Elthera kündigt positive vorklinische Proof of Concept (POC)-Studien an …

Veröffentlicht: 19. März 2018 | 7:11 Uhr
Elthera kündigt positive vorklinische Proof of Concept (POC)-Studien an …

Schlieren, Schweiz (ots/PRNewswire) –

Elthera hat heute bekanntgegeben, dass der Beweis für die Wirksamkeit der von diesem Unternehmen entwickelten Antikörper bei tumortragenden Tieren erbracht wurde. Dr. Anne Schmidt, CEO von Elthera: „Diese Ergebnisse sind sehr ermutigend. Sie belegen die Wirksamkeit unserer Antikörper in vorklinischen Modellen von Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs – beides Bereiche, in denen nach wie vor ein großer medizinischer Bedarf besteht. Diese Ergebnisse bestätigen die zahlreichen Veröffentlichungen, die die Rolle von L1CAM bei der Progression von Krebs belegen. Außerdem verdeutlichen sie das Potenzial der L1CAM-Therapien als neue Behandlungsmethode für verschiedene Krebsarten, die L1CAM exprimieren.“ Anne Schmidt sagte weiter: „Nachdem wir im Jahr 2017 erfolgreich fast 2 Mio. CHF aufgebracht haben, die zum Generieren dieser ersten POC-Daten verwendet wurden, eröffnen wir nun die Seed-Runde und sind zuversichtlich, dass wir unseren Meilenstein bei der Identifizierung des klinischen Kandidaten bis Ende 2018 erreichen werden.“

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/655339/Elthera_Logo.jpg )

Prof. Susanne Sebens, Leiterin des Instituts für Experimentelle Krebsforschung der Universität Kiel, meinte dazu: „Als Koordinatorin des Kieler Onkologie-Netzwerks und langjähriger Principal Investigator auf dem Gebiet des Bauchspeicheldrüsenkrebses bin ich sehr beeindruckt von den starken positiven therapeutischen Effekten, die mit den Anti-L1CAM-Antikörpern in der Pankreas-Studie erzielt wurden. Ich betrachte L1CAM als vielversprechende Perspektive für die Krebstherapie, zur Verbesserung der Behandlung von Tumoren mit hohem medizinischem Bedarf, wie zum Beispiel Bauchspeicheldrüsenkrebs“.

Informationen zu Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs

Bauchspeicheldrüsen- und Eierstockkrebs sind nach wie vor Bereiche mit hohem medizinischem Bedarf. Nach Angaben der American Cancer Society werden jedes Jahr von 100.000 Personen 12,5 neue Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Die relative 5-Jahres-Überlebensrate liegt über alle Phasen hinweg nur bei 5 %. Jedes Jahr werden von 100.000 Frauen 11,5 neue Patienten mit Eierstockkrebs diagnostiziert. Die relative 5-Jahres-Überlebensrate liegt über alle Phasen hinweg bei 47 %.

Informationen zu Elthera

Elthera, ein privates Biotechnologie-Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, entwickelt erstklassige Antikörper für die Diagnose und Behandlung von Krebspatienten im Rahmen einer personalisierten Gesundheitsversorgung. Elthera erhielt die Exklusivlizenz vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), der größten biomedizinischen Forschungseinrichtung in Deutschland und einem führenden Zentrum für onkologische Forschung. Elthera wird von einem erfahrenen Management-Team geleitet, das erfolgreich Wirkstoffe aus der Forschung in die Klinik und auf den Markt bringt.

Anne Schmidt, PhD

CEO, Elthera AG

E-Mail: anne.schmidt@elthera.com

Quellenangaben

Textquelle:Elthera AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129959/3894449
Newsroom:Elthera AG
Pressekontakt:+41-79-771-25-35

Das könnte Sie auch interessieren:

Reisedurchfall: Mit der richtigen Reiseapotheke den Urlaub genießen Eschborn (ots) - Endlich Sommer, der lang ersehnte Badeurlaub ist in greifbarer Nähe. Um ihn unbeschwert genießen zu können und nicht krank im Hotelzimmer zu verweilen, gehört auch eine gut ausgestattete Reiseapotheke ins Gepäck, rät Dr. Bernharda Schinke, Mainz. Etwa 20 - 50 % aller Reisenden erkranken im Urlaub an akutem Durchfall. Statt Strand oder Besichtigungstour stehen dann plötzlich nur noch die sanitären Anlagen im Mittelpunkt des Geschehens. Um gegen Durchfall gewappnet zu sein, empfiehlt die Expertin Elektrolytpulver, Präparate mit Milchsäurebakterien und Myrrhe-haltige Arzneimittel...
Parodontitis: Erste Warnsignale ernst nehmen Baierbrunn (ots) - Wer sich vor schwerwiegenden Folgen einer Parodontitis schützen möchte, sollte schon bei ersten Alarmzeichen handeln. Denn die Entzündung des Zahnbetts ist ein schleichendes Leiden, das zunächst kaum Schmerzen verursacht. "Viele Betroffene nehmen erste Warnsignale wie Mundgeruch, gerötetes und empfindliches Zahnfleisch sowie Zahnfleischbluten nicht ernst genug", sagt Dr. Lisa Hierse, Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Zum Zahnarzt gehen viele erst bei großem Leidensdruck, zum Beispiel weil frei liege...
„Demenz und Hören“ – Öffentlicher Themenabend am 28. März 2018 in Mainz Mainz (ots) - Mit circa 1,4 Millionen Betroffenen in Deutschland ist Demenz eine der am stärksten verbreiteten Erkrankungen. Mittlerweile haben weltweit Studien einen Zusammenhang zwischen Hörverlust und Demenz hergestellt. Wie genau sieht dieser aus? Was bedeutet das für die Betroffenen, und was können Angehörige, mit der Pflege Betraute sowie jeder, der Betroffene begleitet, tun? Diesen und weiteren Fragen widmet sich der öffentliche und kostenfreie Themenabend "Demenz und Hören" am 28. März 2018, 17.00 - 18.30 Uhr, im Foyer der Handwerkskammer Rheinhessen in Mainz. Dazu laden die Bundesinnu...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.