Banken Test 2016: Wo ist Ihr Geld heute noch sicher? » Finanzen Heute

Banken Test 2016: Wo ist Ihr Geld heute noch sicher?

Der umfangreiche Stresstest der Aufsichtsbehörde EBA hat erst kürzlich eklatante Schwächen bei allen deutschen Banken festgestellt und wirft wieder einmal die Frage auf, wo das Ersparte heute überhaupt noch sicher ist. In diesem Beitrag klären wir Sie auf, welche Schwächen der aktuelle Banken-Stresstest aufgedeckt hat und welche Anlagemöglichkeiten sich bieten.

51 Banken im Stresstest 2016

Es handelt sich bei diesem Test um eine der größten Überprüfungen von deutschlandweiten Banken. So wurden insgesamt 51 Institute unter die Lupe genommen. Angesichts der derzeitigen krisenreichen finanziellen Lage, ist es schlichtweg denkbar, dass es auch im Zusammenhang mit den deutschen Banken zu einer hausgemachten Krise kommt. Da ist es doch interessant, zu erfahren, wie ein Bankinstitut in seiner Liquidität auf einen derartigen Zustand reagiert. Haben die Banken genügend Reserven, um eine finanzielle Krise zu überstehen?

Welche Banken gehören zu den Verlierern?

Tatsächlich haben die Banken gar nicht gut abgeschnitten. Erschreckenderweise würden die beiden größten Geldinstitute, wie die Deutsche Bank und die Commerzbank, durch eine auftretende Krise in einen extrem gefährdeten Zustand übergehen. Im direkten Vergleich zwischen 51 Bankinstituten belegten sie Platz sieben und neun – das bedeutet für den Verbraucher, dass nur sechs bzw. acht weitere Institute gefährdeter wären als diese beiden Finanzriesen.

Im Zuge dieses Tests wird die so genannte Kernkapitalquote der Banken in Krisenzeiten ausgewertet. Auf diese Weise konnte man herausbekommen, wie viel bankinternes Vermögen zur Verfügung steht.

Das heißt! Sinkt das bankinterne Kapital, geht einem Institut in Krisenzeiten schnell die Luft aus und die Kunden haben das Nachsehen.

Ist Ihr Geld in Krisenzeiten sicher?

An dieser Stelle können wir Sie beruhigen, denn das Sparguthaben ist zumindest im Zusammenhang mit deutschen Bankinstituten bis zu 100.000 € abgesichert, das gibt die Chefin der Verbraucherzentrale von Bremen Annabel Oelmann in einem Interview gegenüber der BILD an. So ist das private Vermögen auch in Krisenzeiten sicher. Absoluten Schutz gewährleistet jedoch nur die deutsche Einlagensicherung.

Bild: © Depositphotos.com / Paha_L


Hat Ihnen der Beitrag „Banken Test 2016: Wo ist Ihr Geld heute noch sicher?“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …

Banken Test 2016: Wo ist Ihr Geld heute noch sicher?
5 (100%) 1

Über den Autor Juliane Werner

Juliane Werner ist 33 Jahre alt und immer auf der Suche nach effektiven Möglichkeiten, Ihr privates Budget optimal zu verwalten. Dabei spielt für Sie eine durchdachte Investition und Vorsorge eine ausschlaggebende Rolle.