Zum 90. Geburtstag von Karlheinz Böhm

Veröffentlicht: 15. März 2018 | 10:41 Uhr
Zum 90. Geburtstag von Karlheinz Böhm

München (ots) –

Am Freitag, den 16. März, wäre Karlheinz Böhm, Schauspieler und Gründer der Organisation Menschen für Menschen, 90 Jahre alt geworden. Wir nehmen diesen Tag zum Anlass, die enormen Leistungen unseres Gründers zu würdigen. Karlheinz Böhm hat die Äthiopienhilfe am 13. November 1981 nach seiner legendären Wette in der ZDF-Sendung „Wetten, dass ..?“ gegründet. Seitdem setzt die Organisation kontinuierlich und mit nachhaltigem Erfolg Entwicklungsprojekte im ländlichen Äthiopien um.

Aktualität der Ansätze von Karlheinz Böhm

Von Beginn an verfolgte Karlheinz Böhm die Idee nachhaltiger Entwicklung auf Augenhöhe, bei der die tatsächlichen Bedürfnisse der Bevölkerung im Mittelpunkt stehen, um daraus konkrete Maßnahmen abzuleiten. Sein Credo: Hilfe zur Selbstentwicklung. „Dieser partizipative Ansatz ist nach wie vor das Leitmotiv von Menschen für Menschen. Die frühzeitige Einbeziehung der Menschen vor Ort in die Planungen ist ein wesentlicher Faktor für den langfristigen und nachhaltigen Erfolg unserer Maßnahmen“, betont Dr. Sebastian Brandis, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen. „Karlheinz Böhm war damals schon Vorreiter und Vorbild. Seine wegweisenden Prinzipien in der Partnerschaft mit Afrika sind heute aktueller denn je. Die vielen Ehrungen und Anerkennungen, die er zu seinen Lebzeiten erhalten hat, sind zu Recht erfolgt. Mit seinem Namen bleibt die moderne Entwicklungszusammenarbeit untrennbar verbunden“, so Dr. Brandis weiter.

Perspektiven in Armutsregionen schaffen

Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen dabei gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen.

„Wenn wir sehen, wie aus ehemaligen Armutsregionen nach einigen Jahren Gebiete werden, in denen die Menschen ausreichend zu essen haben und nicht mehr ihr Dorf, die Region oder im schlimmsten Fall sogar das Land verlassen müssen, dann haben wir für die Menschen viel bewirkt. Mit den nachhaltigen Entwicklungsmaßnahmen werden in ganzen Regionen Lebensgrundlagen geschaffen, die Basis für ausreichend Nahrung und Einkommen sind“, erklärt Peter Renner, Vorstand der Stiftung und u.a. zuständig für die Projektarbeit in Äthiopien. „Wir geben den Menschen eine Perspektive in ihrem Land. Das erfolgreiche Lebenswerk von Karlheinz Böhm trägt sichtbare Früchte“, betont Renner; „deswegen wird er in Äthiopien auch so hoch geehrt“.

Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe (www.menschenfuermenschen.de) kann zahlreiche Erfolge vorweisen: Bisher erhielten weit über 5,5 Millionen Menschen in Äthiopien dank der Arbeit der Organisation die Chance für ein selbstbestimmteres Leben. Unter anderem wurden über 2.600 Wasserstellen (Pumpbrunnen und Quellfassungen), mehr als 420 Schulen, 86 Gesundheitsstationen und 15 Polikliniken gebaut; über 350.000 Menschen haben an einer Alphabetisierungskampagne teilgenommen. Nahezu 90.000 Frauen erhielten hauswirtschaftliche Weiterbildungsmaßnahmen und knapp 27.000 Frauen haben an Kleinkreditprogrammen teilgenommen. Rund 55.000 Kilometer Stein- bzw. Erdwälle wurden im Kampf gegen Erosion gebaut und 214 Millionen Baumsetzlinge verteilt. Über 450.000 Schülerinnen und Schüler werden pro Jahr in den von Menschen für Menschen gebauten Schulen unterrichtet.

Die Stiftung führt diese Arbeit mit ungehinderter Energie und Einsatz fort. In der Mission der Stiftung ist daher formuliert, dass „wir nicht aufgeben, bis uns die Bevölkerung nicht mehr braucht“.

Informationen über Menschen für Menschen finden Sie hier: www.menschenfuermenschen.de

Besuchen Sie uns auch in unseren sozialen Netzwerken: Facebook, Twitter, YouTube und Instagram

Spendenkonto Stiftung Menschen für Menschen Stadtsparkasse München IBAN: DE64701500000018180018 SWIFT (BIC): SSKMDEMM Online: www.menschenfuermenschen.de

Über Menschen für Menschen

Die Stiftung Menschen für Menschen leistet seit über 36 Jahren nachhaltige Hilfe für Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Den Grundstein für Menschen für Menschen legte am 16. Mai 1981 der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) mit seiner legendären Wette in der Sendung „Wetten, dass..?“. Die Stiftung trägt seit 1993 durchgängig das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Menschen für Menschen setzt die Maßnahmen derzeit in zwölf Projektgebieten mit über 700 festangestellten und fast ausschließlich äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Die Stiftung Menschen für Menschen/Peter Rigaud
Textquelle:Die Stiftung Menschen für Menschen, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/17459/3891856
Newsroom:Die Stiftung Menschen für Menschen
Pressekontakt:Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe
Lisa-Martina Kerscher
Brienner Straße 46
80333 München
Deutschland
E-Mail: lisa.kerscher@menschenfuermenschen.org
Tel.: +49 89 383979-87
Fax: +49 89 383979-70

Das könnte Sie auch interessieren:

Spieltag „Strich durch Vorurteile“ Wolfsburg (ots) - Initiative der DFL Stiftung gegen Diskriminierung. Gegen Diskriminierung und für ein vorurteilsfreies Miteinander: Vom 16. bis zum 19. März veranstaltet der deutsche Profifußball auf Initiative der DFL Stiftung einen ligaweiten Aktionsspieltag unter dem Motto "Strich durch Vorurteile". Der VfL trifft am Samstag, 17. März (Anstoß um 18.30 Uhr), in der Volkswagen Arena auf den FC Schalke 04 und setzt sich an diesem Spieltag mit verschiedenen Aktionen für ein friedliches Miteinander der Kulturen ein. "Wir engagieren uns als Club seit vielen Jahren intensiv im sozialen Bereich, s...
Internationale Geberkonferenz zur DR Kongo Bonn (ots) - Aus Anlass der morgen in Genf stattfindenden internationalen Geberkonferenz zur Demokratischen Republik Kongo macht die Welthungerhilfe auf die dramatische Lage im Osten des Landes aufmerksam. Allein in den Provinzen Ituri, Kivu und Kasai leiden knapp 5 Millionen Menschen an akutem Hunger. Insgesamt sind im Kongo 13 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen. Die Hälfte aller Kinder unter fünf Jahren ist unterernährt. Seit fast 20 Jahren gibt es im Ostkongo schwere Kämpfe zwischen unterschiedlichen Rebellengruppen, die mit äußerster Brutalität gegen die lokale Bevölkerung ...
Neuausrichtung von Hartz IV: Paritätischer begrüßt die Initiative von … Berlin (ots) - Der Paritätische Wohlfahrtsverband begrüßt das Vorhaben von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, den Koalitionsvertrag beim Wort zu nehmen und einen Sozialen Arbeitsmarkt für bis zu 150.000 Langzeitarbeitslose zu schaffen und darüber hinaus zu einer generellen Neuausrichtung der Grundsicherung für Arbeitsuchende zu gelangen. Der Paritätische reagiert damit auf einen Gastbeitrag von Hubertus Heil in der FAZ. "Wir haben hunderttausende langzeitarbeitslose Menschen, die kaum noch auf den ersten Arbeitsmarkt vermittelbar sind. Es ist höchste Zeit, dass Politik auch für diese Mensche...
Jim Button Foundation: Mit Phantasie für eine bessere Welt München/Berlin (ots) - Jim Button Foundation launcht Kampagne "Mut zur Phantasie" / Kooperation mit PLAN International, Auma Obama Foundation - Sauti Kuu und Learning Lions / Unterstützung durch bekannte Persönlichkeiten Pünktlich zur Welt-Premiere der Realverfilmung des Klassikers "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" am heutigen Tag startet die "Mut zur Phantasie"-Kampagne der neu gegründeten Jim Button Foundation. Die Stiftung will ganz im Sinne von Michael Endes Gedankenwelt dazu beitragen, mit Hilfe der Phantasie die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Gegründet wurde die Stiftung v...
Welt Tuberkulose Tag 2018 – Historische Chance der Beendigung von … Berlin (ots) - Am 24. März ist Welt Tuberkulose Tag. Der Tag erinnert an das Jahr 1882 als Robert Koch die Entdeckung des Bakteriums bekanntgab, das die Tuberkulose (TB) verursacht. Der Durchbruch bei der Behandlung kam aber erst Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts mit der Entwicklung wirksamer Antibiotika. In den benachteiligten Regionen und Bevölkerungsgruppen behinderten jedoch menschenunwürdige Lebensbedingungen, mangelnde Gesundheitsversorgung und schließlich die HIV-Epidemie eine effektive Prävention und Behandlung. Durch deutlich verstärkte Anstrengungen der Diagnose und Therapie ist es ...
Sophie Rosentreter erhält Deutschen Pflegepreis in der Kategorie „Freund … Berlin/Hannover (ots) - Im Rahmen der Verleihung des Deutschen Pflegepreises in Berlin vergibt die Schlütersche Verlagsgesellschaft am 14. März 2018 die Auszeichnung Deutscher Pflegepreis in der Kategorie "Freund der Pflege". Die Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Sophie Rosentreter erhält für ihr Engagement und ihren öffentlichen Einsatz im Themenfeld Pflege den mit 3.000 Euro dotierten Preis. Schauspielerin Jasmin Gerat würdigte die Preisträgerin in einer leidenschaftlichen Laudatio. Bereits seit 1999 ehrt der Deutsche Pflegepreis Persönlichkeiten und Institutionen, die sich für die Pfleg...
presseportal.de

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.