DINGSDA feiert Comeback im Ersten – Mareile Höppner moderiert die …

Veröffentlicht: 4. April 2018 | 10:11 Uhr
DINGSDA feiert Comeback im Ersten – Mareile Höppner moderiert die …

München (ots) – DINGSDA kehrt ins Erste zurück: Mareile Höppner präsentiert die Show, in der die Kinder das Wort haben. Die Weiterentwicklung des Klassikers bietet eine Mischung aus Spiel, Unterhaltung und Promi-Talk. Jeweils zwei prominent besetzte Teams treten gegeneinander an und müssen über mehrere Runden Begriffe erraten, die in Einspielern von Kindern erklärt werden.

Die Kinder im Alter von vier bis acht Jahren umschreiben die verschiedensten Begriffe mit ihren Worten – nicht immer für jeden verständlich, aber immer originell und urkomisch. Das Rateteam, das am Ende der Show die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt und spendet seinen Gewinn für einen wohltätigen Zweck.

Geplant sind zwölf Ausgaben, die voraussichtlich im Herbst 2018 im Vorabendprogramm des Ersten ausgestrahlt werden.

DINGSDA wird von UFA SHOW & FACTUAL im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD produziert; die redaktionelle Federführung liegt beim Bayerischen Rundfunk.

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3907257
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:Burchard Röver
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-23867
E-Mail: Burchard.Röver@DasErste.de

Interviewanfragen an Mareile Höppner:
BWM Communications
Sebastian Buchinger

Tel.: 0221/29874909
E-Mail: sb@bwm-com.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach Razzia: Verdächtiger Rechtsterrorist äußert sich erstmals Hamburg (ots) - Wladislav S., der von der Bundesanwaltschaft mit anderen der Gründung einer rechtsterroristischen Vereinigung verdächtigt wird, äußert sich im NDR-Magazin "Panorama 3" erstmals zu den Vorwürfen. Er rechne sich selbst dem nationalsozialistischen Spektrum zu. "Das ist ein anderes Spektrum als Skinheads oder Rechtsextreme, es verfolgt schon die weltanschauliche Ideologie von damals. (..) Wir wollen für unser Volk das Beste, das heißt aber nicht, dass wir andere Völker diskriminieren." Der Generalbundesanwalt führt seit Januar dieses Jahres ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdac...
Start der diesjährigen „FilmDebüt im Ersten“-Reihe München (ots) - Zum Auftakt der diesjährigen Staffel, am 29. Mai um 22:45 Uhr, läuft der mit drei deutschen Filmpreisen ausgezeichnete Film Herbert (MDR/HR/ARTE) von Thomas Stuber, der nach einer gemeinsamen Vorlage mit dem Leipziger Prosaautor Clemens Mayer entstand. Im Zentrum der Geschichte steht Boxtrainer Herbert, von Peter Kurth überragend gespielt. Die weiteren Filme und Sendetermine:29. Mai 2018, 0:45 Uhr Fado (RBB) Von Jonas Rothlaender Mit Golo Euler, Luise Heyer u. v. a. 5. Juni 2018, 22:45 Uhr Einmal bitte alles (BR) Von Helena Hufnagel Mit Luise Heyer, Jytte-Merle Böhrnsen, Max...
Geschwister Grupp zum ersten Mal im deutschen Fernsehen über die … Bremen (ots) - Wenn Familie Grupp mittags beim Müsli sitzt, wird die Milch vom Butler serviert - in weißem Anzug, mit weißen Handschuhen. Die Unternehmerfamilie ist mit Textilien der Firma Trigema reich geworden und residiert in einer reetgedeckten Villa auf der Schwäbischen Alb. Auch die beiden Kinder Bonita und Wolfgang, 28 und 27 Jahre alt, leben mit auf dem Anwesen der Eltern. Bald wird er oder sie den Betrieb mit 1.200 Mitarbeitern übernehmen. Aber eben nur einer von beiden. Der vom Vater vorgegebene Wettbewerb zwischen den Erben - für beide kein Grund, sich aufzuregen. "Es ist doch richt...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.