Versicherungen für den Urlaub – welche sind wichtig? » Finanzen Heute

Versicherungen für den Urlaub – welche sind wichtig?

Es dauert nicht mehr allzu lange, dann fliegen oder fahren die Ersten in die Osterferien und freuen sich schon auf eine ausgiebige Urlaubsreise in den großen Ferien. Die meisten Reisenden denken in diesem Zusammenhang auch darüber nach, welche Versicherungen für den Urlaub wichtig sind und was alles versichert werden sollte, wenn es auf Reisen geht. Nicht jede Reiseversicherung ist auch unbedingt notwendig, aber es gibt einige Versicherungen, die für die Reise unerlässlich sind, wenn man unschöne Überraschungen vermeiden will.

Versicherungen für den Urlaub – welche sind sinnvoll?

Wer viel und gerne ins Ausland reist, der sollte auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung haben. Das gilt besonders dann, wenn es um Reisen in die USA oder um einen Urlaub in einem Land geht, in dem die medizinische Versorgung nicht dem westlichen Standard entspricht. Alle sportlich aktiven Urlauber sind gut beraten, eine Reiseunfallversicherung abzuschließen, denn wenn ein Unfall zum Beispiel beim Mountainbiking, beim Bergsteigen oder auch beim Tauchen passiert, dann kann das Unfallopfer schnell und unbürokratisch in die Heimat geflogen werden. Zu den Versicherungen für den Urlaub, die sich auszahlen, gehört auch die Reiserücktrittsversicherung, denn niemand ist vor einem Unfall oder einer Krankheit gefeit, die es unmöglich machen, die geplante Reise anzutreten. Die meist sehr hohen Stornokosten übernimmt dann die Versicherung.

Was sollte eine Auslandskrankenversicherung anbieten?

Wenn es um Versicherungen für den Urlaub geht, dann darf eine Auslandskrankenversicherung nicht fehlen, denn außerhalb von Europa bieten die gesetzlichen Krankenkassen keinen Schutz mehr an. Auch für alle, die privat krankenversichert sind, lohnt sich eine Auslandskrankenversicherung, denn keiner möchte nach einer ärztlichen Behandlung oder einem Aufenthalt im Krankenhaus auf den nicht selten fünfstelligen Rechnungen sitzen bleiben. Eine gute Auslandskrankenversicherung sollte folgende Leistungen beinhalten:

  • Zahnbehandlungen, wie das Füllen eines Zahns oder die Reparatur eines Zahnersatzes
  • Ambulante sowie stationäre Behandlungen, inklusive Diagnose und Operationen
  • Den Transport zum nächsten Krankenhaus oder zu einem Arzt
  • Rücktransport nach Deutschland, wenn er aus medizinischer Sicht erforderlich ist
  • Überführung bei Todesfall ins Heimatland
  • Vom Arzt verordnete Heil- und Verbandsmittel sowie Medikamente, die der Arzt verschreibt

Wann ist eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll?

Wer keine Stornokosten bezahlen will, der sollte den Versicherungen für den Urlaub auch eine Reiserücktrittsversicherung hinzufügen. Es gibt viele Gründe, warum eine Reise nicht angetreten werden kann. Dazu gehören ein Unfall oder Krankheit, der Tod eines Angehörigen, ein Brand im Haus oder auch eine Schwangerschaft, ein Berufswechsel oder wenn eine wichtige Prüfung wiederholt werden muss. Wer sich bei einer lange im Voraus gebuchten Reise absichern will, der sollte auf jeden Fall eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, auch bei sehr teuren Reisen, wie beispielsweise einer Kreuzfahrt und bei einem Urlaub mit Kindern, lohnt es sich, diese Versicherung für den Urlaub abzuschließen. Übrigens, politische Unruhen sind nur dann ein Grund, um von der Reise zurückzutreten, wenn es eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gibt.

Sollte das Reisegepäck versichert werden?

Wenn Koffer oder Reisetasche gestohlen oder beschädigt werden, dann ist das immer unangenehm, um den Schaden aber in Grenzen zu halten, gibt es die Reisegepäckversicherung. Versichert ist immer der Zeitwert des Gepäcks und 50 % der vereinbarten Versicherungssumme bei teuren Reiseartikeln, wie Pelzen, Kameraausrüstungen oder Schmuck. Zehn Prozent der Versicherungssumme decken die Schäden an Reiseandenken oder Geschenken ab, die im Koffer waren. Die Reisegepäckversicherung gehört nur dann zu den wichtigen Versicherungen für den Urlaub, wenn die Gepäckstücke sehr teuer sind, denn wer zum Beispiel mit einer Reisetasche von Hermès oder Louis Vuitton verreist, der hat für diese Taschen sehr viel Geld bezahlt. Auch wer mehrmals pro Jahr in der Welt unterwegs ist, sollte sein Reisegepäck versichern.

Eine Reiserechtsschutzversicherung und auch eine Reisehaftpflichtversicherung gehören nicht unbedingt zu den Versicherungen für den Urlaub, die jeder haben sollte, sie sind immer individuell.

Bild: © Depositphotos.com / Andreus

Versicherungen für den Urlaub – welche sind wichtig?
5 (100%) 1

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …
Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …


Über den Autor Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.