Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) – Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat sich besorgt über den eskalierenden Streit zwischen den USA und China gezeigt. "Die Rivalität zwischen den beiden wichtigsten Handelspartnern der EU ist nicht förderlich für eine gute internationale Zusammenarbeit", sagte Asselborn dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Bei einer Zuspitzung der Gegensätze zwischen den USA und China wird es keine Gewinner geben."

Washington und Peking liegen wegen des Ursprungs des Coronavirus sowie wegen Handelsstreitigkeiten und nun auch wegen des Hongkong-Gesetzes über Kreuz. Multilaterale Lösungen seien deswegen "wichtiger denn je", sagte Asselborn weiter. Die Europäische Union müsse mit einer Stimme sprechen und sich "geschlossen für ihre Werte und Interessen einsetzen".