Privatkredit beantragen – worauf müssen Kreditnehmer achten? » Finanzen Heute

Privatkredit beantragen – worauf müssen Kreditnehmer achten?

Ein neues Auto, eine kleine Reise oder vielleicht eine Einbauküche – die Deutschen finanzieren ihre Wünsche immer öfter durch einen Kredit. Die niedrigen Zinsen begünstigen diesen Trend noch, denn wenn die Bonität stimmt, dann kostet ein normaler Ratenkredit mittlerweile nicht mehr als drei Prozent Zinsen. Auch Menschen, die noch nie in ihrem Leben etwas über die Bank finanziert haben, gehen heute zur Bank und kaufen sich das neuste Smartphone mit der Hilfe eines Darlehens. Da das Angebot an Krediten mehr als groß ist, gibt es einiges zu beachten, bevor der Kredit dann schließlich aufgenommen wird.

Die ersten Schritte

Wer einen Kredit aufnehmen will, der sollte sich zunächst einmal darüber im Klaren sein, wie hoch die Kreditsumme sein darf und wie lange die Laufzeit dauern soll. Kurze Laufzeiten sind nur dann zu empfehlen, wenn die monatliche Rate, die gezahlt werden muss, relativ hoch ist. Wer weniger Geld zur Verfügung hat, sollte die Kreditlaufzeit entsprechend verlängern. Der nächste Schritt sollte dann in Richtung Zinsen und Tilgung gehen, denn von der Höhe der Zinsen hängt es ab, wie teuer der Kredit letztendlich wird. Dann beginnt die Suche nach dem besten Angebot und die Kandidaten, die infrage kommen könnten, sollten anhand ihrer Konditionen miteinander verglichen werden.

Filiale oder Online?

Bevor es das Internet gab, war es einfach, den passenden Kreditgeber zu finden, die meisten Menschen gingen zu ihrer Hausbank und ließen sich ein Angebot machen. Im Internetzeitalter ist vieles bequemer, aber vieles auch unübersichtlicher geworden. Das gilt auch für die Suche nach einem richtigen Kredit. Die Online-Banken haben oftmals die besten Konditionen und die niedrigsten Zinsen, aber es fehlt die persönliche Beratung. Diese Beratung bietet die Filialbank an, leider aber nicht die besten Zinsen. Wer sich für einen Kredit bei einer Filialbank entscheidet, der muss alle erforderlichen Unterlagen mitbringen, wie zum Beispiel eine Gehaltsbescheinigung der letzten drei Monate. Alle, deren Wahl auf eine Online-Bank gefallen ist, müssen die notwendigen Daten in ein Formular eintragen und dann auf dem Online-Weg an die Bank schicken.

Wie geht es weiter?

Die Bank prüft im nächsten Schritt die Unterlagen des Kunden und fragt bei der Schufa nach, ob es einen Eintrag gibt. Nach dieser Auskunft entscheidet sich die Bonität und damit auch die Höhe des Zinssatzes. Hat der Kunde eine gute Bonität, dann ist der Zinssatz entsprechend günstig. Wer bei einer Online-Bank einen Kreditantrag stellt, der muss ein sogenanntes Postident-Verfahren machen, das heißt, um die Identität des Kunden feststellen zu können, muss sich der Kunde bei einem Postamt mittels Personalausweis oder Reisepass ausweisen. Wenn das geschehen ist, dann prüft die Bank noch einmal den Kreditantrag. Alle, die in einer Filialbank einen Kreditantrag stellen, müssen die geforderten Nachweise beibringen und können dann den Kreditvertrag unterschreiben. In der Regel erfolgt dann nach maximal drei Tagen die Auszahlung der gewünschten Kreditsumme.

Worauf sollte man achten?

Selbst wenn es in der Werbung der Banken immer so einfach aussieht, es gibt einige Fallstricke auf dem Weg zur Auto- oder Ferienfinanzierung. So bieten vor allem die Online-Banken immer eine sogenannte Restschuldversicherung an, die bei hohen Kreditsummen durchaus sinnvoll sein kann, einen normalen Ratenkredit macht diese Versicherung aber nur teurer und ist vollkommen überflüssig. Auch die Zinsen sehen auf den ersten Blick vielleicht sehr günstig aus, auf den zweiten Blick gelten diese Zinsen aber nur für Kunden, die eine ausgezeichnete Bonität haben. So kann es einem Kunden passieren, der erst seit wenigen Monaten eine neue Anstellung hat, dass er doppelt so hohe Zinsen zahlen muss wie der Kunde, der schon seit Jahren bei einem Unternehmen beschäftigt ist. Wer keine unschönen Überraschungen erleben will, der sollte einen Kreditrechner nutzen, um damit schnell und einfach auszurechnen, wie teuer der Kredit tatsächlich wird.

privatkredit-beantragen-worauf-kreditnehmer-achten-2

Beitragsbild: © Depositphotos.com / Goodluz
Infografik: © www.guenstigerkreditvergleich.com


Hat Ihnen der Beitrag „Privatkredit beantragen – worauf müssen Kreditnehmer achten?“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …

Privatkredit beantragen – worauf müssen Kreditnehmer achten?
5 (100%) 1

Über den Autor Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.