News: Schwarze Kreditkarten für den unbegrenzten Luxus » Finanzen Heute

<span class=ns>News:</span> Schwarze Kreditkarten für den unbegrenzten Luxus

Die meisten Kreditkartenbesitzer haben eine farbenfrohe Karte in ihrer Geldbörse, wenige haben eine goldene Karte und noch weniger sind im Besitz einer Kreditkarte, die in Platin schimmert. Es gibt aber noch eine Gruppe Kreditkartenbesitzer, die eine ganz besondere Karte ihr Eigen nennen dürfen und diese Karte ist tiefschwarz. Schwarze Kreditkarten sind so etwas wie die Eintrittskarte zu einer Welt voller Luxus.

Schwarze Kreditkarten – nur für Auserwählte

Wer eine Kreditkarte in edlem Schwarz besitzen möchte, der kann nicht einfach zu seiner Bank gehen oder seinen Bankberater anrufen, um eine solche Karte zu beantragen. Alles, was man als normaler Verbraucher bekommen würde, wäre ein mildes Lächeln, denn es sind die Banken, die sehr gut betuchten Kunden eine Kreditkarte ganz in Schwarz anbieten. Der Kunde muss mindestens fünf Millionen Euro auf dem Konto haben, um in den Genuss dieser besonderen Karte zu kommen, aber es gibt noch mehr Bedingungen, die von Bank zu Bank verschieden sind. Wer zum Beispiel die American Express Centurion Karte haben will, der muss neben einem gut gepolsterten Konto auch über mehrere Jahre einen Umsatz mit der Karte machen, die im sechsstelligen Bereich ist. Dafür wird jede Karte mit der Hand und aus Titan angefertigt.

Welche Gebühren werden fällig?

Der Eintritt in die Welt der Kreditkarten in Schwarz kostet in der Regel 500,- Euro und jedes Jahr wird eine Gebühr von 1.000 Euro berechnet. Wer allerdings viel umsetzt, der bekommt die Gebühr auch geschenkt. Die schwarze Karte der Lufthansa gibt es erst ab 600.000 Meilen in zwei Jahren und die HypoVereinsbank setzt ein Guthaben auf ihrer schwarzen Karte von mindestens einer halben Million Euro voraus.

Mehr als nur ein Statussymbol

Poliert eine schwarze Kreditkarte das Image auf oder bietet sie seinem Besitzer wirklich einen Mehrwert? Die edlen Karten bieten eindeutig einen Mehrwert, denn wenn es um die Leistung geht, dann sind diese Kreditkarten nicht zu toppen. So sichert die Karte in allen Luxushotels einen persönlichen Butler, der Besitzer genießt einen bevorzugten Service, wenn es um Tickets für sportliche Großveranstaltungen geht und für einen Gast, der die Karte an der Rezeption eines Hotels vorlegt, gibt es immer eine Suite mit allem Komfort. Wie sicher diese Karte ist, das beweist auch die Geschichte eines chinesischen Geschäftsmanns, der mit seiner Kreditkarte in Schwarz bei einer Versteigerung ein Gemälde für 38 Millionen Euro bezahlte.

Nutzen für beide Seiten

Vielflieger nutzen ihre Kreditkarte in Schwarz, um im VIP-Bereich der Flughäfen zu warten, und Karteninhaber, die vielleicht mit ihrer Yacht in Seenot geraten, müssen nur die Bank anrufen, die dann die entsprechenden Maßnahmen einleitet. Für die Banken bedeutet die Vergabe der Karte, dass sie sehr gute Kunden an sich binden, indem sie ihnen jeden Wunsch erfüllen und so von einem hohen Umsatz profitieren können.

Bild: © Depositphotos.com / Elnur_

News: Schwarze Kreditkarten für den unbegrenzten Luxus
5 (100%) 1

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …
Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …


Über den Autor Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.