70. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT – 70 Jahre WHO – Wie gesund ist die Welt?

Veröffentlicht: 15. Mai 2018 | 18:11 Uhr
70. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT – 70 Jahre WHO – Wie gesund ist die Welt?

Berlin (ots) –

Donnerstag, 24. Mai 2018 – 19.00 Uhr Einlass bis 18:55 Uhr

Leibniz-Saal, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Im April 1948 hat die UNO die Gesundheit zum Menschenrecht erklärt und die Weltgesundheitsorganisation WHO gegründet. Heute wird die WHO von 194 Mitgliedstaaten und mehr als 700 Organisationen unterstützt. Mehr als 7000 Menschen arbeiten in 150 Länderbüros. 70 Jahre nach der Gründung ist es Zeit für eine Bestandsaufnahme: Gesundheit für alle Menschen – ist das Ziel erreichbar? Mit welchen Mitteln? Und bis wann? Welche Erfolge hat die WHO bisher vorzuweisen? Wo hat sie versagt? Wie nachhaltig sind ihre Programme wirklich? Wer nimmt Einfluss auf ihre Entscheidungen? Welche Rolle spielt die Pharmaindustrie? Wie mächtig kann, wie mächtig soll die Organisation sein?

Diesen Fragen widmen sich namhafte Podiumsgäste beim 70. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT der Wochenzeitung DIE ZEIT, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie des Deutschlandfunks und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

ES DISKUTIEREN Detlev Ganten, Ehrenvorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung Charité, Präsident des World Health Summit und Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Rainer Merkel, Autor von Go Ebola Go. Eine Reise nach Liberia. (S. Fischer Verlag) Inga Osmers, Leiterin Berlin Medical Unit von Ärzte ohne Grenzen

MODERATION Ulrich Blumenthal, Redakteur „Forschung aktuell“, Deutschlandfunk Andreas Sentker, Leiter Ressort Wissen, DIE ZEIT

BEGRÜßUNG Frauke Hamann, Programmleiterin, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

Eintritt frei.

Anmeldung unter: http://ots.de/B1hssP

Quellenangaben

Textquelle:Veranstaltungsforum Holtzbrinck Publishing Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/128347/3944549
Newsroom:Veranstaltungsforum Holtzbrinck Publishing Group
Pressekontakt:Friederike Busch
Veranstaltungsforum Holtzbrinck Publishing Group
Telefon: 030/ 278718-12
E-Mail: friederike.busch@vf-holtzbrinck.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Halbfinalspiele des FC Bayern gegen Real Madrid live im ZDF Mainz (ots) - Die heutige Auslosung des Halbfinales in der UEFA Champions League hat folgende Paarungen ergeben: FC Bayern München gegen Real Madrid und FC Liverpool gegen AS Rom. Das ZDF überträgt beide Spiele der Bayern live: sowohl das Hinspiel in der Münchener Arena am Mittwoch, 25. April 2018, ab 20.25 Uhr, als auch das Rückspiel im Bernabéu-Stadion von Madrid am Dienstag, 1. Mai 2018, ab 20.15 Uhr. https://presseportal.zdf.de/pm/champions-league/ http://zdfsport.de http://twitter.com/ZDFpresse http://twitter.com/ZDFsport http://facebook.com/ZDFsportAnsprechpartner: Thomas Stan...
„Deep State“ kehrt zurück – FOX bestellt zweite Staffel der … München (ots) - 2. Staffel der ersten fiktionalen Eigenproduktion der Fox Networks Group Europe & Africa schon vor internationaler Ausstrahlung in Auftrag gegeben - Premiere der ersten Staffel ab 10. April immer dienstags um 21.00 Uhr auf FOX - Preview-Premiere am 9. April um 21.50 Uhr nach "The Walking Dead" auf FOX Fox Networks Group (FNG) Europe & Africa hat heute bekannt gegeben, dass "Deep State", die erste fiktionale regionale Eigenproduktion des Unternehmens, um eine zweite Staffel verlängert wird. Die mit Spannung erwartete neue Spionage-Thrillerserie wird von Endor Productions...
Drehstart für -Crime-Serie „Dead End“ Mainz (ots) - Derzeit finden im Auftrag von ZDFneo in Brandenburg und Berlin die Dreharbeiten für die Crime-Serie mit dem Arbeitstitel "Dead End" statt. Gedreht werden sechs Episoden à 45 Minuten. Regisseur Christopher Schier inszeniert die skurril-düstere Krimiserie mit Antje Traue, Michael Gwisdek, Victoria Schulz, Lars Rudolph, Fabian Busch, Nikolai Kinski und anderen. Die Drehbücher stammen aus der Feder von Magdalena Grazewicz, Thomas Gerhold und Christopher Schier. Zurück in die brandenburgische Provinz? Nicht wirklich ein Karrieresprung für die junge Pathologin Emma (Antje Traue). Sie h...
„Die dunkle Seite des deutschen Rap“ München (ots) - Der deutsche Rap und seine Texte sind durch die umstrittene ECHO-Verleihung an Kollegah und Farid Bang auch außerhalb der Musikszene in den Fokus der Öffentlichkeit gelangt. Über ethische und künstlerische Grenzen sowie die Würde des Menschen und das Grundrecht der Meinungsfreiheit wird seitdem heiß diskutiert. Das Erste ändert aus diesem Anlass am Donnerstag, 19. April 2018, das Programm und zeigt um 23:30 Uhr die WDR-Dokumentation "Die dunkle Seite des deutschen Rap" aus der Reihe "Die Story". Rapper machen mit ihrer Musik Millionenumsätze, sind sehr erfolgreich in den Stream...
Aus aktuellem Anlass: Zum Tod von Jochen Senf Programmänderung heute, … München (ots) - 18.März 2018, um 21:45 Uhr "Tatort: Teufel im Leib" (SR) Zum Inhalt:Sandra Waller (Jessica Schwarz), Patientin in einer St. Ingberter Schmerzklinik, leidet. Sie macht Professor Dr. Till Pfortner (Sky du Mont), einen der renommiertesten Chirurgen im Lande, für ihre psychische Krise verantwortlich. Hauptkommissar Palu (Jochen Senf) selbst wird Zeuge, als die junge Frau den angesehenen Arzt auf offener Straße tätlich angreift. Während die Therapeutin Dr. Cordula Scholz (Leslie Malton)versucht, Sandra Waller nicht nur von ihren Schmerzen, sondern auch von ihrem Selbstzerstörun...
„Brennpunkt“ – Programmänderung heute um 20:15 Uhr im Ersten München (ots) - Aus aktuellem Anlass ändert Das Erste heute sein Programm und strahlt um 20:15 Uhr einen 15-minütigen "Brennpunkt" vom BR aus: 14. Mai 2018, 20:15 Uhr Brennpunkt: Blutiger Montag in Nahost - Eskalation nach Umzug der US-Botschaft Moderation: Christian NitscheEs ist der Tag mit den meisten Opfern seit dem Gaza-Krieg 2014. Und die Zahl der Toten und Verletzten steigt weiter. Bei den schweren Konfrontationen im Gazastreifen an der Grenze zu Israel kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen. Auslöser ist die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem. Das Erste sendet...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück