Drei Freundinnen in Amsterdam: ZDF-Komödie „Doppelzimmer für drei“

Veröffentlicht: 19. März 2018 | 11:11 Uhr
Drei Freundinnen in Amsterdam: ZDF-Komödie „Doppelzimmer für drei“

Mainz (ots) –

Ein verrücktes Wochenende in Holland: Das ZDF zeigt die Komödie „Doppelzimmer für drei“ mit Simone Thomalla, Gesine Cukrowski und Nadine Wrietz in den Hauptrollen am Donnerstag, 22. März 2018, 20.15 Uhr.

Ein Jahr nach dem Unfalltod ihres Mannes Nico hat Anne (Simone Thomalla) es noch nicht geschafft, mit diesem Verlust zu leben. Vollkommen unerwartet erhält sie die Rechnung eines Labors in Amsterdam, in dem ihre befruchtete Eizellen lagern. Anne und Nico hatten diese dort vor Jahren einfrieren lassen. Plötzlich hat sie die Möglichkeit, ein Kind von ihrer großen Liebe zu bekommen. Kurzentschlossen macht sie sich in Begleitung ihrer besten Freundinnen Hilde (Gesine Cukrowski) und Conny (Nadine Wrietz) auf den Weg nach Holland. In Amsterdam angekommen, merkt Anne schnell, dass ihre Freundinnen jede Menge eigene Probleme mitbringen und dem eigentlichen Grund ihrer Reise wenig Aufmerksamkeit schenken. Turbulenzen bleiben nicht aus, und Annes schöner Plan bekommt erste Risse.

https://presseportal.zdf.de/pm/doppelzimmer-fuer-drei/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/doppelzimmerfuerdrei

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Boris Laewen
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3894747
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Amerikanische Theaterlegende Robert Wilson in Herrenhausen Hannover (ots) - In ihrer neunten Ausgabe wagen die KunstFestSpiele (KFS) Herrenhausen vom 18. Mai bis 3. Juni 2018 neue Experimente. Mit einer Hommage an John Cage wurden die KunstFestSpiele in Hannovers berühmten Gärten am Wochenende (18/19. Mai) eröffnet. Der US-amerikanische Theater- und Performancekünstler Robert Wilson, eine Legende des zeitgenössischen Theaters, zeigte in der ausverkauften Orangerie seine Bühnenfassung der "Lecture on Nothing" von John Cage, einem der zentralen Texte der experimentellen Literatur des 20. Jahrhunderts. In einer szenischen Performance entwickelte Wilson e...
„hart aber fair“ am Montag, 4. Juni 2018, 21:00 Uhr, live aus … München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Flüchtlinge und Kriminalität - Die Diskussion!Die Gäste: Markus Blume (CSU-Generalsekretär) Annalena Baerbock (B'90/Grüne, Bundesvorsitzende) Holger Münch (Präsident des Bundeskriminalamtes) Ruud Koopmans (Professor für Soziologie und Migrationsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin; Direktor der Abteilung "Migration, Integration, Transnationalisierung" am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung) Isabel Schayani (Moderatorin ARD-"Weltspiegel"; Leiterin der Redaktion "WDRforyou") Junge Männer, geflohen aus Krieg und arc...
Gender Pay Gap: Freie Journalistinnen verdienen rund 25 Prozent weniger … Hamburg (ots) - Freie Journalistinnen verdienen rund 25 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Das berichtet das Medienmagazin journalist in seiner Titelgeschichte über den Gender Pay Gap und bezieht sich dabei auf Daten der Künstlersozialkasse (KSK). Die Männer unter den knapp 43.000 Versicherten, die bei der KSK im Wort-Bereich gemeldet sind, verfügen demnach im Schnitt über ein Jahreseinkommen von 23.400 Euro, während die Frauen nur auf 17.491 Euro kommen. Der journalist weist aber darauf hin, dass es sich bei diesen Zahlen nur um die zu Jahresbeginn geschätzten Honorar-Einnahmen han...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5