News: Die neuen Regeln für zinslose Kredite » Finanzen Heute

<span class=ns>News:</span> Die neuen Regeln für zinslose Kredite

Wer kennt sie nicht, die Werbung der Händler, die für den Kauf eines Fernsehers, eines Autos oder auch für neue Möbel eine Null-Prozent-Finanzierung anbieten. Aber wie so oft, die Werbung hält nicht, was sie verspricht, denn so einfach wie es klingt, ist eine Null-Prozent-Finanzierung leider nicht zu haben. Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit wurden die Bedingungen für einen günstigen Kredit drastisch verschärft.

Das neue Kreditvergabegesetz

Schnell und günstig – das zeichnete bisher eine Null-Prozent-Finanzierung aus. Nicht länger als eine halbe Stunde hat es gedauert, mit der neuen Waschmaschine oder dem neuen PC nach Hause zu gehen, denn der zinslose Kredit galt nicht als Darlehen, sondern als eine verlängerte Zahlung und die fiel nicht unter die Regeln des Verbraucherschutzes. Damit ist jetzt Schluss, denn die Politik schiebt dem Ganzen einen Riegel vor. Wer jetzt einen zinslosen Kredit haben will, der muss sich bei der Schufa überprüfen lassen und die letzten Gehaltsbescheinigungen mitbringen. Mit diesem neuen Gesetz soll verhindert werden, dass niemand mehr einen Kredit bekommt, der ihn sich eigentlich gar nicht leisten kann.

Der Kunde muss jetzt belehrt werden

Was viele von einem Immobilienkredit kennen, gilt jetzt auch für den zinslosen Kredit – der Kunde muss über sein Recht auf Widerruf belehrt werden. Das heißt, dem Kreditnehmer ist es jetzt möglich, den Kredit während der gesamten Laufzeit zu widerrufen. Das gilt allerdings nur für die günstigen Kredite, bei allen anderen Darlehen gilt nach wie vor das Widerrufsrecht innerhalb der ersten zwei Wochen nach Abschluss des Kredits.

Bei Mängeln kein Kredit mehr

Wer sich mit einem zinsgünstigen Kredit eine neue Küche kauft, der kann diese Küche, wenn sie Mängel aufweist, nicht nur wie sonst zurückgeben, er muss auch den Kredit nicht mehr bedienen. Bisher musste der Händler den Kaufpreis erstatten und mit diesem Geld wurde dann der Kredit getilgt.

Bild: © Depositphotos.com / DmyTo

News: Die neuen Regeln für zinslose Kredite
5 (100%) 1

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …
Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …


Über den Autor Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.