8,21 Millionen Zuschauer für ESC-Finale im Ersten und bei ONE

Veröffentlicht: 13. Mai 2018 | 10:56 Uhr
8,21 Millionen Zuschauer für ESC-Finale im Ersten und bei ONE

Hamburg (ots) – Im Schnitt 8,21 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer haben am Sonnabend, 12. Mai, das knapp vierstündige ESC-Finale im Ersten und im ARD-Digitalsender ONE verfolgt. Der Marktanteil im Ersten lag bei 33,3 Prozent, bei den 14- bis 29-Jährigen sogar bei 48,9 Prozent (1,01 Millionen). Von den 14- bis 49-Jährigen haben 3,40 Millionen Zuschauer die Sendung im Ersten gesehen (Marktanteil: 42,0 Prozent). Das größte Interesse fand der Auftritt von Michael Schulte, der Deutschland beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon vertrat: Als er auf der Bühne stand, hatten 8,89 Millionen das Erste eingeschaltet. Der Tagesmarktanteil des Ersten betrug 21,1 Prozent, der Marktanteil des ESC-Finales bei ONE 2,2 Prozent. Dort lief die Sendung mit eingeblendeten Social-Media-Tweets.

Michael Schulte wurde in der größten Musikshow der Welt mit seinem Song „You Let Me Walk Alone“ auf den 4. Platz gewählt. Das Lied hatte er gemeinsam mit Thomas Stengaard, Nisse Ingwersen und Nina Müller in dem eigens vom NDR aufgelegten Song Writing Camp geschrieben. Gewinnerin des ESC 2018 ist Netta aus Israel mit dem Song „Toy“.

Michael Schulte: „Ich bin überglücklich. Platz 4: Das ist so verrückt! Einer der schönsten Abende meines Lebens.“

ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber: „Unser neues Konzept, einen starken Vertreter Deutschlands mit einem begeisternden Song für den ESC zu finden, ist aufgegangen. Musik schafft Emotionen, und das ist Michael Schulte europaweit überzeugend gelungen. Ich danke ihm sehr herzlich – und dem ganzen Team, das hinter diesem Erfolg steht.“

Den „Countdown für Lissabon“ mit Barbara Schöneberger, der den ESC-Abend im Ersten um 20.15 Uhr eröffnete, schalteten 4,05 Millionen Zuschauer ein (Marktanteil: 16,6 Prozent). Die „Grand Prix Party“ im Anschluss an das ESC-Finale sahen im Ersten 2,47 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 27,2 Prozent).

Das Finale mit dem Kommentar von Peter Urban war zudem weltweit im deutschsprachigen Programm der Deutschen Welle und auf eurovision.de zu sehen.

Informationen über den ESC finden Sie unter www.eurovision.de. Dort werden auch die Ergebnisse des Televotings und des Juryvotings in Deutschland veröffentlicht werden.

Quellenangaben

Textquelle:NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/69086/3941937
Newsroom:NDR / Das Erste
Pressekontakt:NDR / Das Erste
Presse und Information
Iris Bents
Telefon: 040 / 4156 – 2304
Fax: 040 / 4156 – 2199
i.bents@ndr.de
http://www.ndr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kriegt auch Guido Maria Kretschmer ein Personality-Magazin Wien (ots) - Den Magazin-Neustart, der im Herbst kommen soll, kündigte Gruner + Jahr-Vorstand Stephan Schäfer auf dem European Newspaper Congress in Wien an. Nach Barbara Schöneberger, Eckart von Hirschhausen und zuletzt Joko Winterscheidt wird Guido Maria Kretschmer der vierte Promi, der bei Gruner + Jahr seinen Namen und seinen Anklang in der Fangemeinde für ein eigenes Persönlichkeitsmagazin hergeben wird. Dies kündigte Vorstand Stephan Schäfer auf dem European Newspaper Congress in Wien an. "Persönlichkeitsmagazine sind kein Werbe-Gag", bilanziert Schäfer die Erfolge mit den erstmalig vor ...
„Ella Schön“: neue ZDF-„Herzkino“-Reihe mit Annette Frier Mainz (ots) - Gefühlen geht Ella Schön (Annette Frier) lieber aus dem Weg. Doch Verdrängen ist keine Option mehr, als sie herausfindet, dass ihr verstorbener Mann mit der lebhaften Christina (Julia Richter) heimlich eine zweite Familie gegründet hatte. Mit "Die Inselbegabung" (Sonntag, 8. April 2018, 20.15 Uhr) und "Das Ding mit der Liebe" (Sonntag, 15. April 2018, 20.15 Uhr) zeigt das ZDF an zwei aufeinanderfolgenden Sonntagen zwei Filme der neuen "Herzkino"-Reihe mit Annette Frier und Julia Richter. Beide Filme aus der neuen Reihe "Ella Schön" sind bereits ab Samstag, 7. April 2018, 10.00 Uh...
Bernhard Brink mit neuer Sendung beim MDR Leipzig (ots) - Sie ist wieder da, die aktuelle deutsche Schlagerhitparade. Ab 27. April, 20.15 Uhr geht sie monatlich mit "Die Schlager des Monats" im MDR-Fernsehen auf Sendung. Das MDR-Fernsehen präsentiert exklusiv die monatlichen nationalen Schlagercharts. Die Sendung bildet die Top 50 der Schlageralbumcharts ab und erzählt das Neueste aus der Welt des Schlagers, sie greift Trends auf und spiegelt die Schlagerszene wider. Natürlich gibt es auch einen festen Platz für Newcomer und Neuvorstellungen. Präsentiert werden "Die Schlager des Monats" von Bernhard Brink. Er ist seit mehr als 40 Jahr...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5