Exklusiv auf Sky Arts: Fotografie-Talentshow „Master of Photography“ geht …

Veröffentlicht: 15. Mai 2018 | 11:06 Uhr
Exklusiv auf Sky Arts: Fotografie-Talentshow „Master of Photography“ geht …

Unterföhring (ots) –

– In Staffel drei der achtteiligen TV-Talentshow „Master of Photography“ kämpfen zehn internationale Kandidaten – darunter auch zwei deutsche Teilnehmer – um den Titel „Bester Fotograf Europas“ und um 100.000 Euro – Neben Oliviero Toscani zwei neue Gesichter in der prominenten Jury: Mark Sealy und Elisabeth Biondi – Gastauftritte renommierter Fotografen: Sebastião Salgado, Franco Pagetti, Tomas Van Houtryve, Christopher Morris, Jessica Dimmock, Joachim Ladefoged, Flora Borsi und Gary Knight – Sky Arts Hub Produktion ab dem 29. Mai um 21.15 Uhr, auf Abruf sowie auf Streaming-Dienst Sky Ticket – Mehr Informationen: masterofphotography.tv – Einfacher, besser und mit vielen neuen innovativen Produkten und Services: Das neue Sky

Unterföhring, 15. Mai 2018 – Fotografie-Liebhaber aufgepasst: Ab dem 29. Mai läuft auf Sky Arts wieder „Master of Photography“, die einzige europäische TV-Talentshow rund um Fotografie. In der dritten Staffel kämpfen diesmal zehn internationale Teilnehmer um das weltweit höchste Preisgeld bei einem Fotografie-Wettbewerb: 100.000.- Euro sowie um den Titel „Bester Fotograf Europas“. Über den nächsten Gewinner des ersten europaweiten Sky Arts Fotowettbewerbs entscheidet auch dieses Jahr eine hochkarätige Jury. Wieder dabei ist Fotograf Oliviero Toscani, neu hinzugekommen sind der britische Kurator und Präsident von Autograph ABP Association Mark Sealy sowie Elisabeth Biondi, Kuratorin und ehemaliger leitende Bildredakteurin bei „The New Yorker“.

Talentierte Fotografen aus ganz Europa – sowohl Profis als auch ambitionierte Amateure – haben sich bei der Sky Arts Hub Produktion beworben. Zehn Finalisten stellen in acht Folgen an unterschiedlichen Orten in Europa ihr Können in verschiedenen Genres unter Beweis: Susanne Middelberg (49, Deutschland), Flint Stelter (41, Deutschland), Paolo Barretta (24, Italien), Federica Belli (19, Italien), Alex Liverani (33, Italien), Wayne Crichlow (50, Großbritannien), Danyelle Rolla (36, Großbritannien), Nora Kabli (32, Frankreich), Monika Milewska (25, Polen), Marietta Varga (26, Ungarn).

Unterstützt werden die Kandidaten auch dieses Jahr von namenhaften Gast-Fotografen, die pro Folge und Challenge als Mentoren fungieren: Franco Pagetti (Folge 1: „Dancing Naples“), Flora Borsi (Folge 2: „Pets and Friends“), Tomas Van Houtryve (Folge 3: „White Landscape“), Christopher Morris (Folge 4: „Seven Deadly Sins“), Jessica Dimmock (Folge 5: „Gender Identity“), Joachim Ladefoged (Folge 6: „World’s Strongest People“) und Sebastião Salgado (Folge 7: „Home Sweet Home“ bei den Teilnehmern daheim) sowie Gary Knight (Finale: „Immigrant Story“).

Die Produktion erfolgt durch den Sky Arts Production Hub, der speziell für die Entwicklung von hochqualitativen Kunst- und Kulturprogrammen für die 21,5 Millionen Sky Kunden in Deutschland, Österreich, UK, Irland und Italien ins Leben gerufen wurde.

Ausstrahlungsdetails: „Master of Photography“ Staffel 3, 8 Folgen à 45 Minuten ab 29. Mai, immer dienstags um 21:15 Uhr auf Sky Arts HD sowie auf Abruf auf Sky Go und Sky On Demand sowie auf dem monatlich kündbarem Online Streaming-Dienst Sky Ticket.

Über Elisabeth Biondi: Die gebürtige Deutsche begann ihre Arbeit mit Fotografen bei National Geographic, als das Magazin in den USA launchte. Nach anschließenden sieben Jahre bei Vanity Fair folgte sie dem Ruf vom Stern zurück nach Deutschland. In ihren darauffolgenden 15 Jahre als Visual Editor bei The New Yorker hat Elisabeth Biondi dazu beigetragen, den Auftritt der Publikation zu formen, indem sie eine Gruppe von Fotografen einstellte, zu der sowohl bereits etablierte als auch junge Talente gehörten. Heute arbeitet sie als freischaffende Kuratorin, Autorin und Lehrerin. Sie unterrichtet an der SVA Graduate School for Photography and Related Media und schreibt ihre Kolumne „Portfolio“ für die Zeitschrift „sPhotograph“. Sie war Jurorin bei den World Press Photography Awards, den Sony World Photography Awards und vielen weiteren internationalen Fotowett¬bewerben. Außerdem ist sie als Editorin und Beraterin für eine Vielzahl junger, talentierter Fotografen tätig.

Über Mark Sealy: Mark Sealy ist Kurator und Kulturhistoriker. Als Geschäftsführer bei „Autograph ABP“ war Sealy für die Gestaltung verschiedener, höchst erfolgreicher Ausstellungen, künstlerischen Residenzen und Publikationen verantwortlich. Seine Arbeiten wurden in einigen der wichtigsten Fotografie-Zeitschriften veröffentlicht. Sealy arbeitet in der ganzen Welt für Projekte über den sozialen und politischen Wandel. 2007 erhielt er die Hood Medal der Royal Photographic Society und im Januar 2013 wurde er für seine Dienste als Fotograf mit dem Order of the British Empire (MBE) ausgezeichnet. Sealy machte seinen Doktor an der Universität von Durham, wo sich seine Forschungsarbeit auf Fotografie und kulturelle Gewalt konzentrierte.

Über Oliviero Toscani: Oliviero Toscani ist die kreative Kraft hinter einigen der weltweit wichtigsten Publikationen, Marken, Corporate Auftritten und Werbekampagnen und international anerkannt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten in der Welt der Kommunikation. 1982 hat er United Colors of Benetton zu einer der weltweit bekanntesten Marken gemacht. Er gründete außerdem Fabrica, ein internationales Zentrum für Kunst und moderne Kommunikationsforschung, sowie das Magazin Colors. Nach mehr als fünfzig Jahren redaktioneller Innovation, Werbung, Film und Fernsehen – von Toscani selbst als „Über 50 Jahre wunderbares Scheitern“ – produziert er weiterhin für verschiedene Medien und erschafft in seinem Studio und Fabrica Print- und TV-Projekte, Kommunikationskampagnen, Ausstellungen und Workshops.

Über Sky Arts HD: Sky Arts HD ist die neue Adresse für Kunst und Kultur in Deutschland und Österreich. Der Sender, der linear, aber auch über Sky On Demand und Sky Go verfügbar ist, präsentiert seit Juli 2016 die aufregende Kunst- und Kulturwelt in Reportagen und Dokumentationen mit Fokus auf Fotografie, Architektur, Urban Arts, bildenden Künsten, Literatur, Tanz, klassische Musik und Konzertüber-tragungen. Sky Arts ist im Vereinigten Königreich, Irland und Italien bereits seit Langem erfolgreicher Teil des Sky Programmportfolios. In Deutschland und Österreich ist Sky Arts HD im Sky Entertainment Paket enthalten. Alle Inhalte von Sky Arts sind zudem mit dem Entertainment Monatsticket des Streaming-Dienstes Sky Ticket verfügbar.

Das neue Sky Ab Mai dürfen sich Sky Kunden in Deutschland und Österreich auf Europas bestes Entertainment-Erlebnis freuen. Sky wird einfacher, schneller, besser und schöner als je zuvor. Nach der bereits erfolgten Erneuerung der Services Sky Go, Sky Kids und Sky+ Home erreicht die Innovationsoffensive mit Sky Q und ab Mitte Mai mit dem neuen Sky Ticket ihren ersten Höhepunkt. Das neue Sky stellt konsequent die Wünsche der Zuschauer in den Mittelpunkt, sei es über neue und verbesserte Produkte und Services für jeden Kunden, eine einfachere und übersichtlichere Angebotsstruktur, sowie neue innovative Partnerschaften und exklusiven Content für Sky Kunden.

Über Sky Deutschland: Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: März 2018).

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Sky Deutschland
Textquelle:Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/33221/3943859
Newsroom:Sky Deutschland
Pressekontakt:Shoshannah Peter
External Communications
Tel. +49 89 9958 6339
Shoshannah.Peter@sky.de
www.facebook.com/SkyArtsDE
https://twitter.com/SkyArtsDE

Kontakt für Fotomaterial:
Margit Schulzke
Tel: 089/9958 6847
margit.schulzke@sky.de
picture.management.skyde@sky.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Nico Rosberg steigt bei AdTech-Startup Stoyo ein Berlin (ots) - - Formel-1-Weltmeister investiert in junges Berliner AdTech-Startup - Unterstützung bei der Vernetzung mit internationalen Marken Nico Rosberg ist neuer Investor von Stoyo. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister beteiligt sich am Berliner AdTech-Startup und wird das Unternehmen insbesondere bei der Internationalisierung unterstützen. Stoyo entwickelt Werbekampagnen mit Erfolgsgarantie für Marken wie die Telekom, DHL oder Edeka. Dabei nutzt das Team um CEO Patrick Bales einen eigens entwickelten, datengetriebenen Kreationsprozess. "Stoyo verfolgt einen sehr erfolgversprechenden Ansat...
„Solo: A Star Wars Story“ – die Preview Lübeck (ots) - Schon drei Wochen vor dem sehnsüchtig erwarteten Kinostart startet CineStar den Vorverkauf für die heiß ersehnte Preview von "Solo: A Star Wars Story". Vorpremierentermin ist Mittwoch, der 23. Mai um 20:00 Uhr, einen Tag vor dem Bundesstart. Die Karten sind an der Kinokasse und online unter cinestar.de erhältlich. Aldren Ehrenreich ist Han Solo! Und in dieser gigantischen neuen Hauptrolle wird er unter der Regie des zweifachen Oscar®-Preisträgers Ron Howard ("Apollo 13", "A Beautiful Mind", "Illuminati") dafür sorgen, dass wir endlich erfahren, wie sich Han Solo und Chewbacca ke...
Hannelore Hoger: „An mich hat sich Dieter Wedel nicht rangepirscht.“ Hamburg (ots) - Schauspielerin Hannelore Hoger, 75, spricht in der aktuellen GALA (Heft 13/2018, EVT 22.03.2018) über Sexismus in der Filmbranche. "Wenn mir mal einer auf den Po gehauen hat, habe ich sehr deutlich gesagt: 'Lass es!'. Ich lasse mir nichts gefallen. Und das merken die Männer schnell. Die Kehrseite ist, dass man auch mal benachteiligt wurde und plötzlich die Freundin des Regisseurs die Rolle übernommen hat, die man selbst gern gespielt hätte." Über ihre Zusammenarbeit mit Regisseur Dieter Wedel, 76, der von etlichen Frauen des sexuellen Missbrauchs beschuldigt wird, sprach sie eb...
„Für mich war es das Wichtigste, den Tod so nah erleben zu dürfen“ – … Hamburg (ots) - "Das letzte Jahr pflegten wir meinen Vater zu Hause. Ich erlebte ihn bis zum letzten Atemzug. Das hat mich geprägt." Mit dem Magazin GEO (Nr. 4/2018, jetzt im Handel) sprach Fernsehmoderator Jörg Pilawa erstmals über den Tod seines Vaters. Sein Vater habe die eigenen Wünsche und Träume aufgeschoben: "Er ging früh in Rente, ist dann aber krank geworden. Er hatte keine Chance, seine Träume zu verwirklichen." Die Erfahrung mit dem Tod seines Vaters brachte den Fernsehmoderator seiner eigenen Familie näher: "2006 hatte ich die erfolgreichste Fernsehsendung am Vorabend, ich verdient...
MEEDIA ernennt Marvin Schade zum Hauptstadt-Korrespondenten und Director … Hamburg (ots) - MEEDIA baut sein journalistisches Angebot weiter aus und erweitert die Berichterstattung aus der Hauptstadt: Ab dem 1. Mai wird Marvin Schade als Korrespondent über die Medien- und Digital-Industrie aus Berlin berichten. Zudem wird er in der neu geschaffenen Position des Director Innovation gemeinsam mit dem Führungsteam von MEEDIA neue Produkte und Formate entwickeln. Mit der Entsendung Schades nach Berlin kommt das führende Online-Fachportal der Medien- und Kommunikationsbranche der weiter stark wachsenden Bedeutung der Hauptstadt als Standort für die Medien- und Digitalwirts...
SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen vom 1305.18 (Woche 20) … Baden-Baden (ots) - An die Programmredaktionen Fernsehen Programmhinweise/-änderungen für das SWR Fernsehen Sonntag, 13. Mai 2018 (Woche 20)/11.05.2018 Korrigierten Untertitel beachten!05.30 Landesschau Mobil (WH von SA) Seelbach Erstsendung: 12.05.2018 in SWR BW Donnerstag, 24. Mai 2018 (Woche 21)/11.05.2018 Geänderten Programmablauf für SR beachten!17.20 SR: sportarena extra: Aufstiegsrunde Dritte Liga - das Hinspiel 1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München 1. Halbzeit 18.15 (VPS 18.00) SR: aktuell18.30 (VPS 17.20) SR: sportarena extra: Aufstiegsrunde Dritte Liga - das Hi...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück