den erneuerbaren Energien eine funktionierende Alternative zur Verfügung. Doch wie macht man die schwankende Stromproduktion aus Wind und Sonne "s...
Earth Hour: Eine Stunde ohne Strom – deutsche Haushalte können über 18 … München (ots) - · CO2-Emissionen könnten um über 10.000 Tonnen reduziert werden · Nordrhein-Westfahlen birgt das höchste Sparpotenzial · Deutschlandweit knipsen 364 Städte die Lichter aus · Mit der Ersparnis könnten 14 Krankenhäuser ein Jahr lang betrieben werden Licht aus für die Umwelt: Das ist die Idee hinter der von WWF initiierten Earth Hour, die am 24. März 2018 um 20:30 Uhr deutscher Zeit beginnt. Für eine Stunde lang sind alle Menschen weltweit dazu angehalten, Lichter und elektroni-sche Geräte abzuschalten. Würde jeder Privathaushalt in Deutschland mitmachen, könnten 18 Millionen Kilo...
Studie zeigt: Das sind die günstigsten und teuersten Städte Deutschlands Berlin (ots) - "Berlin ist zwar arm, aber trotzdem sexy" urteilte Klaus Wowereit, damals seit zweieinhalb Jahren Regierender Bürgermeister, am 6. November 2003 in einem Interview mit "Focus Money" über seine Stadt. Heute sieht die Situation anders aus: Berlin ist nicht mehr ganz so arm, sondern baut seit einigen Jahren Schulden ab. "Sexy" ist die nicht mehr ganz so neue Hauptstadt aber unverändert: 3,71 Millionen Menschen leben aktuell an der Spree - so viele wie seit dem Jahr 1944 nicht mehr. Und jedes Jahr ziehen Tausende Menschen neu nach Berlin. 41.300 "Neuberliner" zählte das Amt für Stat...
Wattner SunAsset 7 übernimmt siebtes Solarkraftwerk Köln (ots) - Die Platzierung der Vermögensanlage Wattner SunAsset 7 setzt sich erfolgreich fort: Der Zeichnungsstand liegt aktuell bei rund 7,8 Millionen Euro. Die von Privatanlegern eingeworbenen qualifizierten Nachrangdarlehen sollen auf Basis weiterer übernahmebereiter Solarkraftwerke bis auf 14,6 Millionen Euro ansteigen. In dieser Woche wurde das siebte Solarkraftwerk übernommen: die Anlage Cammin mit einer Leistung von 9,8 Megawatt und einem Kaufpreis von 1,8 Millionen Euro. Das aktuelle Portfolio des SunAsset 7 besteht aus 7 produzierenden Solarkraftwerken mit einer Gesamtleistung von r...
Für fast jeden dritten Deutschen: neue Heizung das Mittel gegen hohe … Krefeld (ots) - Beinahe jeder dritte Deutsche sieht in der Modernisierung seiner Heizung die beste Maßnahme, um Heizkosten einzusparen. Das geht aus einer Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag des Flüssiggasversorgers Primagas hervor.(1) Die Investition in eine moderne Anlage macht sich schließlich bereits nach wenigen Jahren bezahlt. 29 Prozent der deutschen Verbraucher sehen den effizientesten Ansatz im Kampf gegen zu hohe Heizkosten darin, ihre Heizung zu erneuern. Damit ist der Austausch alter Anlagen neben Wärmedämmung (48 Prozent) die populärste Maßnahme. Die Idee vom smarten Zuhause spiel...
presseportal.de

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.