Badische Zeitung: Äußerungen zum Islam: Seehofers Duftmarke

Veröffentlicht: 16. März 2018 | 22:26 Uhr
Badische Zeitung: Äußerungen zum Islam: Seehofers Duftmarke

Freiburg (ots) – Um sicher zu gehen, brachte Seehofer gleich noch Ostern, Pfingsten und Weihnachten ins Spiel – als ob die hier lebenden Muslime erwarten würden, dass wir Deutsche „unsere landestypischen Traditionen und Gebräuche aufgeben“. Natürlich weiß Seehofer, dass das Unsinn ist, und natürlich umgab der CSU-Politiker sein Geraune mit so viel integrationspolitischem Allerlei, dass er nun nicht als Islam-Gegner in der Ecke steht. Wie prompt allerdings Angela Merkel reagierte, deutet darauf hin, dass der Kanzlerin Seehofers Duftmarke stinkt. Zwei Tage ist die Koalition alt, und schon rappelt es in der Kiste. Auch das ist ein Signal. Kein gutes. http://mehr.bz/khs64e

Quellenangaben

Textquelle:Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/59333/3893616
Newsroom:Badische Zeitung
Pressekontakt:Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Bewegendes Doku-Drama im Ersten: „Das Wunder von Leningrad“ München (ots) - August 1942: Inmitten des unfassbaren Leids der Blockade von Leningrad durch die deutsche Wehrmacht soll ein Orchesterdirigent einen nahezu unmöglichen Auftrag erfüllen: die Uraufführung von Dimitri Schostakowitschs "Leningrader Sinfonie". Die Aufführung wird zum Symbol eines kurzen Triumphs der Kultur über die Barbarei des Krieges. Eindrückliche Interviews mit Zeitzeugen, einzigartige Archivaufnahmen aus dem besetzten Leningrad und aufwendig produzierte Spielszenen zeichnen die erschütternde Geschichte einer der berühmtesten Symphonien des letzten Jahrhunderts nach. Die Belage...
Jeder fünfte Riester-Vertrag liegt auf Eis Düsseldorf (ots) - Von den rund 16 Millionen Riester-Verträgen für die staatlich geförderte private Altersvorsorge gehen auf jeden fünften Vertrag keine Zahlungen mehr ein. So sind 3,3 Millionen Verträge ruhend gestellt. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der Grünen hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe) vorliegt. Von den Riester-Sparern, die noch aktiv dabei sind, zahlen wiederum knapp 20 Prozent so wenig ein, dass sie ihren Zulage-Anspruch nur zu weniger als 50 Prozent ausnutzen können. "Die Riester-Rente hat allen Schwung...
Gedenkstätte Stalag 326 Bielefeld (ots) - Der Kalte Krieg hat über Jahrzehnte verhindert, dass das Stalag 326 in Stukenbrock und das Gedenken an die Opfer - zu großer Mehrheit Soldaten der Roten Armee - in das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit rücken konnte. Denn Soldaten, vor allem fremder Armeen, sind in der Geschichtsschreibung zumeist Täter, selten Opfer. Und beim Vormarsch der Roten Armee sind viele deutsche Zivilisten Opfer von Übergriffen und Vergewaltigungen sowjetischer Soldaten geworden. Mit der Erfahrung dieser Taten fiel ein Gedenken an Angehörige der Siegerarmee in der Nachkriegszeit schwer. Der Kal...
Wider die Verdrängung Berlin (ots) - Obwohl das Zweckentfremdungsverbot wirkt, hat es einige Schwächen, die der rot-rot-grüne Senat nun beheben will. Und das ist richtig so, denn das rein gewerbliche Vermieten von "Ferienapartments" in Mietshäusern muss unterbunden werden - ohne jedoch das "Homesharing", mit dem Berliner ihre Haushaltskasse aufbessern können, wenn sie selbst auf Reisen sind, zu verbieten. Da hat der neue Gesetzesentwurf nun Klarheit gebracht. Beinahe noch wichtiger ist aber, dass das Zweckentfremdungsverbot nun auch denjenigen in die Parade fährt, deren Geschäftsmodell den Abriss von preiswertem Wo...
Thema „Gleichberechtigung auf Formularen“ Bielefeld (ots) - Frauen werden aus Sicht des BGH nicht diskriminiert, wenn sie in Vordrucken als »Kunde« angesprochen werden. Das will die unterlegene Klägerin Marlies Krämer nicht hinnehmen. Sie wird weiter klagen und wieder wertvolle Zeit von Richtern verschwenden. Denn das, wofür die 80-Jährige seit nunmehr fünf Jahren und drei Gerichtsurteilen kämpft, bringt Frauen nicht weiter. Da gibt es wahrlich andere Schauplätze, auf denen Gleichberechtigung wichtiger wäre. Immer noch bekleiden wesentlich mehr Männer verantwortliche Posten in Wirtschaft, Politik und Wissenschaft, obwohl Frauen eben...
DIHK-Präsident lobt Altmaier für Einsatz gegen US-Strafzölle Düsseldorf (ots) - DIHK-Präsident Eric Schweitzer hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) für seinen Einsatz gelobt, durch Gespräche in Washington noch US-Strafzölle gegen europäische Lieferanten zu verhindern. "In dieser angespannten Situation ist es wichtig, dass Peter Altmaier in einer konzertierten Aktion mit EU-Kommissarin Malmström versucht, das Eis zu brechen", sagte Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Er wahrt dadurch die Chancen auf eine Einigung ganz im Sinne de...
presseportal.de

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.