Deutliches Wachstum der Wirtschaft im 1. Quartal 2016

Veröffentlicht: 25. Mai 2016 | 12:44 Uhr
Deutliches Wachstum der Wirtschaft im 1. Quartal 2016

Auch wenn es für viele Verbraucher nicht unbedingt den Anschein haben mag, so ist die deutsche Wirtschaft zu Beginn des Jahres mit einem deutlichen Wachstum ausgestattet. Die Zahlen belegen, dass das Wirtschaftswachstum seit Anfang des Jahres so stark wie seit zwei Jahren nicht mehr ist. Experten bezweifeln allerdings, dass der Anstieg der Konjunktur auch in den kommenden Monaten in diesem Ausmaß weiter anhalten wird.

Insbesondere der vermehrte Konsum der Verbraucher, aber auch steigende Investitionen seitens der Unternehmen sowie der relativ mild verlaufene Winter führten in den ersten Monaten des Jahres 2016 dazu, dass die deutsche Wirtschaft einen guten Aufschwung hinlegen konnte. So stieg das Bruttoinlandsprodukt von Januar bis einschließlich März dieses Jahres im Vorjahresvergleich um 0,7 Prozent an. So lauten die Zahlen des Statistischen Bundesamtes, die kürzlich veröffentlicht wurden und somit die Schätzung, die vorher gemacht wurde, untermauern.

Stabile Binnenkonjunktur trägt zum Wirtschaftsaufschwung bei

Insbesondere die starke Binnenkonjunktur trägt seit Anfang des Jahres dazu bei, dass sich die deutsche Wirtschaft eines deutlichen Wachstums erfreuen kann. So gab es beispielsweise insbesondere aufgrund des milden Wetters im Winter bei den Bauinvestitionen ein deutliches Plus von 2,3 Prozent. Ferner investierten zahlreiche Unternehmen vermehrt in Ausrüstungen, wie zum Beispiel neue Geräte und Maschinen, sodass sich in dieser Sparte ein Plus von 1,9 Prozent ergibt. Neben dem Einstieg der Binnenkonjunktur ist allerdings auch die Zahl der Exporte gewachsen, nämlich nach bisherigen Schätzungen um etwa ein Prozent im Vergleich zum Vorquartal.

Bild: © Depositphotos.com / ginasanders

Das könnte Sie auch interessieren:

Das sollte man über Fruchtsäfte und Co. wissen München (ots) - Anmoderationsvorschlag:Gerade in den warmen Monaten sind leckere, kalte Säfte bei uns sehr beliebt. Ob exotische oder regionale Früchte, es gibt kaum ein Obst, das nicht zu Saft verarbeitet wird. Aber Säfte sind nicht gleich Säfte. Marco Chwalek hat sich für uns schlau gemacht: Sprecher: Säfte sind mit unterschiedlichen Labels unterwegs. Wir wollten vom TÜV SÜD-Lebensmittelexperten Dr. Andreas Daxenberger wissen: Was ist das Qualitätsmerkmal von einem Saft mit der Bezeichnung Fruchtsaft: O-Ton Andreas Daxenberger: 18 Sekunden"Fruchtsaft und Fruchtsaftkonzentrat bestehen ...
DDV lehnt Sammelklagen im Rahmen des „New Deal for Consumers“ ab Frankfurt am Main (ots) - Die Europäische Kommission hat am 11. April ihren "New Deal for Consumers" vorgestellt. Mit diesem Gesetzespaket soll der Verbraucherschutz in der Europäischen Union gestärkt werden, insbesondere sollen künftig EU-weit Sammelklagen zur Durchsetzung von Schadenersatz-, Rückzahlungs- und Preisnachlassansprüchen möglich werden. Der DDV lehnt derart weitgehende Sammelklagen ab, da ein hinreichend effektives und austariertes rechtliches Instrumentarium bereits existiert. Dies hat der Verband auch im Rahmen der EU-Konsultation zu kollektiven Rechtsdurchsetzungsmöglichkeiten...
Stromkosten senken – Wärmepumpe mit Kaminofen kombinieren Frankfurt am Main (ots) - Auf den frostigen Februar folgte in diesem Jahr auch ein stark unterkühlter März. Insgesamt betrug die Durchschnittstemperatur in Deutschland zwischen Dezember 2017 und März 2018 lediglich 2,5 Grad Celsius - ein Bereich, in dem Luftwärmepumpen an ihre Grenzen stoßen und die Gebäude zusätzlich über einen elektrischen Heizstab mit der erforderlichen Wärmeenergie versorgt werden. Aus diesem Grund dürften in diesem Jahr die Stromkosten für viele Besitzer steigen. Da Luftwärmepumpen ihre höchste Effizienz an Heiztagen mit 2 bis 15 Grad Celsius Außentemperatur haben, lohnt ...

Über den Autor Oliver Schoch

Oliver Schoch ist gelernter Bankkaufmann und war über 15 Jahre bei verschiedenen Banken und in diversen Bereichen tätig. Seit mittlerweile sieben Jahren ist er in Vollzeit als freiberuflicher Journalist und Online-Redakteur tätig. Webseite: www.autor-schoch.de