Computerviren-Spezialist Kaspersky wirft USA „Kampagne“ vor

Veröffentlicht: 20. März 2018 | 11:56 Uhr
Computerviren-Spezialist Kaspersky wirft USA „Kampagne“ vor

Berlin (ots) – Russischer Unternehmer hält Ausschluss von Behörden-Rechnern für nicht gerechtfertigt / Kritik an Misstrauen gegenüber Russland

Berlin, 20. März 2018 – Der russische Software-Unternehmer Jewgeni Kaspersky hat der US-Regierung vorgeworfen, unter falschen Vorwänden gezielt gegen seine Firma vorzugehen. „Es war eine abgestimmte Kampagne gegen uns“, sagte Kaspersky, dessen Antiviren-Schutzprogramm nicht mehr auf Rechnern der US-Behörden eingesetzt werden darf, dem Wirtschaftsmagazin ‚Capital‘ (Ausgabe 04/2018, ET 22. März). „Es ist schlicht ein Fall von falschen Informationen seitens der US-Regierung.“

Kaspersky wird unter anderem vorgeworfen, dem russischen Geheimdienst mit Hilfe seines Programms auch Zugang zu den Daten seiner Kunden zu verschaffen – eine Behauptung, die der Unternehmer zurückweist. Man arbeite mit den russischen Behörden nur so zusammen wie auch mit „dem deutschen BKA oder mit Europol“. „Man bittet uns, bösartige Dateien zu analysieren. Es geht um technische Kooperation, das ist alles“, sagte Kaspersky.

Westlichen Beobachtern warf Kaspersky ein zu großes Misstrauen seinem Land gegenüber vor. „Es gibt eine falsche Wahrnehmung Russlands im Westen“, sagte er.

Quellenangaben

Textquelle:Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/8185/3896042
Newsroom:Capital, G+J Wirtschaftsmedien
Pressekontakt:Nils Kreimeier
Redaktion ‚Capital‘

Tel. 030/220 74-5144
E-Mail: kreimeier.nils@capital.de
www.capital.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Fleet Complete Vision bietet intelligente Videoanalyse zur Verbesserung … Toronto (ots/PRNewswire) - Die neue Echtzeit-Videoanalyselösung Fleet Complete Vision(TM) kombiniert mobile Videotechnologie mit Telematikdaten, um Fahrzeugsicherheit und Fahrer-Risikomanagement zu verbessern Fleet Complete, der am schnellsten wachsende globale Anbieter von IoT-Lösungen im Bereich der vernetzten Nutzfahrzeuge hat mit Fleet Complete Vision eine leistungsstarke mobile Videolösung zur Verbesserung der Betriebssicherheit und des Unfallmanagements für Flotteneigner in allen Industriebereichen herausgebracht. Diese fortschrittliche visuelle Analyselösung ist auf die unmittelbaren Be...
Die 6. jährliche Konferenz OpenVis, die von der Emlyon Business School … Paris (ots/PRNewswire) - Paris, 14. bis 16. Mai: 1. OpenVis-Konferenz zur Datenvisualisierung Die OpenVis Conference ist eine dreitägige Veranstaltung, die sich mit der Praxis der Datenvisualisierung mit Open-Source-Tools auf dem Web befasst. Die Konferenz wird Delegierten Einsichten und Diskussionen über das Neueste in der Visualisierungsforschung, Design, Technologie und Praxis bieten. Unter den internationalen Referenten und Workshop-Leitern befinden sich Daten-Journalisten (New York Times, Washington Post, National Geographic, ProPublica) sowie Datenwissenschaftler und Designer aus Forschu...
zum Haushalt Halle (ots) - Schon jetzt zeigt sich, dass Schäuble seinem Nachfolger keineswegs ein glänzendes Erbe hinterlassen hat. Die niedrigsten Zinsen seit Menschengedenken und den längsten Aufschwung seit dem Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit nutzte er, um die Defizite abbauen. Doch er verpatzte die Chance, das Land durch eine Investitionsoffensive nach vorne zu bringen. Zur Rechtfertigung diente der Hinweis, dass es nicht am Geld mangele, sondern an Planungskapazitäten. Olaf Scholz hat bestenfalls ein kritisches Erbe übernommen. Allerdings lässt auch er bisher keinerlei Willen zum Umsteuern erke...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5