Münchener Verein bringt bezahlbare Berufsunfähigkeitsversicherung für …

Veröffentlicht: 4. Juni 2018 | 9:51 Uhr
Münchener Verein bringt bezahlbare Berufsunfähigkeitsversicherung für …

München (ots) –

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe richtet ihren Fokus weiterhin auf ihre Kernzielgruppe Handwerk aus und bietet die neue Deutsche Handwerker BerufsunfähigkeitsVersicherung an. Um sich im Markt von vergleichbaren Produkten abzusetzen, schließt das neue Produkt des traditionellen Handwerkversicherers einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent für Existenzgründer in den ersten drei Jahren ein. Neu ist auch ein Überbrückungsgeld als wählbare Zusatzleistung für einen lückenlosen Übergang vom Krankentagegeld zur Berufsunfähigkeitsrente, unabhängig davon, bei welchem Unternehmen der Kunde sein Krankentagegeld versichert hat. Die neue BU-Versicherung steht dabei auch außerhalb des Handwerks allen versicherbaren Berufen offen.

„Vor allem Handwerker sind in ihren verschiedenen Gewerken speziellen Risiken ausgesetzt, die im Falle einer Berufsunfähigkeit finanzielle Einbußen oft bis zum Ruhestand nach sich ziehen“, betont Dr. Rainer Reitzler, Vorsitzender des Vorstandes der Münchener Verein Versicherungsgruppe. „Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente reicht bei Weitem nicht aus, um ein sicheres Einkommen zu erhalten. Die Deutsche Handwerker BerufsunfähigkeitsVersicherung bietet für jeden die passende Absicherung der Arbeitskraft, über den gesetzlichen Schutz hinaus. Sie ist mit ihren zwei Vorsorgevarianten für viele Berufe im Handwerk für wenig Geld zu haben und liegt insbesondere mit der Aktiv-Variante in der derzeit im Markt günstigsten Beitragskategorie. Die Aktiv-Variante ist dabei besonders geeignet für Berufe mit überwiegend körperlichen Tätigkeiten“, so Dr. Reitzler.

Die Police enthält grundsätzlich eine Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung und ist im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung auch über den Arbeitgeber als Direktversicherung mit steuerlicher Förderung abschließbar. Der Münchener Verein verzichtet zudem auf die abstrakte Verweisung: Im Leistungsfall wird die versicherte Person auf keinen anderen Beruf verwiesen, den der Kunde noch ausüben könnte. Ist eine Arbeitsunfähigkeit mitversichert, erhält der Kunde – auch rückwirkend – die vereinbarte Rente bis zu 18 Monate. Geleistet wird selbst dann, wenn keine Berufsunfähigkeit folgt. Damit kann der Kunde finanzielle Einbußen ausgleichen. Als arbeitsunfähig gilt, wenn die Arbeitsunfähigkeit bereits seit sechs Monaten besteht und vom Arzt bescheinigt ist. Sie liegt auch vor, wenn der Kunde seit drei Monaten krankgeschrieben ist und ein Facharzt weitere drei Monate prognostiziert. Die Beitragszahlung ist darüber hinaus als Einmalbeitrag möglich, der im Vergleich zum laufenden Beitrag eine Verzinsung von rund zwei Prozent nach sich zieht.

„Die neue Deutsche Handwerker BerufsunfähigkeitsVersicherung bildet mit ihrem leistungsstarken Grundgerüst in Kombination mit den wählbaren Leistungen und der flexiblen Tarifgestaltung sowie der schnellen und unbürokratischen Hilfe im Leistungsfall ohne Callcenter genau den Rundumschutz bei Berufsunfähigkeit ab, der vor allem für Handwerker von elementarer Bedeutung ist“, unterstreicht Dr. Reitzler.

Ein Kostenbeispiel: Ein Elektromechaniker wird nach einem Arbeitsunfall mit einem komplizierten Trümmerbruch in der rechten Schulter mit 29 Jahren berufsunfähig. Er ist selbstständig und hat nur einen Mitarbeiter. Die Deutsche Handwerker BerufsunfähigkeitsVersicherung leistet im Tarif „Aktiv“ 2000 Euro als Einmalzahlung nach dem Arbeitsunfall und 1000 Euro als monatliche Rente. Der monatliche Beitrag bei einem Eintrittsalter mit 25 Jahren beträgt knapp 26 Euro pro Monat.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Münchener Verein Versicherungsgruppe/Münchener Verein, Werner Heiber
Textquelle:Münchener Verein Versicherungsgruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/60945/3960271
Newsroom:Münchener Verein Versicherungsgruppe
Pressekontakt:Münchener Verein Versicherungsgruppe
Zentrale Unternehmenskoordination und Presse
Johannes Schuster M. A.
Pettenkoferstr. 19
80336 München
Tel: 089/51 52 1154
Fax: 089/51 52 3154
schuster.johannes@muenchener-verein.de
www.muenchener-verein.de

Das könnte Sie auch interessieren:

rent24 eröffnet ersten Coworking Space in Tel Aviv Berlin (ots) - Im Sommer 2018 öffnet rent24, einer der führenden europäischen Coworking und Coliving Anbieter, in Tel Aviv-Jaffa die Türen zu seinem ersten Standort in Israel. Das Objekt in der Eliezer Kaplan Street 2 beherbergt neben Büros und Konferenzräumen einen Open Space, eine Lounge, eine Küche sowie einen Eventspace. Ein Highlight der neuen Fläche ist die 400 Quadratmeter große Dachterrasse, die einen atemberaubenden Blick über die Stadt bietet. Robert Bukvic, Founder & CEO von rent24, sieht die Expansion nach Israel als wichtigen strategischen Schritt für das Unternehmen: "Die isr...
Geschäftszahlen 2017: Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG erzielte … Frankfurt (ots) - - Hauck & Aufhäuser erzielte mit einem Ergebnis von 26 Mio. Euro nach Steuern das beste Ergebnis seit der Finanzkrise - Durchschnittliche Assets under Management stiegen auf 75,0 Mrd. Euro und die Bilanzsumme stieg auf 5,1 Mrd. Euro - Deutliche Steigerung der operativen Profitabilität bekräftigt bisherige strategische Entscheidungen im Rahmen der "H&A Strategy 2020" - Mitarbeiterzuwachs um 148 Heads auf insgesamt 726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgrund der erfolgreichen Übernahme der Luxemburger Sal. Oppenheim-Gesellschaften Hauck & Aufhäuser verbuchte für d...
Erste Delegation aus Nova Scotia, Kanada präsentiert Ihren ICT Sektor in … Köln (ots) - Erstmals informieren Vertreterinnen und Vertreter, sowie Unternehmen der ICT Branche der kanadischen Provinz Nova Scotia in Köln über die Vorteile für Investoren sowie für Unternehmer, die ihre globalen Geschäftstätigkeiten auf Nordamerika (Nova Scotia) ausweiten möchten. Gleichzeitig möchten Unternehmen und Regierungsvertreter aus der Kanadischen Provinz Nova Scotia neue Wirtschaftskontakte in Deutschland knüpfen. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider im ICT Bereich (z.B. Fintech, Insuretech, Gaming) die z.B: durch eine Niederlassung in Nova Scotia in den nordamerikanisch...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.