Zukunft braucht Herkunft

Veröffentlicht: 15. Mai 2018 | 13:36 Uhr
Zukunft braucht Herkunft

Wimsheim (ots) –

Jorid Widmann übernimmt ab sofort die Verantwortung in der Küche des Restaurants Widmann in Wimsheim. Großgeworden in der Gastronomie – und das in jeder Hinsicht, übernimmt sie gemeinsam mit ihrer Mutter Renate Widmann auch die Leitung des Familienunternehmens, und setzt damit eine lange Familientradition fort. Schon ihre Eltern hatten den Gastronomiebetrieb bereits in jungen Jahren von den Großeltern übernommen.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung und möchte unser Restaurant im Sinne der Kochtradition meines Vaters in die Zukunft führen und ein bisschen mit meinem Stil würzen.“

Jorid entschloss sich früh für die Gastronomie. Im Restaurant Speisemeisterei unter Leitung des 2-Sterne Kochs Martin Öxle begann sie ihre Ausbildung als Restaurantfachfrau und beendete sie 2009 im Hotel-Restaurant am Schlossgarten in Stuttgart. Jorid blieb dem Hotel noch ein weiteres Jahr treu, als Demi Chef de Rang im Gourmetrestaurant Zirbelstube, bevor sie sich entschied noch eine Ausbildung drauf zu setzen. Ihre neue Ausbildungsstelle war nun in der Küche des 5-Sterne Hotels Traube Tonbach in Baiersbronn. Hier legte sie den Grundstein für ihre neue Tätigkeit als Chefköchin im familieneigenen Restaurant.

In den 10 Jahren ihrer beruflichen Reise hat sich Jorid einen guten Ruf in der Szene erarbeitet. So arbeitete sie als Demi Chef de Cuisine im Restaurant SRA BUA by Tim Raue im Hotel Adlon in Berlin und als stellvertretende Restaurantleiterin im Gourmetrestaurant Paznauner Stube im Hotel Trofana Royal in Ischgl, um nur einige zu nennen. Ihre letzte Station war das 3-Sterne Restaurant Überfahrt bei Christian Jürgens, am Tegernsee, wo sie als stellvertretende Restaurantleiterin weitere Erfahrungen sammelte.

Jetzt möchte sie zusammen mit ihrem Küchen-Team Patrick Senf und Reiner Müller ihre Gäste mit Gaumenfreuden überraschen.

„Wir wollen unsere Gäste mit inspirierenden Neuem und Altbewährtem verwöhnen. Besonderen Wert legen wir dabei auf ausgewählte Produkte aus der Region,“ fügt Jorid Widmann noch hinzu.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Restaurant Widmann
Textquelle:Restaurant Widmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130664/3944185
Newsroom:Restaurant Widmann
Pressekontakt:Restaurant Widmann
Renate und Jorid Widmann
Austraße 48
71299 Wimsheim
www. restaurant-widmann.de
Telefon: +49 (0) 7044 4 13 23
E-Mail: info@restaurant-widmann.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Istanbul New Airport plant Hotel mit 451 Zimmern, bewirtschaftet von YOTEL London (ots/PRNewswire) - Herausragendes Design trifft auf technische Innovation: Istanbul New Airport verkündet modernistisches Hotel, um Fluggästen ein einzigartiges Erlebnis zu bieten IGA, Bauherr und seit 25 Jahren Betreiber des Istanbul New Airport (INA), und YOTEL, die Hotelgruppe mit Sitz in London, haben einen Exklusivvertag zur Hotelbewirtschaftung unterzeichnet. Das Hotel wird eines der größten Flughafenhotels der Welt und bietet luft- und landseitigen Zugang zu 451 Zimmern. Geschäfts- und Vergnügungsreisende, Flugbesatzungen und Flughafen-Shops und Geschäfte in der näheren Umgebung ...
Lena Gerckes Office-Looks in COSMO@Work: „Ich trage nur Männeruhren. An … München (ots) - "Voll den Durchblick haben" - das ist das Motto des Business-Specials von COSMOPOLITAN. Im Karriere-Heft "COSMO@work" (EVT 30.05.) geben die Karriere-Experten von COSMOPOLITAN jede Menge Tipps, die Frauen im Beruf nach vorne bringen: Tipps für die erfolgreiche Bewerbung, Verhaltensregeln im Büro sowie die besten Stylingtipps. Topmodel Lena Gercke spricht über ihre Office-Lieblingslooks und zeigt, welche Accessoires ein schlichtes Outfit ganz easy in einen Hingucker verwandeln. "Ich finde Hosenanzüge zehnmal bequemer als einen Rock", so das Topmodel. "Ich liebe rote Hosenanzüge....
Tiefkühlprodukte reduzieren die Lebensmittelverschwendung Berlin (ots) - Die aktuelle Studie der GfK für das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (1) weist nach: 109 kg Lebensmittel werden pro Haushalt pro Jahr weggeworfen! Das sind 4,4 Mio. Tonnen, eine unfassbare Menge wertvoller Nahrung. Die Haushalte sehen ihr eigenes Verhalten durchaus kritisch und sehen 44% der Lebensmittelabfälle als vermeidbar an. Der wichtigste Grund für das Wegwerfen: Haltbarkeitsprobleme! Besonders im Brennpunkt stehen frisches Obst und Gemüse, die jeweils 17% zu den vermeidbaren Lebensmittelabfällen beitragen. Auch frische Backwaren tragen zu 14% zum Abfalla...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.