Neuer Partner in der Mittelstandsallianz: Eigenheimerverband Deutschland

Veröffentlicht: 23. April 2018 | 11:21 Uhr
Neuer Partner in der Mittelstandsallianz: Eigenheimerverband Deutschland

Berlin (ots) – Immer mehr mittelständisch geprägte Branchenverbände suchen den Schulterschluss in der Mittelstandsallianz des BVMW. Als neues Mitglied begrüßte Mittelstandspräsident Mario Ohoven den Eigenheimerverband Deutschland: „Die Eigentumsquote in Deutschland ist zu gering, die Politik muss hier dringend handeln. Mit dem Eigenheimerverband Deutschland hat die Mittelstandsallianz einen erfahrenen Partner auf diesem Gebiet gewonnen.“

Angesichts der besonderen Bedeutung, die das Wohnen im Eigentum für unsere Gesellschaft hat, setzt sich der Eigenheimerverband für die ideelle und materielle Förderung des Baus und Erwerbs sowie der Sicherung des Erhalts von selbst genutztem Wohneigentum ein. Die Themen Energetische Sanierung bei Wohngebäuden sowie generationsgerechter Umbau von Wohnungen und Häusern haben in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen.

Wolfgang Kuhn, Präsident des Eigenheimerverbandes Deutschland, sagt: „Wohneigentum muss für viel mehr Menschen machbar sein. Um das zu erreichen, bedarf es einer finanziellen Förderung mit einer starken familienfreundlichen Komponente, nämlich der modifizierten Eigenheimzulage. Das wollen wir gemeinsam mit den starken Partnern in der Mittelstandsallianz erreichen.“

Der Eigenheimerverband existiert seit 1955 und vertritt die Interessen seiner ca. 120.000 Mitglieder (www.ehvd.de).

Die Mittelstandsallianz vereint mittelständisch geprägte Branchenverbände, die sich unter dem Dach des BVMW gemeinsam für eine mittelstandsfreundliche Gesetzgebung einsetzen. Mit insgesamt 34 Verbänden vertritt die Mittelstandsallianz über 600.000 Mitglieder und 12 Millionen Arbeitnehmer.

Quellenangaben

Textquelle:BVMW, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51921/3923978
Newsroom:BVMW
Pressekontakt:BVMW Pressesprecher
Eberhard Vogt
Tel.: 030 53320620
Mail: presse@bvmw.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Jeder Arbeitsunfall ist einer zu viel“ Berlin (ots) - Über 3.000 Todesfälle aufgrund von Arbeits- und Wegeunfällen sowie von Berufskrankheiten registrierten die gewerblichen Berufsgenossenschaften im Jahr 2016. Im gleichen Jahr fanden in der Bauwirtschaft allein durch Arbeitsunfälle 73 Beschäftigte den Tod. Wie eine vorläufige Auswertung des Unfallgeschehens zeigt, ist diese Zahl im Jahr 2017 auf 88 gestiegen. "Diese Zahlen sind schlimm und machen den großen Handlungsbedarf überdeutlich". Das sagte Klaus-Richard Bergmann, Hauptgeschäftsführer der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) in Berlin, einen Tag vor dem Workers M...
Es bleibt nie nur beim Kaufpreis – Häuslebauer unterschätzen häufig … Hamburg (ots) - Befindet sich die Immobilienfinanzierung unter Dach und Fach, sind damit keineswegs alle kurzfristigen Ausgaben abgedeckt. Denn abgesehen von den klassischen Nebenkosten - die häufig rund 15 Prozent der gesamten Summe ausmachen - dürfen zukünftige Eigenheimbesitzer nicht die im direkten Vergleich unbedeutenden Beträge vernachlässigen. Das komplette Spektrum aller benötigten Dienstleistungen oder neuer Haushaltsgeräte realisieren die Kreditnehmer erst nach einigen Tagen bis Wochen in den eigenen vier Wänden. "Es fängt beim passenden Umzugsunternehmen an, geht bei der Möblierung ...
Direkter Draht zur DNS:NET – Die DNS:NET Gruppe eröffnet in Waltersdorf … Waltersdorf/Berlin (ots) - Zum zwanzigjährigen Firmenjubiläum eröffnet die DNS:NET ihren ersten Kundenshop für Berlin und Brandenburg am Standort Schönefeld, Ortsteil Waltersdorf. Ab sofort wird dort das DNS:NET Team die Berliner und Brandenburger zu allen Fragen rund um ihren schnellen Internetanschluss beraten und zusammen mit dem regionalen Partnernetzwerk, den Highspeed-Partnern aus Berlin/Brandenburg agieren. Colin Rauer, Bereichsleiter Privatkunden der DNS:NET, kommentiert: "Wir haben uns gezielt für diesen Standort und die zentrale Lage am Drehkreuz Schönefeld, sozusagen der Schnittste...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.