Landesverkehrswacht Berlin beklagt: Viele Berliner Kinder können immer …

Veröffentlicht: 15. Mai 2018 | 13:56 Uhr
Landesverkehrswacht Berlin beklagt: Viele Berliner Kinder können immer …

Berlin (ots) – Das verkehrssichere Radfahren gehört zum Pflichtprogramm in der Berliner Grundschule. In der 4. Klasse müssen die Schülerinnen und Schüler eine Radfahrprüfung ablegen. Dabei lernen sie nicht nur die Theorie, wie Straßenzeichen und Verkehrssymbole, sondern auch das sichere Fahren auf dem Rad. Geübt wird das in einem Parcours, in dem die Kinder Hindernissen ausweichen, den Schulterblick üben oder die Verkehrsschilder richtig deuten müssen. Aber es gibt steigende Durchfallquoten bei der Prüfung und immer mehr Kinder nehmen gar nicht an der Prüfung teil, weil sie nicht Fahrradfahren gelernt haben.

Das sagte der Geschäftsführer der Berliner Landesverkehrswacht, Uwe Goetze dem Radiosender radioBERLIN 88,8 vom rbb.

„Wir als Landesverkehrswacht haben die Erfahrung gemacht, dass die Kinder immer weniger von Haus aus das Radfahren beigebracht bekommen. Natürlich gibt es städtische Regionen, wo das nach wie vor üblich ist, aber gerade in der Innenstadt ist Fahrradfahren nicht mehr alltäglich, d.h. die Kinder in den Schulen haben keine Praxis, sie können einfach nicht Fahrradfahren. Die Schulen versuchen das mühsam während des Sportunterrichts beizubringen, aber das hat natürlich seine Grenzen.

Von den Schulen wird uns tatsächlich auch gemeldet, dass bis zu 50 % der Kinder eines Schuljahrgangs gar nicht Radfahren können in der 4. Klasse, mithin natürlich auch gar nicht an den Radfahrprüfungen teilnehmen können, weil sie es von Zuhause aus nicht gelernt haben. Das ist Fakt, das ist verifizierbar. Deswegen gibt es auch erste Überlegungen, wie man das verändern könnte.

Wir haben dem Senat vorgeschlagen, doch mit einem mobilen Fahrzeug, in dem sich zum Beispiel 15 oder 30 Fahrräder befinden, jeden Tag an anderen Schulen präsent zu sein – um dort die Möglichkeit zu bieten, dass dort Radfahren gelernt wird. Uns scheint das als Modellprojekt ein gängiges und gut geeignetes System zu sein, um eben einfach das auszugleichen, was vom Elternhaus nicht mehr geleistet wird.“

Quellenangaben

Textquelle:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51580/3944228
Newsroom:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Pressekontakt:radioBerlin 88
8
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-34 210
Fax: +49 (0)30 979 93-34 219
aktuell@radioberlin.de
planung@radioberlin.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Salzburger Stier 2018: MDR KULTUR überträgt Eröffnungsabend live Leipzig (ots) - Kabarettistin Simone Solga alias "Kanzlersouffleuse" eröffnet am Freitag, 4. Mai, mit ihrem aktuellen Programm "Das gibt Ärger" im Steintorvarieté in Halle (Saale) den Salzburger Stier 2018. MDR KULTUR überträgt den Abend von 19.00 bis 22.30 Uhr live im Radio. Der Salzburger Stier ist der renommierteste deutschsprachige Kabarett-Preis, mit dem jedes Jahr je ein Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet wird. In diesem Jahr präsentiert MDR KULTUR die Preisverleihung, die erstmals im traditionsreichen Steintorvarieté in Halle an der Saale stattfindet. Das...
Islas Canarias erforscht Kindheitserinnerungen in dem neuen Film „Das … Las Palmas, Spanien (ots/PRNewswire) - Eine bewegende soziale Erfahrung, die uns einlädt, über die Wichtigkeit von Kindheitserinnerungen nachzudenken "Es ist wichtig, mehr Zeit mit den Menschen zu verbringen, die man wirklich liebt", so der ehemalige Schüler in der Dokumentation, die die Wichtigkeit von unvergesslichen Momenten mit der Familie reflektiert. Wie Oscar Wilde sagte: "Erinnerungen sind das Tagebuch, das wir alle mit uns herumtragen." Um das Bewusstsein über die Wichtigkeit unserer ersten Erfahrungen und Empfindungen im Leben zu steigern, hat Canary Islands einen bewegenden Dokumen...
Berufliche Karriere und persönliche Entwicklung Kassel (ots) - Der MBA im General Management an der UNIKIMS, der Management School der Universität Kassel, überzeugt die Studierenden. Bei der Wahl des berufsbegleitenden Studiums ist für Christian Klimsa die UNIKIMS "herausgestochen". Denn die Module des Studiums seien sinnvoll und übersichtlich strukturiert. "Und in der Qualität, in der Auswahl der Professoren und im Studium der Referenzen, war die Nähe zur Universität herauszulesen. Der Studiengang zeigt viele Qualitätsmerkmale, die ich so nicht erwartet hätte", sagt der Project Manager im Global Process Engineering, der bei der B. Braun Me...
Amjad aus Emsdetten gewinnt „SWR3 Comedy Förderpreis“ 2018 Bad Dürkheim (ots) - Eine Fachjury unter Vorsitz von Andreas Müller kürte heute (28. April 2018) den Gewinner des "SWR3 Comedy Förderpreises". Amjad aus Emsdetten setzte sich mit seinem Auftritt auf der Live-Bühne beim dritten "SWR3 Comedy Festival" in Bad Dürkheim gegen vier weitere Acts durch. Gewinner überzeugte mit Gag-Dichte und Aktualität seiner Inhalte Amjad begeisterte mit einem kurzen Stand-up die Jury und auch das Publikum. Der gebürtige Palästinenser beschäftigte sich unter anderem mit gesellschaftsrelevanten und politischen Themen sowie seiner arabischen Herkunft. "Der Gewinner übe...
90 Kilogramm Pommes Frites für den Girls‘ Day Köln (ots) - - 415 Mädchen beim Kölner Automobilhersteller - Auch die Ford Betriebsgastronomie stellt sich auf den jungen Besuch ein - Ford nimmt bereits zum 17. Mal am Girls' Day teil Nicht nur die technischen Bereiche sind beim Girls' Day involviert. Auch die Betriebsverpflegung stellt sich auf den jugendlichen Besuch ein und bietet an diesem Tag spezielle Gerichte an. Eigens für diesen Tag werden zusätzlich 90 Kilogramm Pommes Frites und 110 Currywürstchen geordert sowie 50 Liter Sauce Bolognese frisch gekocht. Darüber hinaus werden bestimmte Bereiche in den verschiedenen Betriebskantinen r...
Der Pfingstgeist strahlt heller als jedes Strohfeuer Hannover (ots) - "Wir aber haben nicht empfangen den Geist der Welt, sondern den Geist aus Gott, damit wir wissen, was uns von Gott geschenkt ist. (1. Kor 2.12)" An diese Unterscheidung der Geister erinnert der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm in seiner diesjährigen Botschaft zum bevorstehenden Pfingstfest. "Der Pfingstgeist ist gerade deswegen ein so besonderer Geist, weil er von Kreuz und Auferstehung weiß. Wo wir ihm unser Herz öffnen, durch das Wort, was wir hören, durch die Menschen, denen wir heute begegnen, durch die wunderbare Musik, die unsere S...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück