Neue Reihe „Tonio & Julia“ im ZDF

Veröffentlicht: 9. April 2018 | 11:02 Uhr
Neue Reihe „Tonio & Julia“ im ZDF

Mainz (ots) –

Seelsorge trifft auf Therapie: Für ihre Arbeit in einer katholischen Beratungsstelle müssen sich Familientherapeutin Julia (Oona Devi Liebich) und Pfarrer Tonio (Maximilian Grill) zusammenraufen. Dabei sind sich die beiden über die richtigen Methoden nicht immer einig. Mit „Kneifen gilt nicht“ (Donnerstag, 12. April 2018, 20.15 Uhr) und „Zwei sind noch kein Paar“ (Donnerstag, 19. April 2018, 20.15 Uhr) zeigt das ZDF zwei Filme der neuen Reihe. Neben Oona Devi Liebich und Maximilian Grill spielen Charlotte Schwab, Dietrich Adam, Simon Böer, Lambert Hamel, Klaus Pohl, Frederik Götz und andere. Beide Filme sind bereits ab Mittwoch, 11. April 2018, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

In „Tonio & Julia – Kneifen gilt nicht“ tritt Julia Schindel (Oona Devi Liebich) die Stelle in ihrer bayerischen Heimat an. Doch der Job hat es in sich: Ihr neuer Kollege in der katholischen Beratungsstelle ist ausgerechnet Pfarrer Tonio Niederegger (Maximilian Grill), ihre Jugendliebe. Kein Wunder, dass sich der Pfarrer Julia gegenüber äußerst reserviert gibt – ahnt er doch, dass ihre Rückkehr ihn auf eine harte Probe stellen wird. Und auch Julia hat es nicht leicht: Die Dorfbewohner suchen lieber das Gespräch mit Tonio. Doch dann kommt die junge Lisa (Lara Mandoki) in die Beratungsstelle. Sie ist die Freundin von Justus Lechner (Franz Xaver Brückner), der gemeinsam mit seinem Vater Hermann (Eisi Gulp) den Familienhof bewirtschaftet. Die beiden Männer geraten immer öfter aneinander, und Lisa hat Angst, dass die Lage eskaliert.

In „Tonio & Julia – Zwei sind noch kein Paar“ sagt Friseurin Laura (Katja Studt) unter Tränen die Taufe ihrer Tochter Frieda ab. Julia lässt das keine Ruhe – sie will wissen, was die junge Mutter so bedrückt: Offenbar weicht Lauras Freund Philipp (Kai Ivo Baulitz) sowohl der Taufe als auch der von ihr lang ersehnten Hochzeit aus. Als Laura und ihre kleine Tochter eine Bootstour unternehmen, geraten sie in ein schweres Unwetter.

https://presseportal.zdf.de/pm/tonio-und-julia

https://zdf.de/filme/tonio-und-julia

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/tonioundjulia

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Erika Hauri
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3911083
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Noch vor globaler Premiere der ersten Staffel: Amazon verlängert Prime … München (ots) - Amazon verlängert Tom Clancy's Jack Ryan noch vor dem weltweiten Start der ersten Folgen am 31. August bei Prime Video um eine zweite Staffel. Das Prime Original ist eine moderne Neuinterpretation des gefeierten und berühmten Roman-Helden von Tom Clancy, produziert von Paramount Television und Skydance Television. Die Hauptrolle übernimmt John Krasinski (A Quiet Place, 13 Hours). Creator und Executive Producer der Serie, Carlton Cuse (Lost, Bates Motel) und Graham Roland (Fringe, Prison Break), sind auch Co-Showrunner der zweiten Staffel. An der Seite von John Krasinski, der eb...
ZDF-Kindernachrichten „logo!“ auf Instagram Mainz (ots) - Die Kindernachrichtensendung "logo!" präsentiert ab sofort Nachrichten auf dem neuen Instagram-Kanal "zdflogo". Damit bietet das ZDF in dem sozialen Netzwerk vertrauenswürdige Informationen, die sich explizit an jugendliche User richten und ihnen eine zuverlässige Orientierung im politisch-gesellschaftlichen Geschehen ermöglichen. Die auf "zdflogo" stattfindenden aktuellen Nachrichten und Bilder aus Politik und Gesellschaft verweisen die junge Zielgruppe auf weiterführende Informationen - unter anderem auf der Website logo.de und in der ZDFtivi-App. "Das 'logo!'-Angebot auf Insta...
ESC-Countdown und Grand Prix Party: Simple Minds, Sasha und Namika machen … Hamburg (ots) - Die Riege der Künstlerinnen und Künstler, die vor und nach dem ESC-Finale live im Ersten zu sehen sind, ist komplett: Auch die Simple Minds, Sasha und Namika treten auf der Hamburger Reeperbahn auf. Von dort werden am Sonnabend, 12. Mai, die Shows "Eurovision Song Contest 2018 - Countdown für Lissabon" (20.15 Uhr) bzw. "Eurovision Song Contest 2018 - Grand Prix Party" (0.30 Uhr) übertragen. Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Die Band Simple Minds wird ihren Klassiker "Don't You (Forget About Me)" spielen, außerdem einen Titel aus ihrem neuen Album. Die anderen Acts, die in d...
MEDIENTAGE Special: Primetime anytime – The future of Connected TV München (ots) - Streaming-Dienste und Video on Demand haben den großen Bildschirm erobert und die TV-Landschaft zeichnet sich durch eine größere Angebotsbreite aus als jemals zuvor. Unter dem Motto "Primetime anytime - The future of Connected TV" untersuchte das MEDIENTAGE Special am 26. April 2018 im Haus der Bayerischen Wirtschaft, wie sich der Markt in Zeiten von Apps, VoD und adressierbarer Fernsehwerbung entwickelt. Die bereits im Vorfeld ausgebuchte Veranstaltung, die die Medientage München GmbH in Kooperation mit der MEKmedia GmbH durchführt, fand 2018 bereits zum dritten Mal statt. Run...
SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 29.03.18 (Woche 13) … Baden-Baden (ots) - Donnerstag, 29. März 2018 (Woche 13)/27.03.2018 Geänderten Programmablauf beachten!23.25 (VPS 23.20) Ferien auf Immenhof Spielfilm Deutschland 1957 Erstsendung: 05.01.1969 in Das Erste 00.55 (VPS 00.50) Die Nordsee von oben Erstsendung: 01.05.2016 in SWR/SR 02.25 (VPS 02.20) Die Ostsee von oben Erstsendung: 03.04.2016 in SWR/SR 03.50 (VPS 03.45) Flussgeschichten - Eine Zeitreise im Südwesten Erstsendung: 17.12.2017 in SWR/SR 05.20 (VPS 05.25) SR: aktueller bericht 05.20 BW+RP: Der Südwesten von oben Unsere Wege Erstsendung: 16.08.2016 in SWR/SR (Frei...
ZDF verfilmt zwei weitere Ostfrieslandkrimis von Klaus-Peter Wolf Mainz (ots) - Die ZDF-Samstagskrimireihe mit Christiane Paul als eigenwilliger Ermittlerin Ann Kathrin Klaasen wird fortgesetzt. Basierend auf den Romanen von Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf entstehen derzeit in Norden, Norddeich, Aurich und Umgebung sowie auf Norderney die Filme "Ostfriesenblut" und "Ostfriesensünde". In "Ostfriesenblut" legt ein Unbekannter Hauptkommissarin Klaasen eine Leiche vor die Haustür. Bei der Toten handelt es sich um eine alte Frau, die der Täter elendig verdursten ließ. Und sie bleibt nicht das einzige Opfer. Der Mörder zieht die Kommissarin immer tiefer in sein p...
presseportal.de

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.