N26 fügt mit Barcelona einen dritten Standort nach Berlin und New York …

Veröffentlicht: 12. Juni 2018 | 13:06 Uhr
N26 fügt mit Barcelona einen dritten Standort nach Berlin und New York …

Berlin (ots) – Die mobile Bank N26 kündigte heute im Rahmen der MoneyConf in Dublin an, am 1. September ein zweites europäisches Büro in Barcelona zu eröffnen. Barcelona ist als gut entwickeltes europäisches Technologiezentrum bekannt und verfügt über ein ausgezeichnetes Ökosystem sowohl im Hinblick auf Technologie als auch Unternehmertum. Dieser Schritt ermöglicht es N26, neue Talente zu gewinnen, die das schnelle Wachstum des Teams der mobilen Bank unterstützen. Bis Ende 2019 plant N26 ein Team von über 100 Technologie- und Produktexperten vor Ort in Barcelona zu haben.

Das neue Büro in Barcelona wird sich primär auf die Produkt- und Technologieentwicklung fokussieren. Der Bewerbungsprozess ist bereits gestartet ((https://n26.com/en/careers). Die lokalen Teams in Barcelona sollen in den nächsten Jahren kontinuierlich ausgebaut werden. Heute beschäftigt N26 insgesamt über 430 Mitarbeiter. Die Eröffnung eines weiteren europäischen Büros an einem attraktiven Standort, neben Berlin, gibt N26 und ihren Mitarbeitern mehr Flexibilität und ist ein wichtiger Schritt ein globaler Arbeitgeber zu werden.

„Unser Team ist der Schlüssel zum Erfolg und die Eröffnung eines neuen Standortes in Barcelona wird unser Wachstum als einer der weltbesten Arbeitgeber im Bereich Technologie unterstützen. Wir erreichen mehr Talente und bieten internationale Möglichkeiten für ein hoch diverses Team“, erklärt Valentin Stalf, CEO von N26.

Barcelona ist zu einem der größten europäischen Technologiestandorte avanciert, mit einer starken Infrastruktur für Unternehmer. Ausschlaggebend in der Wahl für einen neuen Standort waren neben dem existierenden Ökosystem, die hohe Lebensqualität in Barcelona und die Bedeutung von Spanien als einer der europäischen Kernmärkte für N26. N26 hat Anfang des Jahres ein Team für den spanischen Markt aufgebaut und vertieft durch die Eröffnung des neuen Standorts die Verbindung nach Spanien.

„Barcelona ist eine unserer am schnellsten wachsenden Städte. Die Stadt teilt den gleichen internationalen und unternehmerischen Geist wie N26, was sie zu einem idealen Standpunkt für unser erstes europäisches Team außerhalb Berlins macht.“, sagt Francisco Sierra, General Manager für den spanischen Markt bei N26.

2018 war für N26 bislang ein sehr erfolgreiches Jahr im Bestreben, eine Bank zu schaffen, die jeder liebt. Im März hat N26 bereits eine 160 Millionen USD Finanzierung bekannt gegeben und in der vergangenen Woche die 1 Mio. Kunden Marke überschritten bei einem monatlichen Transaktionsvolumen von 1 Mrd. Euro.

Weitere Informationen zu N26 und die Produkte gibt es hier: www.n26.com.

Über N26

N26 ist die mobile Bank. N26 hat Banking für das Smartphone neu gestaltet – einfach, transparent und frei von versteckten Gebühren. Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal gründeten das Unternehmen im Jahr 2013 und brachten N26 Anfang 2015 offiziell auf den Markt.

Dank des rein digitalen Geschäftsmodells operiert N26 zu deutlich geringeren Kosten und mit einer schlanken Organisationsstruktur – ohne veraltete IT Systeme und ohne ein teures Filialnetzwerk. Diese Kostenvorteile gibt N26 an ihre Kunden weiter.

N26 kooperiert mit den innovativsten Fintechs und traditionellen Anbietern, um ihren Kunden die besten Produkte zu bieten. Partner sind u.a. TransferWise (Fremdwährungsüberweisungen), WeltSparen (Sparen), Clark und Allianz (Versicherungen) und auxmoney (Verbraucherkredit). Heute zählt N26 zu den schnellst wachsenden Banken in Europa, hat über 1 Millionen Kunden in 17 Ländern und mehr als 430 Mitarbeiter.

Derzeit ist N26 in folgenden Ländern aktiv: Belgien, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Slowenien, Slowakei und Spanien. 2018 wird N26 auch in die US und UK Märkte eintreten. Bis heute hat N26 $215 Millionen von renommierten Investoren eingesammelt, darunter Allianz X, Tencent Holding Ltd, Li Ka-Shings Horizons Ventures, Peter Thiels Valar Ventures, Mitglieder des Zalando Managements und Earlybird Venture Capital.

Website: n26.com Twitter: @n26 Facebook: facebook.com/n26

N26

Quellenangaben

Textquelle:N26 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126519/3968597
Newsroom:N26 GmbH
Pressekontakt:Anja Schlenstedt
Larissa Kreutzberg
presse@n26.com

Das könnte Sie auch interessieren:

FSS lanciert Sofortüberweisungen zur Stärkung des digitalen … Chennai, Indien, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, und Katy, Texas (ots/PRNewswire) - - Alle Bezahldienstleister im Land (Banken, Finanzinstitutionen, Zahlungsabwickler, Mobilnetzbetreiber und E-Geld-Institut-Dienstleister) werden zusammengeführt, um ein interoperables Bezahlnetzwerk für sichere und kostengünstige Sofortüberweisungen zu errichten - Zahlungsverkehr in Echtzeit bringt FinTech-Innovationen hervor, was wiederum einen positiven Multiplikator für den digitalen Zahlungsverkehr darstellt FSS, ein führendes Finanztechnologieunternehmen und Entwickler von Bezahltechnologie, hat sein ...
Ordentliche Entwicklung im Geschäftsjahr 2017 als Ausgangspunkt für … Bielefeld (ots) - Das Nahrungsmittelunternehmen Dr. Oetker hat im Geschäftsjahr 2017 seinen Umsatz auf 2.430 Millionen Euro gesteigert, erneut hohe Investitionen getätigt und damit die Basis für weiteres Wachstum im laufenden Jahr gelegt. Mit einer klaren Fokussierung auf die Kategorien Kuchen / Dessert und Pizza, weiteren Akquisitionen und Beteiligungen an klassischen und neuen Geschäftsmodellen sowie der verstärkten Entwicklung innovativer Produkte und Servicedienstleistungen will das Bielefelder Familienunternehmen international weiter expandieren. Dr. Albert Christmann, Vorsitzender der Dr...
Medical Microinstruments S.p.A. gibt Serie A-Finanzierung mit 20 Mio. … Calci, Italien (ots/PRNewswire) - Medical Microinstruments S.p.A. (MMI), ein italienisches Unternehmen, das sich der Verbesserung der klinischen Ergebnisse für Mikrochirurgie-Patienten verschrieben hat, gibt heute den Abschluss einer Serie-A-Finanzierung mit 20 Mio. Euro (rund 24,5 Mio. USD) bekannt, die dazu dienen wird, die Entwicklung seiner wegweisenden Robotik-Plattform für Mikrochirurgie beschleunigt voranzutreiben. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/614046/MMI_Srl_Logo.jpg )(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/677761/MMI_SPA.jpg )Das Investorenkonsortium wurde von Andera Partner...

Über den Autor presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5