Pazderski: Bundesregierung verschweigt tatsächliche Kosten für …

Veröffentlicht: 18. Mai 2018 | 10:56 Uhr
Pazderski: Bundesregierung verschweigt tatsächliche Kosten für …

Berlin (ots) – Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski hat die Behauptung der Bundesregierung, die Vollversorgung der Flüchtlinge hätte 2017 rund 21 Milliarden Euro betragen, zurückgewiesen:

„Die tatsächlichen Kosten für die Vollversorgung der Flüchtlinge liegen deutlich über 21 Milliarden Euro. Das Institut der Deutschen Wirtschaft errechnete für 2017 bereits einen Betrag von rund 50 Milliarden Euro und das Institut für Wirtschaftsforschung geht sogar von bis zu 55 Milliarden Euro pro Jahr aus.

Ich fordere von der Bundesregierung, endlich die tatsächlichen Kosten der Migrationskrise zu veröffentlichen. Die deutschen Bürger und Steuerzahler haben ein Recht, dies zu erfahren. Was ist zum Beispiel mit den zusätzlichen Kosten für 180.000 Kindergartenplätze für Migranten, dem Bedarf an 2.400 neue Grundschulen und 15.000 Polizisten? Das Lügen und Verschleiern muss beendet werden!“

Quellenangaben

Textquelle:AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/110332/3947098
Newsroom:AfD - Alternative für Deutschland
Pressekontakt:pressestelle@afd.de
Pressestelle Bundesvorstand
Alternative für Deutschland

Schillstraße 9 / 10785 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschland darf nicht zur Spielwiese ausländischer Propagandisten werden Berlin (ots) - Zur Ankündigung von Präsident Recep Tayyip Erdogan, die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Türkei auf Juni 2018 vorzuverlegen und eventuell wieder Wahlkampf in Deutschland zu betreiben, sagt der AfD-Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen: "Mit der vorgezogenen Wahl will Präsident Erdogan seine Macht festigen. Der bevorstehende türkische Wahlkampf hat in der Türkei stattzufinden. Wir lehnen türkischen Wahlkampf auf deutschem Boden strikt ab. Deutschland darf nicht zur Spielwiese ausländischer Propagandisten werden. Es kann nicht sein, dass türkische Politiker sich auf u...
Ohoven: Deutschland braucht die steuerliche Forschungsförderung – … Berlin (ots) - Anlässlich der Sitzung der Unternehmerkommission Steuern und Finanzen des BVMW erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven: "Mittelständische Unternehmen in Deutschland benötigen dringender denn je eine einfache und unbürokratische steuerliche Forschungsförderung. Dies fordert auch die Expertenkommission Forschung und Innovation in ihrem Jahresgutachten 2018. Nach dem Scheitern der Gesetzesinitiative im letzten Sommer erwartet der Mittelstand, dass die neue Bundesregierung unverzüglich eine steuerliche Forschungsförderung auf den Weg bringt, wie es im Koalitionsvertrag vereinbart...
Berliner Zeitung: Kommentar zur CSU und Söder. Von Daniela Vates Berlin (ots) - Es beginnt also eine neue Zeit in der CSU und es ist zugleich die alte. Die nächste Generation der CSU übernimmt, und sowohl Richtung und Stil sind vorgegeben. Durchgesetzt haben sich die brutalen Machtpolitiker, die Schneidenden, wenig Konzilianten. Die neue CSU ist die des bisherigen Finanzministers Markus Söder und des Vorsitzenden der Berliner Bundestagsabgeordneten, Alexander Dobrindt. Der eine hat sich gegen Seehofer profiliert, der andere ist in dessen Schatten nach oben gestiegen. Gleich sind sie sich in ihrer Unbeliebtheit in der Partei und darin, dass das den Aufstieg ...
Live: Länderrat von Bündnis 90 Bonn (ots) - Die Grünen wollen sich ein neues Grundsatzprogramm geben, und damit Impulse für die Zukunft der Partei setzen. Der Startkonvent für die Debatte zum neuen Programm mit dem Titel "Neue Zeiten. Neue Antworten" findet im Rahmen des Länderrates statt, den phoenix am Freitag ab 17.00 Uhr live überträgt. Auf der Tagesordnung stehen am späten Freitagnachmittag unter anderem die Auftaktreden der Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck. Ebenso wie Debatten zu Themen wie "Gesellschaftlicher Zusammenhalt", "Internationale Politik und Verantwortung", "Wissensgesellschaft und Bioethik"....
Pazderski: Merkel ohne Verständnis für die Bundeswehr Berlin (ots) - Der Kanzlerin fehlt jeder Respekt vor der Bundeswehr. Das deutet Die Welt heute in ihrem Bericht über eine Tagung der Führung der Streitkräfte an, auf der Merkel gesprochen hat. Georg Pazderski, stellvertretender AfD-Bundessprecher, ist alarmiert angesichts dieser Entwicklung. "Dieser herablassende Ton Merkels gegenüber der Bundeswehrführung passt zu ihrem vollkommen gleichgültigen Umgang mit unseren Soldaten im Alltag wie im Einsatz. Zwar macht die Kanzlerin vage Versprechungen, den Verteidigungshaushalt bis 2025 anheben zu wollen. Die inkompetente politische Führung allen vora...
Pazderski: Keine Wahlkampfauftritte türkischer Politiker auf deutschem … Berlin (ots) - "Cavusoglu darf keine Chance bekommen, türkische Wahlkampfthemen nach Deutschland zu tragen. Schon gar nicht auf einer Gedenkveranstaltung. Darum muss Außenminister Maas die weiche Wischiwaschi-Position der Bundesregierung aufgeben und endlich eine klare Ansage Richtung Ankara machen. So wie auch schon der österreichische Bundeskanzler Kurz. Aus Wien hieß es eineindeutig: Nein zu türkischen Wahlkampfreden! Diese klare Haltung fordert die AfD auch für die Bundesrepublik."QuellenangabenTextquelle: AfD - Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuellQuelle: https://www...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück