TrustBuilder auf der European Identity & Cloud Conference vom 15. bis …

Veröffentlicht: 26. April 2018 | 13:11 Uhr
TrustBuilder auf der European Identity & Cloud Conference vom 15. bis …

Gent (ots) –

TrustBuilder, Experte für Identity und Access Management, baut seine Geschäftsaktivitäten in der Region EMEA aus und möchte damit der steigenden Nachfrage nach flexiblen und plattformübergreifenden Zugrifflösungen nachkommen. Erstmals präsentiert sich das Unternehmen jetzt auf der EIC 2018 in München.

TrustBuilder entstand im Dezember 2017 aus dem Systemintegrator SecurIT, um sich als Softwareanbieter auf die Weiterentwicklung und Vermarktung der Lösung TrustBuilder zu fokussieren. Jetzt expandiert das Unternehmen in EMEA.

„Die digitale Transformation ist kein Schlagwort mehr, sondern Realität und sie erfordert Sicherheitslösungen, die diesen Transformationsprozess unterstützen“, erklärt Marc Vanmaele, CEO bei TrustBuilder. „Anwendungen werden heute on-premises oder in der Cloud auf den verschiedensten Endgeräten bereitgestellt und überall und zu jedem Zeitpunkt genutzt. Dies bedarf einer neuen Form des Identity und Access Managements, die sich flexibel an die sich kontinuierlich ändernden Anforderungen eines Unternehmens anpassen lässt – ohne die verschiedenen Bereitstellungsmodelle zu beeinträchtigen und den Anwender zu beschränken. Hierfür bieten wir eine Lösung.“

Flexibles Identity und Access Management für den reibungslosen Zugriff Der leistungsstarke TrustBuilder Identity Hub, die zentrale Lösung von TrustBuilder, wurde entwickelt, um die heutigen Anforderungen an ein einen flexiblen Ansatz für API-Management, die Integration, das Identity und Access Management, Smart Analytics und das IoT erfüllen zu können. Unternehmen benötigen hierfür einen richtlinienbasierten Ansatz, um das Verhalten der IAM-Plattform schnell und einfach anpassen und Änderungen Rechnung tragen zu können. Die Authentifizierung und die Autorisierung erfolgt deshalb auf Basis von Richtlinien und Informationen, die zur Laufzeit verarbeitet werden – ohne das Modell einer statischen Zugriffskontrolle. Der Identity Hub fungiert dabei auch als Verbindung zwischen modernen Cloud-Umgebungen und bestehenden Legacy-Architekturen.

Ausbau der Vertriebs- und Vermarktungskapazitäten

Um das Potenzial, das die Region EMEA bietet, ausschöpfen zu können, hat das Unternehmen ein neues, schlagkräftiges Team mit langjähriger Erfahrung in der IT-Branche aufgebaut. Jan van Leuven bekleidet die Position des Vice President Global Sales und Markus Klier verantwortet als Sales Director DACH den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tanja Klein ist als Marketing Communications Manager EMEA für die Produktpositionierung, die Kommunikation und die Vermarktung zuständig. Der Aufbau in den Regionen UK, Nordic, Spanien, Italien sowie den Beneluxländern startet aktuell.

Besuchen Sie TrustBuilder auf der EIC 2018, Stand W5!

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Trustbuilder
Textquelle:Trustbuilder, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130460/3927921
Newsroom:Trustbuilder
Pressekontakt:TrustBuilder Corporation
Tanja Klein
Marketing Communications Manager
Tel.: +32 9 265 02 70
Mobil: +49 151 70310715
E-Mail: Tanja.Klein@trustbuilder.com
Internet: www.trustbuilder.com

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.