„Lena Lorenz“: ZDF dreht Serie mit Judith Hoersch

Veröffentlicht: 15. Mai 2018 | 11:36 Uhr
„Lena Lorenz“: ZDF dreht Serie mit Judith Hoersch

Mainz (ots) –

Im Berchtesgadener Land entstehen in diesem Jahr erneut vier 90-minütige Folgen für die ZDF-Serie „Lena Lorenz“, die aber mit neuer Besetzung gedreht werden: Die Titelrolle der Hebamme Lena Lorenz hat Judith Hoersch von Patricia Aulitzky übernommen. Seit wenigen Tagen steht sie gemeinsam mit Eva Mattes, Raban Bieling, Liane Forestieri, Jens Atzorn, Fred Stillkrauth und anderen für zunächst zwei Folgen vor der Kamera. Regie führt Sebastian Sorger nach Drehbüchern von Danela Pietrek und Wiebke Jaspersen. Zwei weitere Episoden werden ab Ende Juli 2018 gedreht.

In der Folge mit dem Arbeitstitel „Das Fremde in mir“ entgeht Lena Lorenz nicht, dass die hochschwangere Melanie Hofmann (Tessa Mittelstaedt) sehr bedrückt ist und unter großem Stress steht. Melanie vertraut sich Lena an: Sie ist durch eine Vergewaltigung schwanger geworden, und ihr Mann Christoph (Andreas Kiendl) kennt die Wahrheit bisher nicht. Er freut sich so sehr auf das zweite Kind, das sie sich seit Jahren wünschen. Kann Lena der Familie helfen? Privat stellen Lena und ihre Mutter Eva (Eva Mattes) fest, dass Großvater Leo (Fred Stillkrauth) im Alltag mehr Betreuung braucht, als sie beide leisten können. Lena muss sich zudem an eine Wochenendbeziehung gewöhnen, da Quirin (Jens Atzorn) eine neue Stelle in München antritt.

Die erfolgreiche Bioingenieurin Constanze (Anne Schäfer) hat in der zweiten Folge mit dem Arbeitstitel „Kind da, Job weg“ Schwierigkeiten, ihrer Chefin (Ulrike Kriener) mitzuteilen, dass sie bereits im fünften Monat schwanger ist. Immerhin geht es um die Umsetzung eines Herzensprojektes in Brasilien, an dem Constanze seit mehreren Jahren arbeitet. Lena will ihre alte Schulfreundin Constanze unterstützen, doch zugleich sorgt sie sich um die Gesundheit von Mutter und Kind. Auf dem Lorenz-Hof kümmert sich inzwischen Frau Schramme (Zeljka Preksavec) um Großvater Leo, der das Engagement der resoluten Pflegekraft gründlich missversteht.

„Lena Lorenz“ ist eine Produktion der Ziegler Film Berlin (Produzentin: Barbara Thielen) im Auftrag von ZDF und ORF. Sophie Venga Fitz ist die verantwortliche Redakteurin im ZDF. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Juli 2018, die Sendetermine stehen noch nicht fest. Im Herbst 2018 sendet das ZDF zunächst noch vier Filme mit Patricia Aulitzky in der Rolle der Lena Lorenz.

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über die ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/lenalorenz

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Susanne Bernhard
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3943939
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

„Theater: Ein Fest!“: Nina Sonnenberg berichtet vom „imagetanz“-Festival … Mainz (ots) - Samstag, 7. April 2018, 19.30 Uhr, 3sat Erstausstrahlung "Back to the Future" war das Motto des diesjährigen "imagetanz"-Festivals in Wien, das vom 2. bis 24. März 2018 stattfand. Seit 1989 präsentiert das "brut Wien", die Spielstätte für die internationale Theater- und Performanceszene, neue Formen der Choreografie und des zeitgenössischen Tanzes. Moderatorin Nina Sonnenberg hat sich für "Theater - Ein Fest!" am Samstag, 7. April 2018, 19.30 Uhr, in 3sat auf eine künstlerische Reise zwischen Vergangenheit und Zukunft begeben und mit Künstlern vor Ort gesprochen. Beim "imagetanz"...
Filmfestival Cannes: Deutsche Kinofans stimmen über die beste … Frankfurt/Main (ots) - Es ist offiziell: Emotionen geben den Ton an. Eine neue, europäische Studie von Mastercard*, dem offiziellen Partner der Filmfestspiele von Cannes, zeigt, dass die Deutschen einen emotional aufgeladenen Filmeinstieg lieben und die modernen Klassiker gegenüber den Blockbustern von heute vorziehen. Die Filme, deren Eröffnungssequenzen von europäischen Kinobesuchern zu den fünf beliebtesten gewählt wurden, sind allesamt berühmte Leinwandepen, die mehr als zwanzig Jahre alt sind: Titanic (1997), Der König der Löwen (1994), Pulp Fiction (1994), Star Wars IV (1977) und Der wei...
Ausgezeichnet: Sehr gute Quoten für ECHO-Verleihung bei VOX! Köln (ots) - Zum zweiten Mal hat VOX den renommierten und begehrten Musikpreis ECHO ausgestrahlt, in diesem Jahr sogar erstmals live*. Mit Erfolg: Die 27. Verleihung sahen am gestrigen Donnerstagabend sehr gute 9,0 Prozent Marktanteil der 14-59-Jährigen. Insgesamt schalteten 1,79 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren ein, um die Preisvergaben an die nationalen und internationalen Künstler in Berlin zu sehen. Gleich dreifach wurde Ed Sheeran (Hit des Jahres, Künstler International sowie Album des Jahres) ausgezeichnet. Mark Forster, der den Abend eröffnete, erhielt nach vielen Nominierungen seinen er...
Starker Abend bei RTL II: Erfolgreiche Rückkehr von „Hartz und herzlich“ München (ots) - Erfolgreiche Rückkehr von "Hartz und herzlich" mit 7,0 % MA "Pop Giganten: 90er Pop" mit 6,3 % MA RTL II-Tagesmarktanteil von 5,9 % Erfolgreicher Auftakt für die RTL II-Sozialdokumentation "Hartz und herzlich - Rückkehr in die Benz-Baracken": Das Format überzeugte in der Prime Time mit starken 7,0 % Marktanteil in der Zielgruppe 14-49 Jahre und bis zu 1,48 Mio. Zuschauer gesamt. Im Anschluss holten die "Pop Giganten" mit dem Thema 90er Pop 6,3 % MA bei den 14-49-Jährigen. Insgesamt hatte RTL II gestern einen guten Tagesmarktanteil von 5,9 % (14-49) bzw. 6,7 % (14-29). Daten © A...
Robert Pattinson in „InTouch“: „Ich glaube an Liebe auf den ersten Blick“ Hamburg (ots) - Robert Pattinson (31) ist Single - und zwar kein glücklicher. Vor sechs Monaten trennte er sich von Sängerin FKA twigs nach drei Jahren Auf-und-ab-Liebe, jetzt fühlt er sich einsam. Im Gespräch mit InTouch (EVT 26.04.) spricht der Frauenschwarm über Liebe auf den ersten Blick, verrückte Schauspieler und #MeToo. "Natürlich bin ich einsam", beichtet der Schauspieler. "Aber ich bin es gewohnt. Das lernst du in meinem Beruf. Du machst Projekte, kommst anderen für drei Monate total nahe. Dann ist alles vorbei, und du fühlst dich völlig entwurzelt." Seinen Beruf wechseln möchte Patti...
Runde: Erst Macron, dann Merkel – Wer punktet bei Donald Trump? – … Bonn (ots) - Der amerikanische Präsident Donald Trump hat diese Woche ein straffes Besuchsprogramm. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel sind in Washington seine Gäste. Der Kontrast könnte größer nicht sein. Während der französische Präsident derzeit als erster offizieller Staatsgast mit allen Ehren empfangen wird, reist die Bundeskanzlerin an diesem Freitag lediglich zu einem Arbeitsbesuch in die USA. Zweifelsohne hat Macron ein sehr viel besseres Verhältnis zu Trump als Merkel, aber beide europäischen Regierungschefs verfolgen gemeinsame Ziele: Sie werden d...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück