Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat sich offen für eine Koalition im Bund unter der Führung von Olaf Scholz (SPD) gezeigt. "Mehrheiten jenseits der Union sind Ziel der Linken", sagte Bartsch der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). "Große Steuerreform, nachhaltige Rentenreform, entschlossener Kampf gegen Kinderarmut wird nur mit einer starken Linken, gern auch mit Olaf Scholz funktionieren", sagte Bartsch weiter.

Damit reagierte er auf die Nominierung von Scholz als Kanzlerkandidat der SPD für die Bundestagswahl 2021. Vonseiten der SPD-Spitze hatte es zuletzt bereits positive Signale in Bezug auf eine Koalition mit den Linken im Bund gegeben.