Kreditkarten – Lexikon: Abrechnung » Finanzen Heute

Kreditkarten – Lexikon: Abrechnung

Auf der Abrechnung sind alle Umsätze der in einer Abrechnungsperiode getätigten Zahlungen mit der Kreditkarte aufgeführt. Zudem werden auch eventuell angefallene Sollzinsen, Gebühren oder Gutschriften auf der Abrechnung zu finden sein.

Welche Abrechnungsmöglichkeiten gibt es?

Die Abrechnung und Rückzahlungsvariante der Kreditkarte ist in mehreren Modalitäten möglich. Die Kreditinstitute bieten jeweils verschiedene Möglichkeiten an, über die der Verbraucher sich vorab genauestens informieren sollte. So kann der Verbraucher die für sich beste und angenehmste Variante aussuchen und sich somit für ein Kreditinstitut entscheiden, bei dem der Verbraucher eine Kreditkarte erwerben möchte. Dieser erhält dann eine Kreditkarte, die die gewünschte Abrechnungs- und Rückzahlungsvariante beinhaltet.

Verschiedene Kreditkarten und deren Abrechnung

Bei den Abrechnungsmöglichkeiten unterscheidet man zwischen vielen Varianten. Die Abrechnungs- und Rückzahlungsmöglichkeiten sind abhängig von den jeweiligen Kreditkarten, die der Verbraucher auswählt. Man unterscheidet zwischen folgenden Kreditkartenarten und dessen Abrechnung:

Debitkarte – Der fällige Betrag wird sofort beziehungsweise binnen weniger Tage vom Girokonto des Karteninhabers abgebucht.

Charge Card – Angefallene offene Beträge der Kreditkarte werden monatlich auf einer Rechnung zusammengefasst und diese wird dann per Post oder E-Mail an den Verbraucher gesandt. Der Gesamtbetrag wird dann zu einem festgelegten Tag vom Girokonto des Karteninhabers abgebucht.

Revolving Card – Neben der Möglichkeit den fälligen Betrag im Monat komplett auszugleichen, kann der Verbraucher auch Teilzahlungen (monatliche Raten) des Gesamtbetrages veranlassen. Für den verbleibenden Restbetrag der Abrechnung werden Sollzinsen berechnet.

Credit Card – Der Verbraucher kann selbst entscheiden, ob er den Gesamtbetrag der monatlichen Abrechnung komplett, teilweise in Raten oder erst einmal gar nichts bezahlt.

Prepaid Kreditkarte – Diese Kreditkarte wird vom Verbraucher mit einem bestimmten Betrag „aufgeladen“ und kann auch nur über diesen Betrag beim Bezahlen verfügen.

Sind Sonderzahlungen immer möglich?

Bei einigen Kreditinstituten ist es neben den monatlichen Raten auch möglich, Sonderzahlungen zu veranlassen, um das Konto schnellstmöglich wieder auszugleichen. So spart der Verbraucher außerdem Sollzinsen.

Bild: © Depositphotos.com / alexskopje

Kreditkarten – Lexikon: Abrechnung
5 (100%) 1

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …
Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …


Über den Autor James Butler

Ich bin James der Kreditkarten Butler und ich stelle Ihnen alle wichtigen und nützlichen Informationen über kostenlose Kreditkarten, Prepaid Kreditkarten, Kreditkarten ohne Schufa und Kreditkarten im Allgemeinen zur Verfügung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.