Der Streit zwischen VW und den Zulieferern eskaliert » Finanzen Heute

Der Streit zwischen VW und den Zulieferern eskaliert

Gerade in den letzten Tagen hat ein skurriler Lieferstreit für mächtig Aufsehen gesorgt und die Bänder eines der Marktführers in der Automobilbranche stillstehen lassen. Die Tochterfirmen ES Guss und Car Trim haben ihre Lieferungen von Ersatzteilen zu VW eingestellt und ganze sechs Werke still gelegt. Die Mitarbeiter fürchteten Kurzarbeit. Nun ist bekannt geworden, dass Licht am Ende des Tunnels scheint, wenn es auch noch sehr unscheinbar ist.

Das Ergebnis der laufenden Verhandlungen

Der Marktvorstand Ralf Brandstätter soll die derzeitigen Verhandlungen leiten und für die Beschaffung der neuen Teile verantwortlich sein. Kurz vor dem Wochenende am Freitag haben zähe Verhandlungen von 8 Stunden stattgefunden. Es geht um die Zulieferung vornehmlich von Sitzbezügen und Getriebeteilen.

Auch wenn noch nicht ganz klar ist, in welcher Form die Einigung erfolgt ist, soll der Streit nun geklärt werden. Die Uneinigkeit führte auf beiden Seiten zu schweren Verlusten und schädigt vor allen Dingen die Arbeitnehmer, die nun wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren sollen. Für Missstimmung sorgte der Konflikt, der einen enormen Schaden herbeigerufen hat, anstelle die Angelegenheit vor Gericht zu klären.

Die VW-Skandale nehmen kein Ende

Macht dieses Vorgehen Schule, kann es zu weitreichenden Kooperationsproblemen auf nationaler, wirtschaftlicher Ebene kommen, deren Ausmaß an dieser Stelle noch nicht zu erahnen ist. Fest steht: Mittlerweile sollen die Lieferanten ihre Arbeit im Rahmen einer temporären Partnerschaft wieder aufnehmen. Um VW scheint es einfach nicht ruhig zu werden. Nach dem Abgas-Skandal, der noch immer seine Wellen über die US-amerikanischen und europäischen Grenzen hinaus schlägt, sorgt der Konzern wiederholt für Missstimmung. Überraschenderweise kommt VW in allgemeinen Umfragen bei Verbrauchern und Käufern nicht viel schlechter weg. Man spricht in diesem Zusammenhang von zeitweisen Krisen. Dennoch sollte der Bogen nicht überspannt werden, denn selbst einer der Weltmarktführer ist nicht in der Lage, jede Krise ohne weitreichende Schädigungen wegzustecken.

Bild: © Depositphotos.com / teddyleung


Hat Ihnen der Beitrag „Der Streit zwischen VW und den Zulieferern eskaliert“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …

Der Streit zwischen VW und den Zulieferern eskaliert
5 (100%) 1

Über den Autor Juliane Werner

Juliane Werner ist 33 Jahre alt und immer auf der Suche nach effektiven Möglichkeiten, Ihr privates Budget optimal zu verwalten. Dabei spielt für Sie eine durchdachte Investition und Vorsorge eine ausschlaggebende Rolle.