Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Amag Austria Metall zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ist durchschnittlich, da eine normale Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine “Hold”-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum kaum Änderungen. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine “Hold”-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine “Hold”-Einstufung.

Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Amag Austria Metall-Aktie beträgt dieser aktuell 33,31 EUR. Der letzte Schlusskurs (29,5 EUR) liegt damit deutlich darunter (-11,44 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Amag Austria Metall somit eine “Sell”-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Für diesen Wert (30,95 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-4,68 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Amag Austria Metall-Aktie, und zwar ein “Hold”-Rating. In Summe wird Amag Austria Metall auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem “Hold”-Rating versehen.

Anleger: Amag Austria Metall wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung “Buy”. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine “Buy”-Einstufung.