28 Januar, 2020

    Adler Real Estate Aktie: Abwärtstrend setzt sich fort!
    Was sind Stellar Lumens 2?
    previous arrow
    next arrow
    previous arrownext arrow
    Shadow
    Slider

    Alps Cohen & Steers Global Realty Majors: Die Bären zittern!

    Veröffentlicht: 11. Juli 2019 | 5:34 Uhr
    Alps Cohen & Steers Global Realty Majors: Die Bären zittern!

    Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Alps Cohen & Steers Global Realty Majors derzeit ein "Buy". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 45,11 USD, womit der Kurs der Aktie (48,33 USD) um +7.14 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Buy". Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 47,4 USD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von +1.96 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein "Hold"-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating "Buy".

    Anzeige

    Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alps Cohen & Steers Global Realty Majors?

    Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Alps Cohen & Steers Global Realty Majors. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 10,78 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Alps Cohen & Steers Global Realty Majors momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als "Buy" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Alps Cohen & Steers Global Realty Majors auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. Alps Cohen & Steers Global Realty Majors wird damit unterm Strich mit "Buy" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

    Anzeige

    Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alps Cohen & Steers Global Realty Majors?

    Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Alps Cohen & Steers Global Realty Majors Aktie.

    Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

    Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Alps Cohen & Steers Global Realty Majors derzeit ein "Buy". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 45,11 USD, womit der Kurs der Aktie (48,33 USD) um +7.14 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Buy". Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 47,4 USD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von +1.96 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein "Hold"-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating "Buy".

    Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Alps Cohen & Steers Global Realty Majors. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 10,78 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Alps Cohen & Steers Global Realty Majors momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als "Buy" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Alps Cohen & Steers Global Realty Majors auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. Alps Cohen & Steers Global Realty Majors wird damit unterm Strich mit "Buy" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

    About The Author

    Related posts