HISTORY gewinnt internationale Top-Fußballer für das zweiwöchige …

Veröffentlicht: 20. März 2018 | 10:36 Uhr
HISTORY gewinnt internationale Top-Fußballer für das zweiwöchige …

München (ots) –

– Zahlreiche eigenproduzierte Doku-Formate beinhalten unter anderem Interviews mit renommierten Spielern, Trainern und Fußball-Managern, darunter Pelé, Ryan Giggs, Gary Lineker, David Villa, Manuel Neuer, Philipp Lahm, Willian und viele weitere.

– In den Sendungen widmet sich HISTORY darüber hinaus weiteren Fußballstars wie Lionel Messi, Cristiano Ronaldo, Diego Maradona, Zinédine Zidane, David Villa, Marco van Basten, Jürgen Klinsmann, Karl-Heinz Rummenigge und Lothar Matthäus.

– Der spanische Rekordtorschütze und WM-Champion David Villa ist Gesicht und Schirmherr des globalen TV-Events von HISTORY, das in über 160 Ländern vom 28. Mai bis zum 10. Juni 2018 rund um die Uhr auf HISTORY zu sehen sein wird.

– Mit Wigald Boning produziert HISTORY derzeit deutschlandweit die Dokumentation „Deutschland – Deine Fußballseele“, die im Rahmen von „History of Football“ am 28. Mai 2018 um 20.15 Uhr erstmals ausgestrahlt wird.

Im Vorfeld der Fußball-WM zeigt HISTORY mit „History of Football“ in mehr als 160 Ländern außerhalb der USA ein globales TV-Event, das vom 28. Mai bis zum 10. Juni 2018 an 14 Tagen rund um die Uhr eigenproduzierte Dokumentationen, Doku-Reihen, kurze Specials sowie weitere ausgewählte Filme und Formate zum Thema Fußball umfasst. Die Sonderprogrammierung bietet den HISTORY-Zuschauern die Möglichkeit, sich auf das Fußballereignis des Jahres einzustimmen. Wie Patrick Vien, Executive Managing Director, International, A+E Networks, in New York bekannt gab, ist es gelungen, nach der Verpflichtung des spanischen Fußball-Weltmeisters David Villa als Gesicht und Schirmherr von „History of Football“ zahlreiche weitere namhafte Top-Fußballer für das globale TV-Event von HISTORY zu gewinnen.

Teil der Programmierung werden nicht nur von A+E Networks eigenproduzierte Dokumentationen, Doku-Reihen und Kurzformate sein, sondern auch eine Auswahl an Filmen zu vergangenen Weltmeisterschaften. Ergänzt wird das globale TV-Event durch eine Vielzahl lokaler Eigenproduktionen, die sich der Materie Fußball aus Sicht der jeweiligen Länder widmen. Zu den internationalen Eigenproduktionen zählen die Doku-Reihen „Magische WM-Momente – Tore, Träume und Triumphe“ („History’s Greatest Moments in Football“), „Geliebt, gehasst, gefeuert – Legendäre Fußballtrainer“ („Football Godfathers“) und „Superstars des Fußballs – Rivalen auf dem Rasen“ („Football’s Greatest: Head to Head“). Für den deutschsprachigen Raum realisiert der preisgekrönte HISTORY-Produzent Emanuel Rotstein („Guardians of Heritage“, „Die Befreier“, „Protokolle des Bösen“) derzeit die exklusive einstündige Dokumentation „Deutschland – Deine Fußballseele“, für die Wigald Boning im Vorfeld der WM durch Deutschland reist, um herauszufinden, was die Fußball-Liebe der Deutschen ausmacht.

Zu den prominenten Fußball-Persönlichkeiten, die für „History of Football“ vor der Kamera standen, zählen unter anderem: Pelé, der einzige Spieler, der drei Weltmeisterschaften gewonnen hat; Ryan Giggs, einer der erfolgreichsten Spieler in der britischen Geschichte und aktueller Trainer der Nationalmannschaft von Wales; Gary Lineker, Englands Tor-Rekordhalter in WM-Endrunden; der ehemalige niederländische Fußballspieler und -trainer Louis Van Gaal; Philipp Lahm, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft der WM 2014 und früherer Spieler von Bayern München; Claudio Ranieri, ehemaliger Trainer von Leicester City und aktueller Trainer des FC Nantes; Roy Hodgson, aktueller Trainer von Crystal Palace in der englischen Premier League und ehemaliger Trainer von England; und Michael Owen, ehemaliger Stürmer von Manchester United und der englischen Nationalmannschaft; außerdem weitere Spieler von WM-Siegerteams aus den Jahren 1970, 1978, 1990, 1998 und 2014, darunter Roberto Rivellino, Mario Kempes, Lothar Matthäus, Paul Breitner, Toto Schillaci, Emanuel Petit, Christian Karembeu, Manuel Neuer und Philipp Lahm.

„History of Football“ wird sich darüber hinaus Fußballgrößen wie Pelé, Diego Maradona, Lionel Messi, Cristiano Ronaldo, Zinédine Zidane, David Villa, Karl-Heinz Rummenigge, Lothar Matthäus und Thomas Müller und ihren Erfolgen auf nationaler und internationaler Ebene widmen.

„Wir freuen uns außerordentlich über die großartige Unterstützung dieser namhaften Fußballstars“ so Patrick Vien, Executive Managing Director, International, A+E Networks. „Ihre fußballerischen Leistungen und Erfolge bilden für unsere eigenproduzierten Formate ein entscheidendes Grundgerüst, und wir sind stolz darauf, diese Top-Fußballer und Ikonen des Fußballs mit an Bord zu haben.“

„History of Football“ wird weltweit in mehr als 160 Ländern ausgestrahlt, neben Deutschland auch in Brasilien, Dänemark, Finnland, Italien, Japan, Korea, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Portugal, Russland, Spanien, Schweden und Großbritannien sowie in Afrika, Lateinamerika und Südostasien. Jeder Sender in den jeweiligen Ländern zeigt im Rahmen des TV-Events mehr als 40 Stunden Sendematerial zum Thema Fußball, bestehend aus internationalen wie lokalen Programmen.

#historyoffootball #fussballseele

Weitere Informationen zu HISTORY finden sich unter www.history.de, www.facebook.com/history sowie unter www.instagram.com/history_de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/HISTORY/A+E Networks
Textquelle:HISTORY, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55632/3895862
Newsroom:HISTORY
Pressekontakt:A+E NETWORKS GERMANY / The History Channel (Germany) GmbH & Co. KG

Daniel Habeland
PR & Press Coordinator
Tel.: 089/38199-255
E-Mail: daniel.habeland@aenetworks.de

Nicolas Finke
Head of Press & PR
Tel.: 089/38199-731
E-Mail: nicolas.finke@aenetworks.de

history.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Calmund so oft wie möglich bei Assauer Hamburg (ots) - Gute Freunde halten zusammen! Der an Demenz erkrankte frühere Schalke-04-Manager Rudi Assauer, 74, bekommt häufig Besuch von Weggefährten wie Ex-Schalke-Trainer Stevens und Fußballfunktionär Calmund. "Wer wie Huub Stevens regelmäßig da ist, den hat er auf dem Schirm, auch wenn es manchmal einen Tick dauert", sagt Assauers Tochter Bettina Michel, 52, zu GALA (Heft 19/2018, ab heute im Handel). Und weiter: "Reiner Calmund hat viel zu tun, kommt aber so oft wie möglich." Bettina Michel pflegt ihren Vater in ihrem Hertener Reihenhaus. Assauer, der seine Krankheit 2012 öffentlich ma...
ZDF zeigt „Ich werde nicht schweigen“ mit Nadja Uhl in der Hauptrolle Mainz (ots) - Die Kriegswitwe Margarete Oelkers (Nadja Uhl) hat die ihr zustehende Rente noch immer nicht erhalten. Mit dem Mut der Verzweiflung randaliert sie auf dem Amt und wird in die Heil- und Pflegeanstalt Wehnen eingeliefert. Das ZDF zeigt das eindringliche Drama "Ich werde nicht schweigen" am Montag, 7. Mai 2018, 20.15 Uhr. In der ZDFmediathek ist der "Fernsehfilm der Woche" bereits ab Sonntag, 6. Mai 2018, 10.00 Uhr abrufbar. Neben Nadja Uhl spielen Rudolf Kowalski, Martin Wuttke, Janina Fautz, Barbara Philipp, Katja Flint, Marek Harloff, Petra Zieser und andere. Regie führte Esther G...
Tschüs, Bella! ZDF zeigt letzten „Bella Block“-Krimi Mainz (ots) - Der letzte Fall führt Bella Block (Hannelore Hoger) in einen Sumpf aus Korruption und Amtsmissbrauch. Den 38. Film der erfolgreichen Samstagskrimireihe "Bella Block" mit dem Titel "Am Abgrund" zeigt das ZDF am Samstag, 24. März 2018, 20.15 Uhr. Bereits ab Freitag, 23. März 2018, 10.00 Uhr, ist der Film in der ZDFmediathek abrufbar. Kurz vor seinem Ruhestand lädt Staatsanwalt Mehlhorn (Hansjürgen Hürrig) Bella Block zum Essen ein, um sie bei seinem letzten, brisanten Fall um Hilfe zu bitten. Doch bevor er Bella ins Vertrauen ziehen kann, wird Mehlhorn durch einen Anschlag getötet,...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.