Im Dialog: Wladimir Kaminer zu Gast bei Alfred Schier – Freitag, 18. Mai …

Veröffentlicht: 17. Mai 2018 | 12:17 Uhr
Im Dialog: Wladimir Kaminer zu Gast bei Alfred Schier – Freitag, 18. Mai …

Bonn (ots) – „Die Touristen von heute können morgen selbst Flüchtlinge werden. Und umgekehrt, die heutigen Flüchtlinge morgen schon in den Urlaub fahren.“ Das sagt der Schriftsteller Wladimir Kaminer in der Sendung „Im Dialog“ mit Alfred Schier.

„Ich habe erkannt, dass potentiell alle Menschen Flüchtlinge sein können“, so Kaminer über den Hintergrund seiner eigenen Emigration und über seine Erfahrungen mit syrischen Flüchtlingen in seinem Dorf in Brandenburg. „Mich beschäftigt nicht so sehr die Frage der Integration, sondern diese in Bewegung gekommene Welt. Wir sehen (…), wie viele Staaten schwanken“, so Kaminer. Er ist überzeugt, die wahre Revolution sei die Migration.

Der gebürtige Moskauer Wladimir Kaminer verließ die Sowjetunion, die er immer noch als seine Heimat bezeichnet, im Jahre 1990. „Die Heimat ist das Land, wo man auf die Welt gekommen ist, wo man die ersten Jahre verbracht hat. (…) Bei mir ist das die Sowjetunion.“

Nach Deutschland verschlug es ihn eher zufällig: „Wir waren junge Menschen, alles Dissidenten natürlich. Wir waren sehr kritisch unserem Land gegenüber eingestellt. Es war auch eine Diktatur. Also dachten wir, da draußen, in dieser großen weiten Welt, die wir nicht kannten, muss alles viel besser sein und anders.“

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3946207
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Sebastian Koch: von Südwestdeutschland nach Hollywood Baden-Baden (ots) - Er könnte als Fernsehcasanova ordentlich Reibach machen, wäre er nicht der Faszination der Zwischentöne von Gut und Böse verfallen. Sebastian Koch, gebürtiger Karlsruher, definiert sich rigoros über die Auswahl seiner Rollen. Er geht den schweren Weg und ist damit international gefragt wie nie, spielt neben Tom Hanks, Bruce Willis und Catherine Deneuve. Er ist einer der Großen des Südwestens: Deutschlands Top-Export nach Hollywood, kompromissloser Darsteller und Interpret menschlicher Zwischentöne. Das SWR Fernsehen zeigt am Sonntag, 1. Juli, 10 Uhr, ein Porträt des außerge...
: „Gefragt – Gejagt“: Kandidat wird zum Jäger Ab 24. Mai 2018 … München (ots) - Am Donnerstag, 24. Mai 2018, einen Monat nach Start der neuen Staffel "Gefragt - Gejagt", bekommt das Team um "Quizgott" Sebastian Jacoby, "Besserwisser" Sebastian Klussmann und "Bibliothekar" Klaus Otto Nagorsnik Verstärkung. Der ehemalige Kandidat der Quizshow mit Alexander Bommes, Dr. Manuel Hobiger, wird fortan als "Quizvulkan" die Jägerfraktion stärken. Hobiger: "Da ich schon einmal als Kandidat in der Sendung war, konnte ich mich etwas auf die Situation als Jäger einstellen. Das Gefühl ist oben auf dem Stuhl aber dennoch komplett anders. Als Jäger quizzt man ja insgesamt ...
Ex-General Kujat zu Syrien-Konflikt: „Wir stehen an der Schwelle zu einem … Neuruppin/Bonn (ots) - Angesichts des von US-Präsident Trump angedrohten Militärschlags in Syrien hat der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, vor einer folgenschweren Eskalation des Konflikts gewarnt: "Wir stehen an der Schwelle zu einem heißen Krieg. Alles läuft auf eine Konfrontation zwischen den beiden nuklearstrategischen Supermächten, den Vereinigten Staaten und Russland, zu. Das ist eine Situation, die auch auf unsere eigene Sicherheit erhebliche Auswirkungen haben könnte", sagte Kujat im phoenix-Interview. In der aktuellen Situation gehe es allein darum, Eskalation...
OEZ-Attentäter von München hatte Kontakt zu späterem US-Amokläufer – … Leipzig (ots) - Folgender Text ist bei exakter Quellenangabe "FAKT" ab sofort zur Veröffentlichung freigegeben: FAKT: OEZ-Attentäter von München hatte Kontakt zu späterem US- Amokläufer - Deutsche Behörden gaben Informationen nicht weiter Ein Online-Chatpartner des Münchner Attentäters vom Olympiaeinkaufs-zentrum (OEZ) verübte im Dezember 2017 eine Bluttat mit drei Toten an der Aztec High School in den USA. Deutsche Behörden hatten ihn schon Monate zuvor im Umfeld des OEZ-Attentäters identifiziert. Sie gaben wichtige Informationen jedoch nicht an US-Behörden weiter. Das ergaben Recherchen des ...
Runde: Huldigung für Erdogan – Wie weit dürfen deutsche Nationalspieler … Bonn (ots) - Kurz vor Bekanntgabe des Aufgebots für die Fußballweltmeisterschaft durch den Bundestrainer Joachim Löw schlägt ein Fototermin hohe Wellen: Mesut Özil und Ilkay Gündogan, zwei türkisch-stämmige Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft, posieren mit dem türkischen Präsidenten Recep Erdogan, der sich gerade im Wahlkampf befindet. Geschenke gibt es auch: Gündogan widmet sein Trikot "seinem Präsidenten" - Befremden, Irritation nicht nur in Fußball-Deutschland. Wie sollen sich Nationalspieler verhalten? Wie berechtigt ist die Kritik an Özil und Gündogan? Wie politisch dürfen Sportle...
+++ Aktualisierung +++ phoenix-Programm zur Ungarn-Wahl – Donnerstag, 05. … Bonn (ots) - Zur Parlamentswahl in Ungarn am Sonntag, 8. April 2018, widmet sich phoenix in Sondersendungen, Live-Strecken und Dokumentationen dem Mitgliedsstaat, dessen Demokratieverständnis der Europäischen Union Sorgen bereitet. Seitdem der rechts-nationale Ministerpräsident Viktor Orbán mit seiner Fidesz-Partei das Land regiert, werden immer mehr demokratische Werte wie Pressefreiheit, Gewaltenteilung und Bürgerrechte beschnitten. Obwohl die Zivilgesellschaft längst begonnen hat, sich gegen das Regime aufzulehnen und für Gleichberechtigung sowie gesellschaftliche Vielfalt protestiert, ist ...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück