Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Amcon Distributing auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Amcon Distributing in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung “Sell”. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Amcon Distributing hinsichtlich der Stimmung als “Sell” eingestuft werden muss.

Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Amcon Distributing liegt mit einem Wert von 9,96 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 74 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche “Händler” von 37.94. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als “günstig” bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein “Buy”.

Dividende: Amcon Distributing schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Händler auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 0,75 % und somit 3,05 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 3,8 % aus. Der Ertrag ist somit niedriger und führt zur Einstufung “Sell”.