Saildrone, Inc. sichert sich 60 Millionen US-Dollar in …

Veröffentlicht: 15. Mai 2018 | 13:51 Uhr
Saildrone, Inc. sichert sich 60 Millionen US-Dollar in …

Alameda, Kalifornien (ots/PRNewswire) – Saildrone, Inc., ein Anbieter von hochauflösenden Meeresdaten, die mittels einer Flotte von unbemannt segelnden Drohnen erhoben werden, gab heute bekannt, dass das Unternehmen 60 Millionen US-Dollar über eine Serie-B-Finanzierung erhalten hat, die dazu dienen wird, die globale Flotte seiner ozeantauglichen Drohnen auszubauen, um den Zustand des Planeten in Echtzeit zu überwachen. Die aktuelle Finanzierungsrunde wurde von Horizons Ventures mit Beteiligung von bestehenden Investoren geleitet, darunter Capricorns Technology Impact Fund, Lux Capital, Social Capital und die Schmidt Family Foundation. Das seit dem kommerziellen Debüt des Unternehmens im Jahr 2016 aufgebrachte Kapital erhöht sich damit auf nahezu 90 Millionen US-Dollar.

Saildrone verfolgt die Vision eines „quantifizierten Planeten“ und baut eine Infrastruktur der nächsten Generation für den Ozean auf, um wichtige Daten zum Verständnis des Wetters, zur Verwaltung der Fischpopulationen und der Ermöglichung von Meereswissenschaften in-situ in einem beispiellosen Umfang und mit beispielloser Kosteneffizienz bereitzustellen. Das Unternehmen arbeitet seit seiner Gründung erfolgreich partnerschaftlich mit US-Behörden wie NOAA und der NASA zusammen, um hochwertige meereskundliche Beobachtungen zu liefern, und hat im Rahmen seiner Expansion vor kurzem eine mehrjährige Zusammenarbeit mit der australischen CSIRO und die Aufnahme von Operationen im Südlichen Ozean von Hobart (Tasmanien) aus angekündigt. Saildrone hat zudem eine rund 18.580 Quadratmeter (200.000 Quadratfuß) große, moderne Produktionsstätte in Alameda, Kalifornien, eröffnet. Die erweiterte Anlage wird es dem Unternehmen ermöglichen, die Herstellung und den Einsatz der 1.000 autonom agierenden Gefährte zu beschleunigen, die für eine globale Abdeckung der Weltmeere mit einer Auflösung von sechs mal sechs Grad erforderlich sind.

„Dies ist ein wichtiger Meilenstein für Saildrone, denn die Bereitstellung dieser neuen globalen Infrastruktur ist ein Schlüsselelement für die Umsetzung unserer Vision des ‚quantifizierten Planeten'“, erklärt CEO Richard Jenkins. „Die Flotte, die wir aufbauen, wird beispiellose, hochauflösende in-situ Daten liefern, die unser Verständnis der Erde exponentiell steigern und auf diese Weise der breiten Mehrheit der Weltbevölkerung zugute kommen“.

„Big Data kann uns helfen, zu verstehen, wie sich Veränderungen auf der Erde für kommende Generationen auswirken“, sagt Bart Swanson, Advisor bei Horizons Ventures. „Saildrone ist ganz weit vorne, was die Quantifizierung dieser Änderungen angeht, und wir freuen uns, Saildrone zu helfen, das Konzept eines quantifizierten Planeten durch die globale Erfassung und Abdeckung der Ozeane in die Tat umzusetzen“.

„Saildrone will die Weiten der Weltmeere zum gegenseitigen Nutzen von Wissenschaft und Wirtschaft entmystifizieren“, erklärt Bilal Zuberi, Partner bei Lux Capital. „Wissenschaftler können sowohl den Ist- als auch den kommenden Zustand in Sachen Gesundheit der Meere bestimmen, Regierungen können die Auswirkungen von Offshore-Bohrungen nachverfolgen, Fischereibetriebe können feststellen, wann sie ein Gebiet überfischt haben und wann es an der Zeit ist, weiter zu ziehen, Unternehmen können Muster und Veränderungen beim Wetter besser modellieren. Die Auswirkungen der Erhebung und Interpretation all dieser neuen Daten werden weitreichend und von enormer Dimension sein, ganz wie der Ozean selbst“.

„Wir haben mit der Investition in eine Konstellation von Satelliten zur Erdbeobachtung bereits Pionierarbeit geleistet und freuen uns auf dieses neue Abenteuer, um die Ozeane der Erde zu erforschen. Saildrone wird im Bereich Meeres- und Wetterdaten das bringen, was SpaceX und Planet für die Raumfahrtindustrie möglich gemacht haben — kostengünstiger und zuverlässiger Zugang in Kombination mit der Vorgehensweise über eine Konstellation“, sagt Ion Yadigaroglu, Managing Partner von Capricorns Technology Impact Fund.

Mehr zu Saildrone erfahren Sie unter www.saildrone.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/690494/Saildrone_Inc_ocean_data.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Saildrone Inc., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130665/3944217
Newsroom:Saildrone Inc.
Pressekontakt:press@saildrone.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Supermicro stellt Potenzial der innovativen neuen ressourcenschonenden … Für Cloud- und Rechenzentrumumgebungen optimierte Lösungen Multi-Node BigTwin(TM) und All-Flash NVMe SuperServer verlängern Lebensdauer von Server-Ressourcen London (ots/PRNewswire) - Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer für Enterprise Computing-, Speicher-, und Netzwerklösungen und Green Computing-Technologie, wird seine ressourcenschonenden Systeme 2U BigTwin und All-Flash NVMe Ultra SuperServer bei der Cloud Expo Europe 2018 vom 21. - 22. März im ExCeL London an Stand #C1560 präsentieren. "Supermicro hat ressourcenschonende Systeme bereits in großer Zahl in vielen ...
Currencycloud führt Global Collections ein und hilft Unternehmen so bei … Plattform für grenzüberschreitende Zahlungen bringt B2B-Zahlung ins 21. Jahrhundert New York (ots/PRNewswire) - Currencycloud (https://goo.gl/dyqcDC), führende Plattform für internationale Zahlungen, hat heute die Einführung von Global Collections verkündet. Dieses Angebot für Forderungen in mehreren Währungen ermöglicht Banken und weiteren Zahlungsdienstleistern, ihren Kunden den Empfang grenzüberschreitender Zahlungen ohne hohe Gebühren, lange Wartezeiten oder Komplikationen zu eröffnen. "Currencycloud hat sich stets für Technik engagiert, welche Unternehmen in die Lage versetzt, schnell und...
Supermicro bringt einen All-Flash 1U Server mit 256 TB hot-swap NVMe … Die thermisch optimierten All-Flash 1U Server und JBOF unterstützen 32 von vorne ladbare, hot-swap NVMe im "Ruler" Formfaktor für das Intel® SSD DC P4500 zur Maximierung der Speicherdichte in Rechenzentren (TB pro Rackeinheit) San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer bei Computer-, Speicher- und Netzwerklösungen sowie bei Green Computing-Technologie, gab heute die Verfügbarkeit der All-Flash NVMe(TM) (Non-Volatile Memory Express) 1U SuperServer und 1U JBOF (Just a Bunch Of Flash) im neuen Look bekannt, die 32 von vorne ladbare, hot...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.