News: Die Änderungen für Hartz IV 2017 » Finanzen Heute

<span class=ns>News:</span> Die Änderungen für Hartz IV 2017

Über die stetigen Veränderungen und Entwicklungen von Arbeitslosengeld & Hartz IV den Überblick zu behalten, grenzt für private Verbraucher an einem unüberwindbaren Hindernis. Nahezu jährlich stellen sich neue Paragraphen in den Weg. Wir stellen in dem folgenden Beitrag die neuesten Änderungen und Urteile für das Jahr 2017 vor.

Bewilligungen und Neuregelungen auf einen Blick

Für alle Hartz IV Empfänger gibt es seit Juli 2017 eine neue Regelung: So müssen alle zwölf Monate die Anträge für eine Weiterbewilligung der Hartz IV Ansprüche eingereicht werden. Hat das Jobcenter Ansprüche von bis zu 50 € ungerechtfertigt ausgezahlt, können diese zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr zurückgefordert werden. Diese Beträge fallen unter eine so genannte Bagatellgrenze.

Wechselt ein Hartz IV Empfänger zum Beispiel eine Wohnung, die wiederum teurer als die alte ist, wird das Amt nur noch die Kosten in Höhe der alten Miete übernehmen. Zudem sollen keine Darlehensverträge dringende Anschaffungen eines Kühlschranks zum nächsten Monat verzögern.

Verspätungen und Verstöße werden härter sanktioniert

Auch strengere Sanktionen im Hinblick auf Versäumnisse der Meldungen werden angekündigt. Hält sich ein Hartz IV Empfänger zum Beispiel nicht an die Fristen, werden die Kürzungen unmissverständlich durchgesetzt. Verdient ein Empfänger sich etwas dazu – im Rahmen der Bewilligung – und bekommt überdies Trinkgeld, gehört dies nicht zum Einkommen und muss nicht angegeben werden.

Tatsächlich kommen wöchentlich und monatlich neue Urteile dazu, sodass zum Beispiel Sehhilfen bis zu einem Wert von 125 € vom Empfänger selbst beglichen werden. In Bezug auf Darlehen geht es einzig und allein um dringende Anschaffungen. Auch Geldgeschenke zum Geburtstag und zum Schulanfang sowie zur Konfirmation dürfen nicht auf die Leistungen angerechnet werden, wobei auch für diesen Fall Obergrenzen gültig sind.

Bild: © Depositphotos.com / mysky

News: Die Änderungen für Hartz IV 2017
5 (100%) 1

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …
Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …


Über den Autor Juliane Werner

Juliane Werner ist 33 Jahre alt und immer auf der Suche nach effektiven Möglichkeiten, Ihr privates Budget optimal zu verwalten. Dabei spielt für Sie eine durchdachte Investition und Vorsorge eine ausschlaggebende Rolle.