Die Top- und Flop-Gehälter in Deutschland 2016 » Finanzen Heute

Die Top- und Flop-Gehälter in Deutschland 2016

Haben Sie sich eigentlich schon einmal gefragt, wo sich Ihr Gehalt im bundeseinheitlichen Durchschnitt bewegt und welche Jobs die höchsten Einnahmen versprechen? Ein Vergleichsportal hat es sich der Aufgabe gemacht, knapp 29.000 Vergütungsdaten miteinander zu vergleichen.

Die Ergebnisse dieses bundesweiten Vergleichs waren überraschend, denn Fluglotsen, Piloten und Key Account Manager sind mit einem dickeren Gehaltsscheck an den meisten Akademikern mühelos vorbeigezogen. Im direkten Vergleich sind Kellner, Kosmetiker und Friseure die Verlierer, denn ihr Gehalt liegt in der Nähe des Mindestlohns.

Warum verdienen Fluglotsen so viel?

Der vergleichsweise hohe Verdienst von ca. 63.000 Euro im Jahr mag auf die langwierige und schwierige Ausbildung zurückführen. Jeder Fluglotse und Pilot nimmt eine hohe Verantwortung auf sich und muss sich zu jedem Zeitpunkt in einem Top Zustand körperlicher und geistiger Fitness befinden. Das hat seinen Preis.

Die Top 10 der höchsten Verdienste

Doch auch der Beruf der Key Account Manager scheint sich gerade für Berufseinsteiger zu lohnen, denn es winken im Jahresdurchschnitt knapp 40.000 €. Hier die ersten zehn Positionen der besten Gehälter in der Übersicht:

  1. Fluglotse
  2. Pilot
  3. Key Account Manager
  4. Logistiker
  5. Betreuer in Finanzdienstleistungen
  6. IT Berater
  7. Außendienstmitarbeiter im Bereich Konsumgüter
  8. Kundendienst im technischen Bereich
  9. Bankkaufleute
  10. Entwickler für Software

Das sind die Flops der niedrigsten Gehälter

Die Verlierer bleiben die Berufseinsteiger im Bereich der Friseure, Zahntechniker, Köche und Zahnarzthelfer, aber auch Arzthelfer, Bäcker und Callcenter Mitarbeiter müssen sparen – allesamt engagierte Fachkräfte im Dienstleistungsgewerbe. Hier dauert es erst einige Jahre im eigenen Beruf, bis sich das Gehaltsniveau rehabilitiert. So stellen sich gerade in den Anfangsjahren für Berufseinsteiger enorme finanzielle Probleme, die Nebenkosten und Ausgaben bei einem knappen Budget im Griff zu behalten.

Bild: © Depositphotos.com / minervastock


Hat Ihnen der Beitrag „Die Top- und Flop-Gehälter in Deutschland 2016“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …

Die Top- und Flop-Gehälter in Deutschland 2016
5 (100%) 1

Über den Autor Juliane Werner

Juliane Werner ist 33 Jahre alt und immer auf der Suche nach effektiven Möglichkeiten, Ihr privates Budget optimal zu verwalten. Dabei spielt für Sie eine durchdachte Investition und Vorsorge eine ausschlaggebende Rolle.