CP Monitor-Ranking: C3 und Daimler sind die kreativsten Content …

Veröffentlicht: 11. April 2018 | 11:11 Uhr
CP Monitor-Ranking: C3 und Daimler sind die kreativsten Content …

Hamburg (ots) – Zum siebten Mal präsentiert CP Monitor – Magazin für Content Marketing exklusiv das Ranking der kreativsten Dienstleister und Kunden 2017 im D-A-CH-Raum. CP Monitor ist das einzige Magazin, das 35 nationale und internationale Corporate Publishing-/Content Marketing-Wettbewerbe und Wettbewerbe mit CP- und Content Marketing-Kategorien auswertet.

Mit 106 Preisen führt die Content Marketing-Agentur C3 Creative Code and Content das Gesamt-Ranking 2017 an und sicherte sich zum siebten Mal in Folge die Pole-Position. Die meisten Auszeichnungen erhielt C3 unter anderem für die Allianz-Arbeiten: Themenwelten, Annual Report Results for the Costumer und Project M, Electronic Beats von der Deutschen Telekom AG, für compact steel und thyssenkrupp – brand special von der ThyssenKrupp AG und für EY – Tax Insights vor business leaders von Ernst & Young. Am häufigsten wurde C3 für Y – Das Magazin der Bundeswehr vom Bundesministerium für Verteidigung ausgezeichnet.

Rang zwei und drei gehen wie im Vorjahr an die G+J-Tochter Territory Group mit 93 Auszeichnungen und Hoffmann und Campe X (Ganske Verlagsgruppe) mit 76 Preisen.

Aufgestiegen in die Top Ten sind die Agenturen Profilwerkstatt und MPM Corporate Communication Solutions.

Kreativster Kunde des Jahres 2017 ist erneut die Daimler AG, gefolgt von der Audi AG und der Deutschen Lufthansa AG.

Die Gesamt-Rankings werden ergänzt durch Spezial-Rankings in den Disziplinen Magazin (On- und Offline), Geschäftsberichte, Corporate Video, Digital, Print, Content Marketing und Crossmedia sowie die meist ausgezeichneten Kundenmedien (On- und Offline).

Das Gesamt-Ranking: https://bit.ly/2EyXj0N

Alle Rankings finden Sie in der CP Monitor Ausgabe 1/2018: https://bit.ly/2JwZpBS

Weitere Themen der aktuellen CP Monitor-Ausgabe: Interview mit C3-CEO Adel Gelbert über die Neuausrichtung der Content Marketing- Agentur. Zudem werden die Top Drei der meist ausgezeichneten Kundenmedien (Audi Brand Book, Y – Das Magazin der Bundeswehr und RoadStars – by Mercedes-Benz Trucks) vorgestellt.

Sepideh Honarbacht, Geschäftsführerin Rat für Ruhm und Ehre, beschreibt, wie mitten in der Dieselkrise aus Shift eine Plattform für den Dialog mit kritischen Stakeholdern wurde; Stefanie Moers, Geschäftsführerin muehlhausmoers, widmet sich in ihrem Kommentar den weitreichenden Folgen der neuen Datenschutzgrundverordnung für Agenturen und Marketing.

Quellenangaben

Textquelle:CP MONITOR – Magazin für Content Marketing, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/71259/3913455
Newsroom:CP MONITOR - Magazin für Content Marketing
Pressekontakt:CP Monitor – Magazin für Content Marketing
Beatrice Monington West
+49 175 4167223
monington@cp-monitor.de

Das könnte Sie auch interessieren:

: „Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 27. Mai 2018, um 18:30 Uhr im Ersten München (ots) - Moderation: Thomas Baumann Geplante Themen:BAMF inside: Braucht das Bundesflüchtlingsamt einen kompletten Neuanfang? Die Kritik am Bundesamt für Migration und Flüchtlinge reißt nicht ab. Nach der Außenstelle Bremen deuten sich Unregelmäßigkeiten auch in zahlreichen weiteren Städten an. Unser Autor Thomas Kreutzmann hat mit Entscheidern und Verwaltungsrichtern gesprochen - und kommt zu der Erkenntnis: Ob ein Asylbewerber anerkannt wird oder nicht, gleicht einem Lotteriespiel. Zum einen beim BAMF, wo der Druck aus der Politik erheblich ist, schnelle Entscheidungen zu treffen. ...
Francis Fulton-Smith und Christina Athenstädt in „Familie Dr. Kleist“: … München (ots) - Turbulent und nah dran am Alltag - "Familie Dr. Kleist" geht in die nächste Runde! Heute, am 6. April 2018, fällt die erste Klappe für 16 neue Folgen der ARD-Vorabendserie, in der die Kleist'sche Praxisgemeinschaft wieder Schauplatz medizinischer wie menschlicher Notfälle wird. Die Ausstrahlung im Ersten ist Ende 2018 im Vorabendprogramm geplant. Neben Francis Fulton-Smith und Christina Athenstädt stehen wieder Luca Zamperoni, Lisa-Marie Koroll, Meo Wulf, Uta Schorn, Walter Plathe, Tom Radisch und Winnie Böwe vor der Kamera. Gedreht wird vom 6. April bis zum 17. Mai 2018 sowie ...
ZDF-Magazin „Frontal 21“: Die Tricks der Fleischpanscher – Wie aus Wasser … Mainz (ots) - Industriell hergestellte Fleisch- und Wurstwaren können mit Proteinen aus Schlachtabfällen gepanscht, gestreckt und gefärbt werden, ohne dass dies bei Lebensmittelkontrollen auffällt. Das ergeben Recherchen des ZDF-Magazins "Frontal 21". Durch den Zusatz bestimmter Proteine kann dem Fleisch oder der Wurst mehr Wasser als üblich zugesetzt werden. Die dann deutlich schwereren Produkte lassen sich teurer verkaufen. Armin Valet von der Verbraucherzentrale Hamburg kritisiert das als Verbrauchertäuschung: "Schnittfestes Wasser ist billig und kann natürlich schön untergejubelt werden, o...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5