BMW ist globaler Hauptpartner der Staatsoper Unter den Linden

Veröffentlicht: 16. März 2018 | 16:56 Uhr
BMW ist globaler Hauptpartner der Staatsoper Unter den Linden

Berlin (ots) –

Die BMW Group und die Staatsoper Unter den Linden in Berlin haben die langjährige Erweiterung ihrer Partnerschaft bekannt gegeben. Ab der Spielzeit 2018/2019 fördert die BMW Group das Opernhaus als offizieller und globaler Hauptpartner und baut die gemeinsame Kooperation weiter aus. Bereits seit 2007 engagiert sich BMW mit dem erfolgreichen Open-Air-Format „Staatsoper für alle“ am Bebelplatz.

Matthias Schulz, Intendant der Staatsoper Unter den Linden: „Es ist sehr wichtig für uns und ich freue mich sehr, dass wir BMW als Hauptpartner ab der kommenden Spielzeit 18/19 gewinnen konnten. Diese Partnerschaft hilft uns, Oper zugänglicher zu machen und noch besser zu vermitteln. Selbstverständlich wird ‚Staatsoper für alle‘ weiterhin fester Bestandteil unserer Zusammenarbeit bleiben, denn nach zwölf Jahren und mit insgesamt fast einer halben Millionen Besuchern gehört ‚Staatsoper für alle‘, wie die wiedereröffnete Staatsoper Unter den Linden, mittlerweile fest zu Berlin.“

Maximilian Schöberl, Generalbevollmächtigter der BMW AG: „Über ein Jahrzehnt hat unser Format ‚Staatsoper für alle‘ bislang hunderttausende Besucher im Herzen Berlins erfreut. Sowohl anlässlich des Wiedereinzugs der Oper in ihr fulminant restauriertes Stammhaus als auch aufgrund des Intendantenwechsels beschreiten wir nun mit Matthias Schulz zusammen neue Wege. Die BMW Group und die Staatsoper Unter den Linden sind ein starkes Team. Jetzt stellen wir uns gemeinsam für die Zukunft auf. Deswegen ist die Bekanntgabe unserer langfristigen Hauptpartnerschaft auch ein Bekenntnis zur internationalen Strahlkraft des Standorts Berlin und dessen kultureller Vielfalt.“

Seit knapp 50 Jahren fördert die BMW Group hunderte Kulturinstitutionen weltweit. Die Kooperation mit der Staatsoper Unter den Linden ist Bestandteil zahlreicher Engagements der BMW Group für Konzerthäuser und Klangkörper von Südafrika bis China, darunter auch eine Reihe von Open-Air-Konzerten in München sowie in London auf dem Trafalgar Square.

Das vollständige Presse- und Bildmaterial erhalten Sie im BMW PressClub unter: www.press.bmwgroup.com/deutschland

Quellenangaben

Bildquelle:obs/BMW Group
Textquelle:BMW Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/28255/3893532
Newsroom:BMW Group
Pressekontakt:Dr. Thomas Girst
BMW Group Konzernkommunikation und Politik
Kulturengagement
Telefon: +49 89 382 24753
Fax: +49 89 382 24418
www.press.bmw.de
E-Mail: presse@bmw.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Kleine Helfer mit großer Wirkung | Serie – Teil 1 Wolfsburg (ots) - - Parkassistent feierte 2006 Premiere und ist heute in zahlreichen Modellen der Marke Volkswagen verfügbar - Nahezu perfektes Einparken mit Hilfe des Park Assist 3.0 Die alltägliche Parkplatzsuche kostet Zeit und Nerven. Ist endlich ein freier Parkplatz in Sicht, unterstützt Volkswagen seit rund 20 Jahren mit einem möglichst stressfreien Parkvorgang. Denn die verfügbaren assistierenden Systeme werden seit Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Der akustischen Warnung folgte die optische Unterstützung. Vor zwölf Jahren schließlich bot Volkswagen als erster Automobilhersteller...
Hans-Jörg Klein neuer Verkaufsdirektor der Ford-Werke GmbH Köln (ots) - Hans-Jörg Klein (53) hat zum 1. Februar die Position des Verkaufsdirektors von Ford in Deutschland von Raymond Damerow übernommen. Raymond Damerow wird Ende März nach 40 Dienstjahren bei Ford in den Ruhestand eintreten. Hans-Jörg Klein hat 1991 seine berufliche Laufbahn bei Ford begonnen. Seitdem hat er verschiedene Führungspositionen in der Produktentwicklung, der Fahrzeugfertigung sowie im Bereich Marketing und Vertrieb der europäischen und deutschen Ford-Organisation innegehabt. Zuletzt war er seit 2016 als Direktor Produktmarketing bei Ford Europa für alle aktuellen und zukünf...
SKODA AUTO investiert rund 22,5 Millionen Euro in Erweiterung des SKODA … Mladá Boleslav (ots) - - Gesamtfläche des SKODA Parts Center wächst um 60.000 auf 180.000 Quadratmeter - Mit der Erweiterung gewährleistet SKODA AUTO eine effektivere Originalersatzteilversorgung - Größtes Originalteilelager Tschechiens und eines von drei europäischen Zentrallagern des Volkswagen Konzerns - Kunden profitieren von kürzeren Lieferzeiten für SKODA Originalteile und Zubehör SKODA AUTO hat die Erweiterung seines SKODA Parts Center am Stammsitz Mladá Boleslav erfolgreich abgeschlossen. Mit einer Gesamtfläche von 180.000 Quadratmetern ist es das größte Lager für Originalersatzteile i...
Videobeweis Bielefeld (ots) - Stell dir vor, du holst dir in der Halbzeitpause eine Bratwurst und verpasst ein Tor. Gibt's nicht? Doch! In der Fußball-Bundesliga, »dank« des Videobeweises. Was sich am Montagabend in Mainz abspielte, war wohl regelkonform, und die Elfmeter-Entscheidung an sich war richtig. Aber: 17 Sekunden nach dem Handspiel ertönte der Pausenpfiff, weitere 43 Sekunden danach wies Videoschiedsrichterin Bibiana Steinhaus Referee Guido Winkmann auf das Vergehen hin. Nach knapp sieben Minuten war der Elfmeter ausgeführt. Und während dieser ganzen Zeit wussten die Fans überhaupt nicht, was si...
Telekom und Fleet Complete führen die größte vernetzte … Bonn, Germany (ots/PRNewswire) - Telekom bringt gemeinsam mit dem weltweit führenden Anbieter Fleet Complete das umfassendste Angebot an Telematiklösungen für Fuhrparkunternehmen nach Deutschland. Die Deutsche Telekom, das größte Telekommunikationsunternehmen in Europa und Fleet Complete, der am schnellsten wachsende Anbieter von IoT-Lösungen im Bereich vernetzter Nutzfahrzeuge, haben ihre Zusammenarbeit in Deutschland offiziell bekannt gegeben. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden die beiden Akteure das bisher umfangreichste Portfolio an Telematiklösungen für deutsche Fuhrparkinhaber bereits...
„Der Traum von ewiger Jugend“ Mainz (ots) - Der Traum vom ewigen Leben, von ewiger Jugend scheint zum Greifen nah. Denn die Forschung kommt den Mechanismen des Alterns immer weiter auf die Spur - damit steigen auch die Chancen, Alterungsprozesse aufzuhalten. Die 3sat-Themenwoche "Projekt Unsterblichkeit" zeigt vom 4. bis zum 8. Juni 2018, welche Konsequenzen das für unsere Gesellschaft hätte und wie weit die Forschung heute tatsächlich ist. Mehr zum Thema erfahren Sie auch im aktuellen "3sat TV- & Kulturmagazin". Weitere Themen in der aktuellen Ausgabe:Der Wunsch nach einer gerechteren Welt ist allgegenwärtig. Aber ...
presseportal.de

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.