Pazderski: Absurde Drohnenbeschaffung zeigt Misstrauen gegen Soldaten

Veröffentlicht: 25. April 2018 | 11:11 Uhr
Pazderski: Absurde Drohnenbeschaffung zeigt Misstrauen gegen Soldaten

Berlin (ots) – Die Bundeswehr soll Kampf-Drohnen ohne Waffen leasen. Zu diesem absurden Plan der Bundesregierung sagt Georg Pazderski, stellvertretender AfD-Bundesprecher:

„Der Einsatz bewaffneter deutscher Drohnen scheint an der Gutmenschenideologie der Altparteien zu scheitern. Dabei vergessen deren Politiker, dass diese Systeme das Leben unserer Soldaten schützen sollen.

Die absurde Beschaffungs-Diskussion – Drohne ja, aber nur ohne alles – offenbart das Misstrauen von Regierung und linker Opposition in unsere Soldaten. Moralische Integrität und Ausbildung werden so öffentlich in Frage gestellt.

Um ihre vom Parlament beschlossenen Aufträge und Einsätze ohne unnötiges Risiko erfüllen zu können, muss die Bundeswehr aber unbedingt mit moderner und geeigneter Drohnentechnik ausgestattet sein. Ich erwarte daher von diesem Parlament, dass es unsere Truppen mit einsatzfähigen Drohnen ausstattet. Ohne Waffensysteme ist deren Leasing vollkommen sinnlos und gefährdet die Sicherheit unserer Soldaten.

Quellenangaben

Textquelle:AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/110332/3926506
Newsroom:AfD - Alternative für Deutschland
Pressekontakt:Michael Pfalzgraf
presse@afd.de
Pressestelle Bundesvorstand
Alternative für Deutschland

Schillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 2 20 56 96-55

Das könnte Sie auch interessieren:

„Demokratie ohne Demos“ – Baden-württembergischer … Stuttgart (ots) - "Dass Ministerpräsident Kretschmann seinen 70. Geburtstag mit dem mutmaßlich steuerfinanzierten Symposium 'Demokratische Öffentlichkeit neu denken' (16. Mai 2018) verbindet, hat die AfD ja nun schon deutlich kritisiert, und unsere Fraktion boykottiert bewusst diese Steuerverschwendung", meint der stellvertretende AfD Fraktionsvorsitzende Emil Sänze. "Jetzt nimmt die Sache aber eine noch pikantere Wendung, wenn Kretschmann einen Gast einlädt, der die Demokratie selbst in Frage stellt - so er sie denn überhaupt verstanden hat." Heute waren Auszüge aus der Gästeliste des Symposi...
Gienger: Paralympische Athleten sind Vorbilder und Vorkämpfer für eine … Berlin (ots) - Begeisterung für Paralympics weitertragen und Sport von Menschen mit Behinderungen nachhaltig fördern Am morgigen Sonntag enden die XII. Paralympischen Spiele in Pyeongchang. Bei dem Großsportereignis sind knapp 600 Athleten aus über 45 Länder angetreten. Die Deutsche Paralympische Mannschaft hat mit zahlreichen Erfolgen und Bestleistungen eindrucksvoll bewiesen, dass sie zur absoluten Weltspitze zählt. Dazu erklärt der sportpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eberhard Gienger: "Unsere Paralympischen Athleten sind wahre Vorbilder und Vorkämpfer für eine stärkere ...
Alternative für Deutschland (AfD) hat mehr als 30.200 Mitglieder Berlin (ots) - Die Alternative für Deutschland (AfD) setzt ihre Erfolgsgeschichte fort und hat im Mai ihr 30.200stes Mitglied begrüßt. Erst im April 2018 feierte die AfD den fünften Jahrestag ihres Gründungsparteitages in Berlin, nachdem die Alternative für Deutschland am 6. Februar 2013 in Räumlichkeiten der Christuskirche in Oberursel gegründet worden war. Mit derzeit mehr als 30.200 Mitgliedern und fast 1.400 Förderern wurde die AfD von über 5,9 Millionen Wählern mit 92 Abgeordneten zur Oppositionsführerin in den 19. Deutschen Bundestag gewählt. Sie ist in allen zurückliegenden Landtagswahl...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.