Baufinanzierung ohne Eigenkapital – geht das? » Finanzen Heute

Eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist grundsätzlich möglich, sollte aber genau überlegt werden. Wie bei allen Kreditarten ohne Eigenkapital, sind auch bei der Vollfinanzierung eines Hauses die Raten deutlich teurer als bei einem Kredit mit Eigenkapital. Dies wird noch dadurch verstärkt, dass bei einer Baufinanzierung komplett ohne Eigenkapital die Darlehenssumme hoch ist, vor allem wenn auch noch die so genannten Erwerbsnebenkosten finanziert werden sollen. Die hohen Raten können den Kreditnehmer schnell unter finanziellen Druck setzen, wenn er arbeitslos oder Krank wird, aber auch wenn plötzlich der Küchenherd streikt oder andere größere Anschaffungen fällig werden. Deshalb ist es eigentlich nicht empfehlenswert eine Baufinanzierung komplett ohne Eigenkapital durchzuführen.

 

Vor dem Abschluss informieren.

Vor Abschluss eines Kreditvertrages sollte man sich auf jeden Fall gründlich informieren. Über Suchmaschinen im Internet lässt sich bestimmt ein Forum finden, in dem sich Gleichgesinnte über ihre Erfahrungen bei der Baufinanzierung ohne Eigenkapital austauschen. Dort lässt sich sicherlich die ein oder andere nützliche Info finden und man kann auch aktiv Fragen stellen. Zudem gibt es im Internet auch zahlreiche Rechner, mit deren Hilfe unterschiedliche Kreditangebote ganz einfach verglichen werden können.

Nicht immer sind bekannte Unternehmen wie Deutsche Bank, Volksbank oder auch die Sparkasse vor Ort die günstigsten Anbieter und ohne die Hilfe solcher Rechner ist es für den Privatmann praktisch unmöglich die Angebote der zahlreichen Kreditgeber auf dem Markt miteinander zu vergleichen.

Wegen der großen Kreditsumme lohnt sich ein Vergleich auf jeden Fall, denn schon ein geringer Unterschied beim Zins kann unter dem Strich einen hohen Betrag ausmachen. Hat man alle Tipps berücksichtigt und einen passenden Anbieter ausgewählt, lässt sich dann der Traum vom eigenen Heim durch eine Baufinanzierung auch ohne Eigenkapital verwirklichen.

 

Hauskauf ohne Eigenkapital – was gilt es zu beachten?

Ein Hauskauf ist grundsätzlich auch ohne Eigenkapitalmöglich, man muss bei einer Vollfinanzierung aber einiges beachten. Diese Art der Baufinanzierung bietet zunächst den Vorteil, dass nicht erst langwierig und mühsam Geld angespart werden muss. Deshalb ist diese Form der Finanzierung vor allem für junge Leute interessant.

Allerdings ist der Hauskauf ohne Eigenkapital recht teuer. Die Konditionen sind meistens ungünstiger und selbstverständlich ist die Kreditsumme insgesamt auch größer als bei Bauherren, die schon einen Teil der Gesamtsumme angespart haben. Sollen dann auch noch die Erwerbsnebenkosten finanziert werden, kann die monatliche Rate ziemlich hoch ausfallen.  Deshalb muss man sich vorher Gedanken machen, ob der Hauskauf ohne Eigenkapital wirklich die richtige Wahl ist und das ganze gründlich durchrechnen.

Tipps zum Hauskauf im Netz

Früher wäre die örtliche Sparkasse wohl der erste Anlaufpunkt zum Thema Hausfinanzierung gewesen, aber im Jahr 2010 schaut man lieber erst mal in das Internet. Dort gibt es zahlreiche Rechner, mit denen sich Kreditsummen berechnen und Vergleichen lassen. So erhält der Kunde einen guten und ausführlichen Überblick über die verschiedenen auf dem Markt vertretenen Anbieter und ihre Produkte.

Diese Möglichkeit sollte man auf jeden Fall nutzen, denn bei der hohen Kreditsumme können schon kleine Unterschiede bei den Prozentsätzen am Ende einen nicht unerheblichen Betrag ausmachen. Hat man spezielle Fragen, findet sich sicher ein Forum, in dem geholfen werden kann. Dort kann man sich gut über die Erfahrungen anderer User beim Hausbau im Allgemeinen, und bei der Finanzierung im Speziellen informieren.

Es gilt aber weiterhin: mit Schulden ist nicht zu spaßen und im Falle einer plötzlichen Krankheit oder Arbeitslosigkeit drohen diese einem sehr schnell über den Kopf zu wachsen. Damit er also nicht am Ende sogar zur Zahlungsunfähigkeit führt, sollt der Hauskauf ohne Eigenkapital ganz genau kalkuliert  und überlegt werden.


Hat Ihnen der Beitrag „Baufinanzierung ohne Eigenkapital – geht das?“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …

Baufinanzierung ohne Eigenkapital – geht das?
Bitte bewerten!

Über den Autor Maik Justus

Maik Justus wohnt mit seiner Familie in Bielefeld. Er beschäftigt sich überwiegend mit den Themen Gesundheit, Abnehmen, Fitness sowie Wellness. Sich selbst beschreibt er als sehr Ehrgeizig. Maik ist selbst überzeugter Gesundheitsfanatiker und Fitnessfreak. Maik ist Vater von 3 Kindern.